AT&T HTC One X erhält in den USA Update auf Android 4.0.4

Von: Artur / Am: / In: Android Software, HTC One X, News

HTC One X

Das HTC One X ist ein sehr gutes Smartphone, hat aber leider noch einige negative Seiten, die noch aus der Welt geschaffen werden müssen. Ich spreche dabei von der Software, denn die meisten von euch wird sicherlich die Software-Menütaste nerven. So erhält das HTC One X beim amerikanischen Mobilfunkanbieter AT&T nun ein Update auf Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich, mit dem unter anderem die virtuelle Minütaste “verschwindet”.

Nein, die Menütaste verschwindet nicht ganz, doch ihr könnt diese ganz einfach in den Einstellungen ausschalten. Wenn ihr dies getan habt, wird die Menütaste in keiner App mehr auftauschen, auch wenn diese App nicht an Ice Cream Sandwich angepasst ist. Dazu zählen wir zum Beispiel immer noch die Facebook App und die Twitter App.

Auf die Menütaste müsst ihr damit aber nicht ganz verzichten, denn die Taste für den Task Switcher erhält eine neue Funktion. Wenn wir diese etwas länger gedrückt halten, erscheint das uns allen bekannte Menü.

Welche Neuerungen das Update außerdem noch mit sich bringt, ist bisher leider nicht bekannt. Ich gehe aber davon aus, dass HTC wieder etwas an der Performance geschraubt hat. Wann dieses Update auch für unser One X verfügbar sein wird, wissen wir leider auch noch nicht. Ich denke aber, dass es nicht mehr allzu lange dauern kann.

HTC One X kaufen: getgoods | Amazon | Notebooksbilliger | Cyberport

Quelle: The Verge

Tags: , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Malte

    und jetzt bitte noch 4.1 für one x

  • B Nerme

    Ja 4.1 währ schon was tolles, aber das die nervige Menü-Taste endlich verschwindet ist auch gut.

  • Picasso

    Wie Unnötig, wen stört denn bitte die Menü taste?

    • tom s.

      Mich ;)

  • twist

    Das mit der Menütaste ist echt Unnötig! Bin eher gespannt was noch in dem Update so drinne steckt! Performance wäre schon was.

    • tom s.

      Angeblich gibt es große Verbesserungen , bessere Performance, längere Akku Laufzeit, usw. einfach mal nach googeln ;)

  • gadjetto

    Unnötig? Mal beobachtet was passiert wenn man Widgets von Apps welche nicht an ICS angepasst sind auf dem Homescreen liegen hat und diese “bedient”? Siehe bspw. SliderWidget. Jedes mal baut sich diese verdammte Leiste auf und schiebt die Anordnung auf dem Homescreen zusammen der sich dann immer wieder neu aufbaut. Ich habe kein OneX mit “Riesendisplay” gewählt um bei älteren Apps die Displaygrösse wieder wieder zu “verschenken” durch die Menüleiste…Da hätte ich auch bei 4,3 Zoll bleiben können.

    • Picasso

      nö hab ich noch nicht beobachtet. sollte da nicht eher der App Ersteller ran das zu fixxen als das jetzt alle ein unnötiges FW Update bekommen. Ganz ehrlich diese ganzen MiniUpdates schieben ein 4.1 Update nur weiter in die Zukunft.

  • Thomm
Partner von mokono