Google gibt die In-App Bezahlung frei

Von: Eugen / Am: / In: Android Software

Google hat vor einiger Zeit angekündigt, dass es bald die In-App Bezahlung geben wird und heute wurde diese Funktion in die Apps integriert, leider noch nicht in alle. Die Entwickler wollen mit ihren Apps natürlich Geld einnehmen und deshalb wird diese Funktion auch bald in allen Apps zur Verfügung stehen. Zur Zeit sind folgende Apps mit der In-App Bezahlung verfügbar: Tap Tap Revenge, Comics, Gun Bros, Deer Hunter, Challange HD, WSOP3 und Dungeon Defenders: FX Deluxe.

Leider wird damit nicht die Bezahlmöglichkeit erweitert. In-App Bezahlung ist eigentlich ein Trick um den Anwendern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Endlich hat man im Android Market eine App gefunden, die auch kostenlos sein soll, doch sobald man diese installiert kommt eine nette Bitte: “Wenn du die App haben willst, dann bezahle auch dafür”.

Diese Funktion soll auch die Entwickler locken, um noch mehr Apps für Android zu entwickeln oder zu portieren. Was meint ihr zu dieser neuen Funktion? Bis dahin hoffen wir, dass bald auch andere Bezahlmöglichkeiten frei gegeben werden.

Quelle: Android-Developers

Tags: , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Christian

    Hallo zusammen!

    Ich finde das Ganze nicht so toll. Wie ihr schon in eurem Artikel schreibt, werden sicher plötzlich viele Apps “gratis” sein und man muss diese dann beim Starten bezahlen. Ich denke, dass z.B. PayPal besser als Zahlungsmethode wäre, da dann auch ein breiteres und vor allem jüngeres Spektrum von Usern angesprochen werden würde.

    Gruß
    Christian

    • http://www.htcinside.de Eugen

      Man munkelt, das PayPal bald kommt

  • Miggk80

    Bezahl-Apps, die zuvor als kostenlos angepriesen wurden, halte ich als unseriös.

    Solche Apps werde ich vermutlich sich nicht kaufen.

  • Miggk80

    Bezahl-Apps, die zuvor als kostenlos angepriesen wurden, halte ich als unseriös.

    Solche Apps werde ich vermutlich sich nicht kaufen.