HTC Desire C Hands-On

Von: Andreas / Am: / In: HTC Desire C, News, Testberichte

HTC Desire C Hands-On

Das HTC Desire C ist, wie mittlerweile gut bekannt, kein Top-Phone wie die anderen Desire Modelle, ihrer Zeit. Es handelt sich mehr um ein vergleichsweise sehr günstiges Smartphone, welches mit 219 Euro UVP sogar noch unter dem kürzlich vorgestellten HTC One V liegt. Damit hat HTC nun wirklich jedes Preissegment abgedeckt. Ich habe das Desire C noch auf der Pressekonferenz in die Hände bekommen und zeige euch meinen ersten Eindruck in einem kleinen Hands-On Video.

Ihr wisst, ich verschwende in der Regel nur wenig Worte. Zumindest wenn das von der Themaktik möglich ist. Daher gibt es direkt das Video und danach die Eckdaten in schriftlicher Form! Gefilmt habe ich übrigens mit dem HTC One S:

Technische Spezifikationen:

  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit Sense 4.0
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon MSM7227A mit ARM v7 Befehlssatz, Single-Core mit 600 MHz
  • 512 MB an Arbeitsspeicher
  • 4 GB Speicher + SD-Karten Slot + 25 GB Dropbox für 2 Jahre
  • 3,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln
  • Beats Audio
  • 5 Megapixel-Kamera
  • NFC (je nach Mobilfunk-Betreiber)

Das Desire C liegt gut in der Hand, läuft flott und erfüllt somit alle Ansprüche. Ach HSPA und und Android 4.0 ICS mit HTC Sense 4.0 sind an Bord. Als Sahnehäubchen ist sogar ein wechselbarer Akku verbaut. Dieser fasst 1230 mAh. Und als wenn das nicht genug wär, auch noch ein MicroSD-Karten-Slot. Zum Preis von 219 € kann man da eigentlich nicht wirklich meckern, denn der Straßenpreis wird noch deutlich fallen. Das einzige was mir etwas negativ aufgefallen war, ist das zwar ausreichend große, jedoch etwas pixelige Display. Aber gut, man kann halt nicht alles haben.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Aufregung in den Kommentaren, dass HTC in die alte Strategie verfällt und dass HTC Sense 4.0 niemals flüssig laufen wird bei einem 600 MHz-Prozessor. Was sagt ihr nun — Meinung geändert? Ich schon.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Jannis97

    nettes Gerät.. Habe SensationXL und bin ziehmlich genervt von HTC. Die neusten Geräte haben alle Sense4.0 . Kaum eine Generation älter, schon kann es die “Systemvorraussetzungen für Sense4.0 nicht mehr erfüllen.” Aber dann kommt das Desire C raus. Mit sense4.0 . Was eine viel schlechtere Hardware hat. Ich fühle mich verrarscht. -__-“

    • Refilix

       Aber wirklich. Wenn dieses ding ICS und Sense 4.0 kann dann müsste das Original Desire das locker hinbekommen. Und was machen die dann mit dem One X mit Tegra3 mit 4-5 Kernen. Theoretisch müsste das One X Hardwaretechnisch bis Android 28 Pfannkuchen durchhalten hardwaretechnisch…

      • fluxkompensator

        Desire hat 512MB ROM, Desire C 4096MB

        • gast

          stimmt so nicht ganz

    • AndreasZ

      Was soll ich mit meinem Desire Z erst sagen?! :-p Das darf seinem großem Bruder, dem DHD schön zusehen, wie es ein Update nach dem anderen bekommt und geht weiterhin leer aus.

      • dominique

        ja ich verstehe das nur gar nicht mehr,die ganze zeit wurde gesagt,dass ICS auf meinem desire z nicht flüssig sein könnte,durch zu wenig power.habe mich damit abgefunden,da kein nachfolger in sicht ist und ich nicht selbst irgendeine custom rom installieren möchte.ABER,dass jetzt dieses desire C ein ICS hat und sogar noch weniger power als mein desire z hat ist ja wohl voll die beleidigung.verstehe nun echt nicht das problem,immerhin ist das desire z das letzte handy dieser art von htc,wieso dann nicht diese kunden zufrieden stellen? -.-

    • LostLost

      Ich kann HTC voll verstehen. Es ist ein großer Aufwand Sense 4.0 an die älteren Geräte anzupassen. So nutzen sie die Kapazitäten lieber zur Entwicklung der Software für die neuen Geräte, damit die flüssig läuft. ich denke nur ans Galaxy S1, welches nicht mal ICS bekommt oder das Sony Xperia S, welches noch mit Gingerbread kam. HTC bringt sogar noch für das DHD ICS und Sense 3.6 . 
      Wenn die alten Geräte Sense 4 erhalten würden gebe es bis auf die neuere Hardware kaum Kaufbründe für die neue One Serie. Beim iPhone 4S ist es genau so. Siri exklusiv und ein neuer Prozessor müssen als Kaufgrund ausreichen.

      mfg LostLost

      • http://www.facebook.com/herdegen Christian Herdegen

         und das muss man unterstützen?

        Ne ne Ne,

        das ist doch nicht nachhaltig!

        Und wenn Sense 4 anpassung für Desire Z zu aufwendig ist, sollen sie ein Reines Android raus bringen…

        Immer diese Werbelügen,

        HTC sagt ja nicht so wie du, das Sie lieber die energie in neue Produkte stecken,

        sie tun ja so, als ob sie ICS für Desire Z raus bringen würden, aber die Hardware zu schlecht sei..

        Da kann HTC ja nichts dafür

        gleiches mit sense 4 und sense 3.6 Problematik

        Schämen sollte sich HTC so zu lügen!!!

  • MetalHead6

    Dann lieber für das gleiche Geld das Xperia Ray (3,3” 480×800 Display, 1ghz Prozessor, 1500mAh Akku und ics :)

    • AndreasZ

      Jedem das seine ;-)

  • Georg

    Schöner Werbeartikel!

    • AndreasZ

      Und Deine Begründung für diese Behauptung lautet.. ? =)

      • Georg

        Als “Sahnehäubchen” ist sogar ein wechselbarer Akku verbaut. Dieser fasst 1230 mAh. “Und als wenn das nicht genug wär”, auch noch ein MicroSD-Karten-Slot. Wow welch Sagenhafte Eigenschaften und dazu auch noch ein MicroSD-Slot ich bin begeistert …..

        • AndreasZ

          Wenn man im Hinterkopf hat, dass das One s und One x weder Speicherslot noch wechselbaren Akku haben, sind das doch Sahnehäubchen. Und hier handelt es sich um ein reines Budget-Smartphone und kein High-End Gerät. Wenn dich das Gerät nicht interessiert muss ich dich doch auch nicht damit begeistern :-)

    • B Nerme

      Ich glaub du hast die Überschrift übersehen, oder noch nie Hands-On Artikel gesehen.

      • Georg

        Ich glaube du hast den Artikel übersehen, oder du kannst nicht lesen.

  • Dominique

    Ich finde es gut, dass HTC auch noch Budgetgeräte herstellt, das Desire C könnte meiner Freundin gut stehen. Aber, und da muss ich meinen Vorrednern unumwunden recht geben:

    WIESO um alles in der Welt ist es angesichts der Hardwareausstattung des Desire C NICHT möglich laut HTC, das Desire Z mit ICS@Sense 3.6 bzw. 4.0 auszustatten?
     
    Das stinkt zum Himmel, ganz ehrlich, und wenn es nicht das EVO 3D zum Wegwerfpreis bei MM gegeben hätte, wäre die Updatepolitik mein Desire Z betreffend Grund genug gewesen, den Hersteller zu wechseln.

  • Pingback: Und sonst so? Letze Meldungen aus der Android-Welt (Mittwoch, 30.05.2011)

  • http://www.facebook.com/herdegen Christian Herdegen

     Ärgerlich von HTC, das die älteren Androdi Devices die ICS Update bekommen nur Sense 3.6 bekommen

    Beispielsweise ist doch ein Sensation locker in der Lage Sense 4.0 auszuführen oder?

    Worin unterscheidet sich Sense 3.6 mit Sense 4.0a

    Weil gibt ja zwei Sense 4  ein Vollwertiges, und ein abgespecktes?

    Darauf sollte der Redakteur mal eingehen…

    Ein Vergleich Sense 3.6  Sense 4.0a  und sense 4.0 wäre mal wirklich ein guter Artikel  wert…