HTC 10: Neue Funktionen dank Nougat-Update

Von: Jonas / Am: / In: HTC 10, News

20160521-HTC-10-Front-in Hand

Nach zwei fehlerbehafteten Anläufen die neue Android-Version 7.0 Nougat auf das (noch) aktuelle Flaggschiff HTC 10 auszurollen, steht die Software-Aktualisierung ab sofort zum Download “over the air” bereit. Damit kommt eine Reihe von neuen Funktionen und Features auf das potente Smartphone. Wir verraten euch die spannendsten Gimmicks.

Da ist es also, das lang erwartete Nougat-Update für das HTC 10. Die Taiwaner haben heute in Europa damit begonnen die neue Software auf die Telefone auszuliefern. In der Beschreibung des 1,19 GB großen Updates mit der Versionsnummer 2.41.401.4 spricht HTC von wichtigen Optimierungen des Systems sowie in Sachen Sicherheit. Doch welche sind das genau? Wir haben uns schlau gemacht.

HTC10-Android-7-Update

Design: Aufpolierter Launcher

Die ersten Neuerungen fallen direkt beim Neustart auf. HTC hat auch am Design gearbeitet und den Launcher des eigenen Sense UI angepasst. Ab sofort kann die ‘Displaygröße’ (aka Skalierung) angepasst werden und so finden horizontal statt 4 bis zu 5 Shortcut-Icons auf dem Home-Bildschirm Platz. Auch die Benachrichtigungsleiste wurde modernisiert: Durch einen kleinen Wisch von oben nach unten werden ersten favorisierte Einstellungs-Shortcuts angezeigt. Ein weiterer Wisch zeigt die komplette Auflistung an, die ab sofort auch angepasst werden kann. Die Benachrichtungskarten sind nun deutlich flacher gehalten und wirken sehr clean. Auch das Einstellungs-Menü wurde aufgeräumt. Dort findet sich jetzt zudem ein spezieller Nachtmodus, der die Farbtemperatur des Bildschirms heraufsetzt und so die Augen schont – Apple lässt grüßen.

Screenshots-Nougat-HTC10-HI

Performance: Die berühmte Schippe drauf

Wie bei jedem ordentlichen Software-Update darf natürlich auch bei Android 7.0 Nougat der Performancesprung nicht fehlen. Es ist geradezu beeindruckend wie das schon potente HTC 10 nochmals an Geschwindigkeit zugelegt hat. Das zeigt sich auch im Antutu-Benchmark, dessen Wert von rund 132.000 auf 146.000 Punkte steigt. Ladezeiten von Games wurden deutlich reduziert, das Multitasking geht butterweich von der Hand. Dank der neuen Rendering-Engine Vulkan können deutlich imposantere Spiele veröffentlicht und auf dem Gerät gespielt werden. Durch diverse Energiesparanpassungen unter anderem des sogenannten Doze-Mode hält auch der Akku länger durch.

Neue Features: Gesteigerter Komfort

Mit Android 7.0 Nougat gehen auch einige komplett neue Funktionen einher. Dazu zählen unter anderem der Multiwindow-Modus bei dem zwei Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden können. Dazu reicht es in einer geöffneten Anwendung den rechten Softkey lange zu drücken und aus den zuletzt geöffneten Apps die entsprechende auszusuchen. Leider unterstützt nicht jede Anwendung dieses Feature. Neu vorinstalliert ist auch der Google Dienst Duo, mit dem Videotelefonie durchgeführt werden kann. Mit dem neuen Datensparer, der über die Benachrichtungsleiste aktiviert wird, kann unterwegs mobiles Datenvolumen gespart werden. In den Einstellungen wird entsprechenden Anwendungen die Datennutzung versagt. Das dürfte besonders für Prepaid-Kunden interessant sein, die nur wenig Inklusivvolumen besitzen.

HTC10-Android-7-Nougat-Multiwindow

Fazit: Spärliche, aber sinnvolle Neuerungen

Auch wenn beim großen Versionssprung auf Android 7.0 die Flut an Neufunktionen ausbleibt, drehen Google und HTC doch an den richtigen Stellrädchen und verbessern die User Experience des Flaggschiffes HTC 10 nochmals erheblich. Vor allem der Performanceschub ist beeindruckend und der Nachtmodus ein Komfortgewinn für Nachtschwärmer. Der Multiwindow-Mode steigert noch einmal die Produktivität beim Nutzen des Smartphones.

Hab ihr die Aktualisierung für euer HTC 10 schon erhalten? Was sagt ihr zu den Neuerungen?

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps!

Tags: , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • rusko ranchet

    Habe Nougat seit Montag auf meinem HTC 10. Der Performancesprung ist trotz der ohnehin schon guten Leistung unter Android 6, doch deutlich spürbar. Games die die Vulkan API unterstützen sehen wirklich Klasse aus. Im Antutu erreiche ich sogar 149.994 Punkte u reihe mich damit in die Top 10 der schnellsten Smartphones im Antutu score ein…