Google Maps Navigation auch für Android 1.6

Von: Robert / Am: / In: Android Software

Vor ein paar Wochen wurde Google Maps Navigation als ein kostenloses Feature von Google Maps auf Android 2.0-Geräten vorgestellt. Heute wurde die Verfügbarkeit von Google Maps Navigation auf Geräte, die mit Android 1.6 (Donut) laufen, erweitert. Google Maps Navigation ist eine GPS-Navigations-Software, die ständig mit dem Internet verbunden sein muss. Durch die Nutzung von Google Diensten erhält der Anwender wichtige Vorteile.

Z.B. ermöglicht die Google-Suche (auch sprachgesteuert) die Eingabe des Ziels und das Herunterladen von aktuellen Karten und Staumeldungen. Außerdem ist es möglich die Kartenansicht auf Satelit und Google Streetview zu ändern.

Des Weiteren wird das Schichten-Feature unterstützt. Dadurch kann man wichtige lokale Informationen entlang der Route einblenden, z.B. Straßenbahn-Linien oder Wikipedia-Artikel über den aktuellen Standort.

Diejenigen, die ein Android 1.6 Smartphone besitzen, können die aktuelleste Version von Google Maps Navigation im Android Markt runterladen, um diese schon heute auszuprobieren. Google Maps Navigation ist noch in der Beta-Phase und ist deshalb leider nur in den USA verfügbar. Die Android 1.6-Version enthält auch einige Features der 2.0-Version nicht.

Hier ist ein Video zur Navigations-Software von Google:

Tags: , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Gast

    Blöd nur, dass man außerhalb Deutschlands bei jeder Strecke über einem Kilometer zum Pleitegeier wird, bzw. in Gebieten mit schlechtem oder gar keinem Internetempfang, so etwas gibt es immer noch, und nicht selten, das Ganze irgendwo im Nirgendwo endet…
    An sich ist das ja eine feine Sache mit der Satellitenansicht, erst recht Streetview-Navigation. Nützt nur nichts, wenn die Technik/Geldbörse hinterherhinkt. Schade eigentlich.

Partner von mokono