Dungeon Hunter 3 – Was taugt das neue Actionspiel wirklich?

Von: Andreas / Am: / In: Android Software, News, Testberichte

Dungeon Hunter 3

Meiner Meinung nach gab es schon einen unterschwelligen Hype auf dieses Spiel. Als unsere Freunde von BestBoyZ.de die Meldung über das Erscheinen des Spiels brachten, war ich schon mitten in meiner Mission, das Spiel mit meinem Smartphone auf Herz und Niere zu testen. Neben tollster Grafik schien es Spaß, Unterhaltung und Action zu bieten. Konnte es diese Eindrücke in meinem Test bestätigen? Das erfahrt ihr in diesem Artikel.

Zunächst sei die gewisse Problematik mit der Gerätekompatibilität erwähnt. Nur weil ihr das neuste Gerät habt, bedeutet das nicht, dass es auch funktioniert. Ob es bei euch funktioniert, müsst ihr also erst einmal testen. Ein erster Minuspunkt also, der nur noch dadurch aufgefangen werden kann, dass euch das Spiel kostenfrei zur Verfügung steht. Sollte das Spiel bei euch funktionieren: Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Nach der Installation könnt ihr euch eine von vier Heldenklassen aussuchen, was den gewissen Beigeschmack von World of Warcraft hat. Neben dieser Wahl könnt ihr lediglich noch das Geschlecht bestimmen.  Aussehen etc. kann nicht individuell bestimmt werden. Aber ok, das kann ich hinnehmen.

Voller Spannung stürze ich mich mit meinem Helden, Pfeil und Bogen in das erste Level und hoffe auf Gefahren, Hindernisse und Spannung. Was erwartet mich? – Im Kreis laufen und alle Gegner eliminieren, bevor sie mich erwischen und das (Angriffs-) Welle für Welle. Dass dieses Spielprinzip Spaß machen kann, hat mir vor ungefähr einem dreiviertel Jahr Gun Bros gezeigt, doch hier ist es einfach nur öde. Die Spielsteuerung ist meinem Erachten nach einfach zu unpräzise, da die virtuellen Controller zu klein sind.

Nun gut, nichtsdestotrotz habe ich noch weitergemacht um euch ein abgerundetes Bild vom Spiel zu bieten. Die Grafik ist zugegeben wirklich sehr gut. Schöne Farben und Gestaltungen erfreuen das Auge des Betrachters und bieten einen schönen Hintergrund während der Metzeleien. Während den Levels könnt ihr Gold sammeln, welches ihr nach den Leveln gegen neue Ausrüstung, oder Verbesserung der Alten, sowie Heiltränke eintauschen könnt.

Video:

Fazit:

Die Grafik ist wie gesagt, wirklich gut. Das Spielprinzip hat sich zwar bewährt, wurde hier aber meiner Meinung nach nicht erfolgreich umgesetzt. Die Steuerung ist zwar einfach, aber unpräzise, was einem den Spaß ganz schön mindern kann. Positiv ist, dass das Spiel kostenfrei aus dem Play Store heruntergeladen werden kann, ob es dann auch läuft, bleibt jedoch abzuwarten. Wem das Überlebens-Spielprinzip gefällt, dem kann ich als Alternative nur Gun Bros empfehlen, welches ebenfalls kostenfrei im Play Store ist.

Doch möchte ich euch nicht daran hindern euch Dungeon Hunter 3 selber anzuschauen. Habt ihr vielleicht einen ganz anderen Eindruck von dem Spiel gewonnen und wenn nicht habt ihr andere gute Alternativen? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Download:


logo-app
Dungeon Hunter 3
Gameloft
0   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://www.facebook.com/people/Thomas-Hauschild/100002087243595 Thomas Hauschild

    Also Dungeon Hunter 2 war ein echt gutes Spiel, hat mir sehr viel Spaß bereitet.
    Mal gucken, ob der Nachfolger dies toppen kann oder zu mindestens sich auf dem selben Niveau bewegt.

  • Sergej blade

    wieso gibst es nicht für htc sensation???

  • Fresherich

    meldet mir, dass es nicht kompatibel zu meinem gerät sei (sensation, 2.3.4)… kann das jemand bestätigen?

    • Princ Public

      also ich hab nen evo3d da läuft es top aber nicht aus dem original store :)

  • http://www.facebook.com/people/Hard-Beat-Xplosion/100000140248467 Hard Beat Xplosion

    “Nach der Installation könnt ihr euch eine von vier Heldenklassen
    aussuchen, was den gewissen Beigeschmack von World of Warcraft hat.”

    Seit wann ist eine Klassenauswahl ein Beigeschmack von WOW? So was kann nur jemand behaupten der vor WOW noch nie ein Spiel gespielt hat, denn eine Klassenauswahl gab es schon in Diablo 1, mit welchem ich wohl eher einen Vergleich anstreben würde als mit WOW.

    DH3 ist übrigens nur auf den ersten Blick kostenlos, wer es länger spielen will muss zwangsläufig Geld im Ingame Store ausgeben, wodurch das Spiel schnell sehr teuer werden kann.

    Ich halte von dieser neuen Masche von Gameloft nichts, ich zahle lieber 1x einen gewissen Betrag für ein Spiel und dann hab ich das auch komplett als so wie es jetzt läuft.

    • AndreasZ

      Lider falsch geraten, ich habe WoW selber gespielt. WoW hat einfach einen höheren  Bekanntheitswert, den ich hier zu Gunsten der Leser nutzen wollte. ;-) Aber Danke für deine Information bezüglich der Kosten!

  • Tajiris

    auf dhd geht ned

Partner von mokono