Das HTC Dream (G1) bekommt ebenfalls eine Android 4.0 Portierung

Von: Artur / Am: / In: Android Software, News

Der Ur-Androide HTC Dream — eher bekannt unter dem Namen T-Mobile G1 — ist auch noch nicht in Rente geschickt worden. Das Dream ist das erste Android Smartphone überhaupt und wurde deshalb auch dementsprechend oft verkauft. Die Entwickler bei den XDA-Developers haben schon sehr viele ROMs für das Dream gekocht, doch nun reiht sich auch eine Android 4.0 Ice Cream Sandwich Portierung in die Sammlung der Dream-ROMs ein.

Und die sehr alte und schwache Hardware des HTC Dream schafft die Aufgabe sogar auch. Und ich sage euch, wenn sogar das Dream eine lauffähige ROM bekommt, dann werden alle anderen HTC Smartphones eine Android 4.0 Ice Cream Sandwich Custom ROM erhalten — es ist nur eine Frage der Zeit. Schaut euch das folgende Video an und sagt uns eure Meinung dazu!

Video:

Quelle: XDA-Developers via Phandroid

Tags: , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://twitter.com/CCoijanovic Christoph Coijanovic

    Ok, wirklich flüssig läuft es ja nicht, aber für so ein ‘altes’ Handy ist es wirklich beeindruckend! Lang lebe Android!

  • B Nerme

    Wie heil ist das den, jetzt will ich auch eine Rom für mein Desire.

  • Refilix

    Sehr lustig. Echt beeindruckend das das geht. Und ich glaube auch das Quasi jedes Smartphone was 1-2 Jahre alt ist mit A4.0 klar kommen sollte.^^

  • Pingback: Der Tag in Droidland (Donnerstag 24.11.2011) | androidnews()

  • http://twitter.com/PCUniversalTeam PC Universal Tipps

    2 Dinge sind mir aufgefallen , die Zweifel aufrufen.
    1. Der Android Market (müsste play store bei android 4 heissen)
    2. In den Einstellungen zeigt er nicht das es Android 4 ist.

  • Pingback: [Custom ROM] CyanogenMod 9 (Android 4.0.4) Nightly Builds - Seite 181 - Android-Hilfe.de()