HTC Desire Eye offiziell vorgestellt

Von: Robert / Am: / In: HTC Desire Eye, News

HTC Desire Eye

Die meisten von euch wissen sicher, dass HTC heute eine Pressekonferenz in New York veranstaltet hat. Und wie schon seit Wochen vermutet, hat HTC heute das erste Smartphone vorgestellt, welches speziell für Freunde der “Selfies” entwickelt wurde. Und beim HTC Desire Eye ist der Name Programm, denn auf der Vorderseite besitzt es ein großes Auge. Dieses Auge ist eine 13-Megapixel-Kamera inklusive doppeltem LED-Blitz, die für perfekte Selfie-Fotos sorgen soll.

„Heute verändert HTC erneut die Einstellung der Menschen zur Technologie“, erklärt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Bereits 1997 war es dank leistungsfähiger HTC-Smartphones im Taschenformat möglich, den Laptop zu Hause zu lassen. Heute unternehmen wir einen ähnlich großen Schritt in die Zukunft. HTC kombiniert unglaubliche Hardware mit unerreichter Software und ändert damit unsere Einstellung zu Bildern und Videos auf grundlegende Weise. Wir lassen Sie hinter dem Sucher hervortreten, damit Sie wieder dort stehen, wo Sie hingehören: da, wo der Moment passiert.“

Das Desire Eye besitzt die beste Frontkamera, die der taiwanische Hersteller je in ein Smartphone eingebaut hat. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es die beste Frontkamera unter allen Smartphone-Herstellern sein wird. Auch interessant ist die Tatsache, dass HTC beim neuen Desire Eye nicht nur auf der Vorderseite auf 13 Megapixel setzt, sondern auch bei der Hauptkamera auf der Rückseite. Beide Cams sollen dem Nutzer exakt die gleiche Foto- und Videoqualität bieten, sodass der Nutzer zu keinem Zeitpunkt Kompromisse eingehen muss.

HTC Desire Eye

HTC Desire Eye Spezifikationen

  • Android 4.4.4 KitKat mit HTC Sense 6.0
  • QUALCOMM Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor mit 2,3GHz pro Kern
  • 2GB an Arbeitsspeicher
  • 16GB an internem Speicher, via microSDXC um bis zu 128GB erweiterbar
  • 5,2 Zoll großes Super LCD3-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln
  • 13-Megapixel-Hauptkamera mit BSI-Sensor, f/2.0-Blende, 28mm-Weitwinkelobjektiv und Doppel-LED
  • 13-Megapixel-Frontkamera mit BSI-Sensor, f/2.2-Blende, 22mm-Weitwinkelobjektiv und Doppel-LED
  • HTC Eye Experience mit Face tracking, Screen Share, Split Capture, Face Fusion, Live Makeup, Auto Selfie, Photo Booth und Crop Me In
  • HTC BoomSound mit Stereo-Frontlautsprechern, Sense Voice und 3 Mikrofone für aktive Geräuschunterdrückung
  • Bluetooth 4.0, NFC, DLNA, HTC Connect
  • LTE Advanced, WiFi 802.11 ac/a/b/g/n (2.4 & 5GHz)
  • Wasserdicht nach IPX7 Zertifizierung, bis zu 1m Tiefe – bis zu 30 Minuten lang
  • 2400-mAh-Akku
  • Maße: 151,7mm x 73,8mm x 8,5mm
  • Gewicht: 154g
  • Verfügbarkeit: Q4 2014, UVP: 529 Euro

HTC Eye Experience

Wie ihr den Spezifikationen entnehmen könnt, ist dort die HTC Eye Experience aufgelistet. Dieses Software-Paket umfasst einige Features, die zwar in den meisten Fällen selbsterklärend sind, die ich euch aber trotzdem etwas näher bringen möchte. Das gesamte Eye Experience-Paket wird demnächst auch für das One M8, das One M7, das One mini, das One mini 2, das Desire 820 und das Desire 816 veröffentlicht.

  • Face Tracking: Bei Videotelefonie “folgt” das Smartphone eurem Gesicht und fokussiert das Bild dementsprechend
  • Screen Share: Dieses Feature ermöglicht es euch, den Screen eures Smartphones, mit eurem Gesprächspartner während einem Videotelefonat zu teilen
  • Split Capture: Bei diesem Feature werden beide Kameras für die Aufnahme von Fotos oder Videos verwendet, wobei beide Aufnahmen gleichzeitig dargestellt werden können
  • Auto Selfie: Die Frontkamera reagiert auf Sprachbefehle, die beispielsweise mit “Cheese” ein Foto oder mit “Action” ein Video aufzeichnen
  • Photo Booth: Verschiedene mit dem Telefon geschossene Fotos können zu einer Filmrolle zusammengefasst werden
  • Crop Me In: Dieses Feature ermöglicht es dem Nutzer, Personen von einem Foto auszuschneiden und in ein anderes einzufügen

HTC Desire Eye Hands-On Video

Und allen Freunden von Bewegtbildern, möchten wir das Desire Eye Hands-On Video von TechStage empfehlen. Sobald wir die Möglichkeit haben, es uns etwas genauer anzuschauen, werden wir euch natürlich auch unser eigenes Video präsentieren.

Wie findet ihr das neue Desire Eye?

HTC Desire Eye Bildergalerie

Tags: , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://www.wsnieders.de/ Wilfried Snieders

    Da ich gerade das HTC One M8 besitze bin ich ganz froh, dass das HTC Desire Eye von der Hardware her nicht besser ist. :)
    Die Kamera in Smartphones ist für mich nicht wichtig, da ich Aufnahmen mit einer DSLR mache.
    Das HTC One M8 würde ich also auch weiterhin wegen etwas mehr Akku-Kapazität und dem Aluminium-Gehäuse bevorzugen.

    • Andy Grob

      So sieht es aus,habe noch das M 7 und warte das 9 ab.Eine Handy Kamera ist für mich auch absolut kein Kriterium.

      • http://www.wsnieders.de/ Wilfried Snieders

        Das HTC One M7 hat gegenüber dem M8 den Vorteil, das es etwas kleiner ist und die Aufteilung oben mit dem Lautsprecher, der Kamera und den Sensoren finde ich besser.
        Das M8 hat aber gewonnen, weil es einen microSD-Slot besitzt und mir der interne Speicher etwas zu knapp erscheint.

  • Leon Heimann

    Ich besitze ebenfalls ein m7 und bin total froh damit auch bei mir wird die Kamera eher für spontane Bilder genutzt und dafür längst sie total aus. Ich finde es aber gut das HTC sich nun auch anders orientiert da mit diesem Smartphone eine große käuferschicht angesprochen wird. Keine Frage das HTC desire eye ein top Smartphone aber wird es htc auch so erscheinen lassen. Mir persönlich geflen die neuen HTC Smartphone total, bur wie ich finde bekommt man in Medien kaum etwas davon mir und da liegt der Fehler HTC will junge Käuferschichten ansprechen aber Darfur muss Werbung gemacht werden die wie ich finde bei HTC zu kurz kommt .

  • aga

    Schon komisch, dass die 4MP des One (M7) das Beste sein sollten. Und nun 13MP rausgehauen werden. Ich bin aber auch subjektiv unterwegs, da mein One bereits zum dritten Mal bei Arvato zur Reparatur liegt. Und ich mich für 661EUR Kaufpreis als Versuchskaninchen fühle.

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Geräte gehen bei allen Herstellern zur Reparatur zurück, sicher auch mehrmals, das kommt vor, nicht nur bei HTC.

      Was 4MP Ultrapixel-Kamera angeht, so ist diese nur für die Premiem-Reihe HTC One vorbehalten, weshalb HTC bei einem Desire auch eine 13MP-Kamera einsetzt. Wie es um Ultrapixel allerdings im nächsten Jahr aussehen wird, kann man jetzt noch nicht sagen. Vielleicht werden nächstes Jahr auch die One High-End Modelle eine 13-20 MP-Kamera bekommen? Die Zeit wird es zeigen ;-)

      • aga

        Ist halt blöd, wenn das das erste HTC ist, das ich besitze und dieses gerade wegen dem für mich entscheidenden Kauf-Feature (Ultrapixel-Kamera) zum dritten Mal repariert werden muss. Meine Arbeitskollegen haben iPhones und Samsung-Smartphones und keiner muss da sein Telefon zurückschicken…

        • http://www.wsnieders.de/ Wilfried Snieders

          Klar ist es blöd, wenn man das erste Mal einen anderen Hersteller auswählt und das Gerät dann zur Reparatur muss. Aber das kann dir mit jedem Hersteller passieren. Manche haben dann auch noch das Pech, dass das neue Austauschgerät auch gleich danach ausfällt.
          Andere haben wiederum das Glück, dass diese keinerlei Probleme haben. Ich hatte noch nie Probleme mit meine Mobiltelefone und Smartphones. Das HTC Desire HD, welches ich letzte Woche in Rente geschickt habe, hat mir fast vier Jahre lang treue Dienste geleistet und es funktioniert immer noch. Aber es wurde mal Zeit für ein neueres Gerät und somit besitze ich nun ein HTC One M8. :)

          • aga

            Mag ja sein, aber es geht hier doch um einen Beitrag zu HTC. Und mein HTC One (M7), im März 2013 zu 661 EUR gekauft, ist nun bereits zum dritten Mal zur Reparatur, wegen der hoch angepriesenen 4MP-Kamera. Und gestern wird nun ein 13MP-Telefon vorgestellt…

          • B Nerme

            Wie bereits erwähnt wurde 4Mp Ultra Kameras sind nur der High End klasse vorbehalten und die 13 Mp Kamera ist eine Standard (Sony) Kamera die alle anderen Hersteller auch nutzen. An der 13 Mp Kamera ist nichts besonderes man kann halt größere Bilder drucken :D

          • Frank Eugen

            Was die Ultrapixel Technologie anbelangt,bewegt sich hier HTC aber nur im Mittelfeld der Smartphone Hersteller,was die Qualität der Bilder anbelangt.Das können andere Hersteller besser..