Google Play: Neuer Spielplatz vereint Apps, Spiele, Musik, Filme und Bücher

Von: Christian / Am: / In: Android Software, News

Google Play

“Kurz mal eine App aus dem Android Market downloaden… Ups, wo issa denn?!” Wer sich wundert, wo denn der Android Market abgeblieben ist, sollte sich schonmal dran gewöhnen diesen nicht mehr finden zu können. Google hat sich nämlich einen neuen Spielplatz gebaut: Google Play!

Google Play verbindet den Android Market, Google Music, Google Movies und den Google eBookstore in einer Plattform, was für eine vereinfachte Bedienung sorgen soll. Ruft man nun in seinem Browser market.android.com auf, wird man automatisch auf play.google.com umgeleitet, eine Umstellung in der Hinsicht ist also nicht zwingend nötig, wobei die alte URL auf kurz oder lang sicherlich auch abgeschaltet wird.

Ruft man Google Play über eine US-IP auf, sieht das folgendermaßen aus:

Google Play

Über eine EU-IP findet man (logischerweise) nur den Punkt “Meine Apps”. Somit haben wir hier in Deutschland weiterhin nur Zugriff auf den “Android Market” — die Dienste Music, Movies und Books bleiben für uns weiterhin versteckt. Wir hoffen natürlich, dass diese tollen Dienste bald auch hierzulande verfügbar sein werden.

Laut Jamie Rosenberg, Director of Digital Content bei Google, wird die Market App auf Android Geräten in den kommenden Tagen von der Google Play App abgelöst und auch Google Videos, Music und Books App, werden den treffenden Zweitnamen “Play” erhalten (Google Play Videos, Play Music, Play Books). Natürlich gehen bei der Migration keine erworbenen Inhalte verloren, sodass man seine gekaufte/n Musik, Bücher, Filme und Apps weiterhin nutzen kann.

Darüber hinaus hat Google gestern die maximale Größe für Apps im “Android Market” von 50 MB auf ganze 4 GB angehoben. Dies gilt natürlich auch für Google Play. Wir vermuten sogar, dass diese Neuerung speziell für den Start von Google Play eingeführt wurde.

Um den Start von Google Play zu feiern, startet Google die “7 Days to Play”-Aktion, bei der sie täglich ein neues eBook, ein Album, eine App und einen Film zu besonders günstigen Preisen anbieten. Zum Start gibt es bereits jede Menge an günstigen Apps und Spielen, die euch nur 49 Cent kosten.

Hier könnt ihr euch noch das offizielle Video zu Google Play anschauen:

Was haltet ihr von der Zusammenführung? Werdet ihr euch an den neuen Namen gewöhnen?

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://twitter.com/derCody cody

    Neuer Name, aber scheinbar immer noch keine PayPal-Zahlungsmethode. Ich mag den neuen Namen auch nicht. Er passt nicht.

  • R.F.

    Ich finde auch, dass Google weniger an Namensänderungen und Verknüpfungen der einzelnen Googledienste arbeiten sollte, sondern zur Abwechslung auch mal an den Zahlungsmethoden!!! Nur Kreditkarte, geht langsam echt gar nicht!!!

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Vielleicht hat Google mit dieser Umstellung die Optimierung des Markets angestoßen und alternative Zahlungsmethoden sind bereits in Planung? Wir können hier leider nur hoffen :(

  • 515