HTC Desire im Test – Android 2.1 Éclair vs. 2.2 Froyo

Von: Eugen / Am: / In: HTC Desire, Testberichte

Das Android 2.2 Froyo Update für das HTC Desire hat viele nützliche Neuerungen mitgebracht. Wir hatte euch diese auch schon einmal zusammengefasst. Es wurde aber auch immer davon gesprochen, dass Froyo durch Dalvik JIT um einiges schneller laufen soll als Éclair. Ist an dieser Aussage etwas dran? Wir haben es anhand von fünf Benchmarks getestet und wollen euch das Ergebnis natürlich nicht vorenthalten. Den ganzen Test haben wir in einem Video festgehalten.Getestet haben wir das ganze mit den folgenden Benchmarks: Linpack for Android, Gears for Android, CPU Benchmark, NenaMark1 und Quadrant Standard.

In Linpack for Android erreichte Éclair maximal 6,8 Megaflops und Froyo ganze 38 Megaflops, bei Gears for Android hatte Éclair 55-59 Frames pro Sekunde und Froyo hatte stabil 61 Frames. Beim CPU Benchmark konnte Éclair 1039 Millisekunden und Froyo 766 Millisekunden aufweisen. Beim NenaMark Benchmark standen sich 12,5 Frames für Éclair und 13,8 Frames für Froyo gegenüber. Beim letzten Test, dem Quadrant Standard Benchmark, merkte man den Unterschied wieder deutlich, denn mit 1123 Punkten hatte das HTC Desire mit Android 2.2 Froyo doppelt so viele Punkte wie das HTC Desire mit Android 2.1 Éclair, welches lediglich nur 561 Punkte vorweisen konnte.

Die Tests haben uns nochmal gezeigt, dass Android 2.2 Froyo gegenüber 2.1 Éclair deutlich an CPU Leistung gewonnen hat. In der grafischen Leistung gab es zwar Unterschiede, diese sind aber kaum nennenswert, denn bei den grafischen Test haben beide HTC Desire fast die gleiche Punktezahl erreicht. Schaut euch das Video an und sagt uns welche Werte euere Geräte so erreichen.

Tags: , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: