HTC Blinkfeed: So lasst ihr euch benutzerdefinierte Themen anzeigen

Von: Jonas / Am: / In: Android Software, Anleitungen

Benutzerdefiniderter Blinkfeed

HTC bietet mit der eigenen Nutzeroberfläche Sense einen echten Mehrwert für seine Geräte. Seit letztem Jahr gehört auch der News-Stream Blinkfeed zur Grundausstattung. Doch der Reader bietet mehr als nur die üblichen Nachrichten: Er lässt sich frei nach den eigenen Interessen konfigurieren.

Um Neueinsteigern die Informationsflut zu vereinfachen stellen die Taiwaner bestimmte Newsquellen in den Standardeinstellungen zur Verfügung – auch diverse soziale Netzwerke. Doch das ist längst nicht alles. Wir zeigen euch, wie ihr benutzerdefinierte Themen im Blinkfeed anzeigen lassen könnt.

  1. Voraussetzung ist natürlich, dass ihr den Blinkfeed aktiviert habt. Zuerst streicht ihr direkt im Newsfeed nach rechts um das Menü zu öffnen.
  2. Danach tippt ihr auf die drei rechten oberen Pünktchen um ein weiteres Menü zu öffnen.
  3. Dort wählt ihr “Inhalte hinzufügen”. Im oberen Suchfeld könnt ihr dann euer Interessengebiet eingeben.
  4. Rechts daneben auf “Hinzufügen” tippen und fertig ist das eigene Thema.

Screenshots Benutzerdefinierter Blinkfeed

Die Software sucht dann in Artikeln, Tweets oder Youtube-Videos nach dem ausgewählten Tag und zeigt verfügbare Nachrichten an. Ob Heimatstadt, Lieblingsmarke oder -Sportverein: Der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Bei unseren Testeingaben hat das Ganze einwandfrei geklappt.

Natürlich sind auch wir als HTCinside im Blinkfeed vertreten. Dazu müsst ihr einfach den Stream “Mobiltelefon” aktivieren.

Wie gefällt euch der HTC-eigene Newsstream Blinkfeed und die damit verbundenen Möglichkeiten der Newsanzeige?

Quelle: HTC Source

Tags: , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • ds

    Müll

  • Lukas

    Geht leider mit dem Blinkfeed des Desire 500s nicht.

    • http://jonas-haller.de/ Jonas

      Danke für den Hinweis! Das kann natürlich sein, da dort kein vollwertiges Sense UI installiert ist, sondern nur der “reine” Blinkfeed.