HTC: Bald auch Geräte mit Chrome OS?

Von: Artur / Am: / In: Gerüchte, HTC

Ihr kennt sicherlich die Chromebooks, die mit Googles Cloud-Betriebssystem Chrome OS laufen. Diese Notebooks müssen immer mit dem Internet verbunden sein und das ganze System spielt sich in einem Browser ab. Die Idee dahinter ist gar nicht mal so schlecht, doch die Umsetzung war bisher meiner Meinung nach mehr als dürftig. Die Chromebooks verkaufen sich auch nicht unbedingt gut. HTC sieht aber anscheinend Potenzial in diesem Betriebssystem und will wohl bald auch eigene Geräte mit Chrome OS auf den Markt bringen.

Angeblich möchte HTC die Vorzüge von Chrome OS und Android OS kombinieren und eine neue Produkt-Kategorie schaffen. Diese Kategorie soll sich zwischen Notebooks und Tablets einreihen. Diese Informationen kommen von DigiTimes, die die Einzelheiten von einigen Komponentenherstellern erfahren haben.

Ob an dieser Geschichte etwas dran ist? Ich bezweifele es mal ganz vorsichtig. HTC hat sich bisher noch nicht einmal auf dem Tablet-Markt etabliert, deshalb glaube ich nicht, dass sie sich jetzt schon auf eine neue Produkt-Kategorie konzentrieren werden. Meiner Meinung nach sollte zuerst die Pole-Position auf dem Smartphone-Markt wieder zurück erobert werden, bevor man neue Pläne schmiedet. Was meint ihr?

Quelle: DigiTimes via Netbooknews

Tags: , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Anonymous

    Naja, Spekulationen gibt es immer..
    Ehrlich gesagt könnt ich mit so ein Gerät aber eher mit Windows 8 vorstellen.

  • _Name_

    Ouh ob das so gut wird? Ich mag ja HTC aber chrome os?
    Bestimmt nennen sie es dann Chromedroid. ;)

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Eher Desire Chrome oder Sensation Chrome, oder Desirome oder Sensarome oder so :D