Google Music Beta offiziell vorgestellt

Von: Robert / Am: / In: Android Software

Google hat soeben auf der Google I/O Entwickler Konferenz den neuen Dienst Google Music Beta vorgestellt und die entsprechende Webseite bereits online gestellt. Unter http://music.google.com/music/ erreicht ihr den neuen Dienst, doch halt, für die Nutzung des Dienstes benötigt man erstens eine Einladung von Google und zweitens ist Google Music nur in den USA verfügbar, wir gehen erstmal leer aus.

Doch wie funktioniert das ganze? Folgendes sagt Google dazu:

Music Beta is a new service from Google that gives you instant access to your personal music collection without the hassle of wires or syncing. Add your music collection and listen on the web or any compatible Android device.

Und genauer? Für Google Music Beta gibt es eine Web App, die es euch ermöglicht eure ganze Musik, die sich auf eurem Computer befindet in die Cloud hinzuzufügen. Insgesamt kann man zur Zeit bis zu 20.000 Lieder zur Cloud hinzufügen. Dort könnt ihr zum Beispiel Playlisten zusammenstellen.

In der Android App ist die Musik, die sich in eurer Cloud befindet, dann für euch zugänglich. Ihr könnt eure Musik damit überall hin mitnehmen, ohne euer Gerät vorher mit dem Computer zu synchronisieren. Außerdem werden zuletzt abgespielte Lieder automatisch gecacht, damit diese auch offline verfügbar sind, ihr könnt natürlich auch selbst wählen welche Lieder gecacht werden sollen. Die Android App läuft unter Froyo, Gingerbread und Honeycomb und ist an euren Google Acount gebunden.

Video:

Der Dienst startet heute in den USA, vielleicht kommt es auch irgendwann zu uns? Wer weiß… Und was sagt ihr dazu? Hört sich doch stark nach Amazon Cloud Player an… ;)

Tags: , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Timotime

    Falls ihr noch keinen Account habt, versucht euer Glück mal hier: 

    http://timotime.de/google-music-beta-testbericht-gewinnspiel/

  • Peter Konietzka

    Vergesst nicht, dass wir das hier in Deutschland dank unserer geliebten GEMA eh vergessen können …

    • http://www.htcinside.de Eugen

      usa proxy und los gehts…