Erste ROMs mit HTC Sense 4.0 für Nicht-HTC Geräte in Arbeit

Von: Christian / Am: / In: Android Software, HTC, News

HTC One S Hands-On

Ich bin wahrscheinlich der einzige im HTCInside-Team, der momentan kein HTC Gerät besitzt. Vor einiger Zeit habe ich mein HTC Sensation gegen ein Galaxy Nexus eingetauscht. Warum? Ich beschäftige mich viel und intensiv auf unterster Android-Softwareschicht, ein direkt von Google unterstütztes Referenzgerät ist quasi eine logische Schlussfolgerung. Einer der größten Verluste zwischen dem Sensation und dem Galaxy Nexus, ist meiner Meinung nach allerdings HTC Sense. Ich muss sagen, ich bin ein großer Sense-Fan und auch wenn Android 4.0 endlich insgesamt doch recht rund wirkt, habe ich mich umso mehr gefreut als ich gelesen habe, dass die ersten Sense 4.0-ROMs für nicht-HTC Geräte in Arbeit sind!

HTC hatte ja schon gesagt, dass sie mit Sense 4.0 ordentlich im System aufgeräumt haben und dass dies vollständig Android 4.0-kompatibel sei. Ein zu erwartender Schritt also, dass ein pfiffiger Entwickler sich daran mach das neue Sense zu portieren.

Nachdem es schon vor einiger Zeit einige wenige Ports von früheren Sense-Versionen gab (zum Beispiel für das Galaxy S), die aber nicht alle aktiv gepflegt werden, berichteten die XDA-Developers nun von einer HTC Sense 4.0-ROM für das Nexus S und das Galaxy Nexus.

Momentan handelt es sich bei beiden ROMs noch um early Alphas, heißt es funktioniert noch nicht allzu viel. Neben dem Bootvorgang, dem Ton und einigen (wenigen) HTC Apps, ist leider noch alles verbuggt und nicht nutzbar. Aber es handelt sich bei diesen beiden ROMs immerhin um die ersten Sense 4.0-Portierungen auf fremde Geräte -– Verluste sind da verkraftbar; Außerdem mal ehrlich, mich selbst erstaunt es wirklich, dass so etwas möglich ist!

Die Nexus S ROM, welche übrigens auf einer geleakten HTC Endeavour Sense 4.0 ROM basiert, findet ihr hier und die Galaxy Nexus ROM, basierend auf einer HTC OneX Sense 4.0 ROM hier. Letzteres steht leider noch nicht zum Download bereit, sodass ich selbst noch keine Chance hatte es zu testen. Wir bleiben aber am Ball und werden euch über Fortschritt dieser ROMs berichten.

Kleiner Tipp am Rande: Bevor ihr diese Ports als “Phone-ROM” nutzt, ladet euch den “Bootmanger” aus dem Play Store herunter (ich empfehle zuerst die Lite Version). Damit könnt ihr ROMs auf der SD Karte parallel zu eurem “Phone-ROM” installieren, um diese zu testen (ein ausführlicher Test zu dieser App kommt bald. ;-) ).

HTC OneX vorbestellen: getgoods | Amazon | Notebooksbilliger | Cyberport

Was haltet ihr davon? Sollten Sense-ROMs HTC-exklusiv bleiben oder findet ihr es okay, dass es diese auch für andere Geräte gibt?

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • miweru

    Interessante Möglichkeit..
    Ich werde wohl lieber ein Orginal HTC Gerät kaufen, da kommt ja auch noch die gute Verarbeitung dazu..

  • Freddy-go

    Das App Bootmanager hört sich interessant an…
    Kann das Smartphone dann garnichtmehr crashen wenn man was falsch macht?

    • miweru

      crashen wahrscheinlich schon, aber dann sind die Folgen nicht so schlimm…

  • B Nerme

    Originale HTC Geräte mit Sense sind zwar immer noch besser, so können alle die keine HTC Gerät besitzen es mal ausprobieren und sehen was denen entgeht.