Exklusiv von der Pressekonferenz in London: HTC stellt das HTC Desire HD offiziell vor

Von: Robert / Am: / In: HTC Desire HD

Wir haben lange darauf gewartet und heute war es dann soweit, HTC hat heute auf der Pressekonferenz in London ganz offiziell das HTC Desire HD vorgestellt. Es wird das neue Flaggschiff von HTC’s Android Serie und ist für ein einzigartiges Multimedia und Internet Erlebnis ausgelegt. Um dem Benutzer solch ein Erlebnis zu ermöglichen trumpft das HTC Desire HD mit einem riesigen 4,3 Zoll Super LCD WVGA Bildschirm und Dolby Mobile und SRS Virtual Audio auf.

Was hat das HTC Desire HD sonst noch zu bieten? Schauen wir einmal genauer hin.

Eine Tabelle der technischen Spezifikationen des HTC Desire HD findet ihr hier.

Design des HTC Desire HD

Das HTC Desire HD punktet vor allem mit einem sehr eleganten und schlanken Gehäuse. Dieses Gehäuse ist ähnlich wie beim HTC Legend aus einem einzigen massiven Aluminiumblock gefräst, wir kennen das auch unter dem Begriff “Unibody Design”.

Mit diesem Schritt in Richtung Aluminium Design unterstreicht HTC nochmals wie wichtig es ist, dass die Smartphones eine sehr gute Verarbeitung und Qualität vorweisen können. Das Gehäuse misst nur 123 x 68 x 11,5 mm (LxBxT) und ist damit sogar noch schlanker als das aktuelle HTC Desire.

Technische Ausstattung des HTC Desire HD

Was hat das HTC Desire HD eigentlich unter der Haube? Ein Qualcomm 8255 Snapdragon Prozessor der nächsten Generation, mit einer Taktrate von 1 GHz, übernimmt die Arbeit, welcher mit der neuen Adreno 205 GPU kombiniert ist und so für mehr grafische Leistung sorgen wird. Im Bereich Speicher wurde das HTC Desire HD ebenfalls verbessert und hat insgesamt 768 MB RAM und 1,5 GB ROM zur Verfügung. Der interne Speicher kann via microSD-Speicherkarte (bis zu 32 GB) erweitert werden, damit genug Platz für eure ganzen Multimedia-Inhalte vorhanden ist.

Damit ihr mit dem HTC Desire HD wichtige und interessante Momente verewigen könnt, ist eine 8 Megapixel Kamera mit doppeltem LED Blitz verbaut, diese Kamera kann flüssige HD 720p Videos aufnehmen.

Des Weiteren sind ein digitaler Kompass, ein integriertes aGPS-Modul und ein 3,5mm Audio Klinken-Anschluss mit an Bord. Mit der Außenwelt kommuniziert das HTC Desire HD via Bluetooth 2.1, HSDPA/HSUPA und WiFi 802.11 b/g/n.

Software auf dem HTC Desire HD

Natürlich muss der Nachfolger des HTC Desire mit Google’s Betriebssystem Android laufen, genauer gesagt mit Android 2.2 Froyo. Als Benutzeroberfläche kommt wie auf allen HTC Smartphones die hauseigene HTC Sense Benutzeroberfläche. Zum ersten Mal wird HTC Sense in einer neuen Version auf einem Smartphone eingesetzt, dazu aber gleich in einem weiteren Artikel mehr.

Um das HTC Desire HD schnell einsatzfähig machen zu können, verfügt es mit HTC Fastboot eine Schnellstartfunktion, mit der das Gerät blitzschnell hochfahren kann.

Bildergalerie:

Verfügbarkeit des HTC Desire HD

Das HTC Desire HD wird ab Oktober 2010 bei den Mobilfunkanbietern und Fachhändlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar sein.

Was sagt ihr zum HTC Desire HD? Kann es eure Erwartungen erfüllen oder eher nicht? Sagt uns eure Meinung!

Tags: , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: