HTC äußert sich zu Android 4.0 Ice Cream Sandwich Updates

Von: Artur / Am: / In: Android Software, HTC

Android 4.0 Ice Cream Sandwich füllte die letzten Tage und Wochen die Schlagzeilen und alle waren gespannt was Google aus dem Hut zaubern würden. Die offizielle Präsentation haben wir nun einige Tage hinter uns und die größte Frage, die sich die meisten von euch sicherlich stellen ist: Wird mein HTC Smartphone ebenfalls ein Update auf Android 4.0 erhalten? Nun hat HTC sich zu Wort gemeldet und uns mit positiven Nachrichten versorgt.

In einem offiziellen Eintrag auf der offiziellen Facebook Fanpage von HTC, wurde mitgeteilt, dass HTC versuchen wird, so viele Geräte wie nur möglich auf die aktuellste Android Version zu aktualisieren. Genau heißt es dort:

Update on Ice Cream Sandwich

Since Google unveiled Ice Cream Sandwich earlier this week, HTC has been looking closely at the new OS’s features and functionality to determine our upgrade plans. We’re a recognized industry leader in providing fast and consistent upgrades to our Android devices, and Ice Cream Sandwich will be no different.

Upgrades require a careful balance of hardware and software to ensure the best possible performance and usability, so please stay tuned as we assess our product portfolio. Our goal is to upgrade as many HTC devices as possible and we’ll be sharing details on specific devices and timing in the coming weeks!

Thanks!

Wir müssen natürlich verstehen, dass HTC unbedingt an der eigenen Benutzeroberfläche HTC Sense festhalten will und die Updates ebenfalls mit Sense verteilen möchte. Dies wird einige (oder viele?) Anpassungen benötigen. HTC möchte den eigenen Kunden auch eine maximale Balance zwischen Hardware und Software bieten, damit die HTC Sense Experience nicht zu einer Negative Experience wird. HTC Sense ist immerhin die beste OEM Benutzeroberfläche und setzt HTC Smartphones ganz klar von dem Rest der Android Welt ab und daran sollte sich auch nichts ändern.

Ich frage mich trotzdem, wie lange die Anpassungen denn dauern werden und viel mehr interessiert mich die Frage, welche Geräte in den offiziellen Genuss von Ice Cream Sandwich kommen werden. Ich hoffe, dass es zumindest HTC Desire HD aufwärts gehen wird, gehe aber eher von der Generation um das HTC Desire S und HTC Incredible S. Sicher können wir es euch aber nicht sagen, deshalb heißt es an dieser Stelle einfach nur: Abwarten und Tee trinken.

Meiner Meinung nach, werden die aktuellen HTC Sense 3.0 und 3.5 Geräte, wie das HTC Sensation, das HTC Sensation XE oder das HTC Sensation XL, aber ganz sicher ein Update bekommen. Die Hardware ist dafür nämlich noch lange nicht zu alt und kann, abgesehen vom HTC Sensation XL, locker mit der des Galaxy Nexus mithalten. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich und HTC Sense.

Mein HTC Desire wird wahrscheinlich nicht mehr berücksichtigt werden, denn schon beim Android 2.3.3 Gingerbread Update gab es ja bekanntlich gewisse Schwierigkeiten. Dafür gibt es aber natürlich die Möglichkeiten von Root und Custom ROMs — es wird sich sicherlich etwas passendes finden. Wie seht ihr die Aussage von HTC?

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Anonymous

    Wollte nicht Google möglichst wenige Herstelleranpassungen haben?

  • Felix

    Bin sehr gespannt auf Android 4.0 und Sense 3.5! :)

  • Pingback: Motorola und Android 4.0 Ice Cream Sandwich | androidnews()

  • http://twitter.com/BlackPit666 BlackPit

    wer jetzt schon den ics launcher haben will:

    http://syndicateapps.com/main/index.html

  • Anonymous

    Die Gesichtserkennung dürfte interessant sein.
    Es ist nicht gerade toll, in der Öffentlichkeit ein Password einzugeben..

  • R.F.

    Kommt für HTC Rhyme das Update auf Android 4.0 ???

    • http://www.htcinside.de Eugen

      offiziell wurde es nicht bestätigt, aber wir gehen davon aus

  • disqus_6uulMqx5J5

    einmal Htc nie mehr Htc ( wie bringe ich Kunden am schnellsten zu Samsung oder Iphone ) Htc kaufen