HTC Flat Cable Headset RC E190 im Test

Von: Andreas / Am: / In: Testberichte, Zubehör

HTC Flat Cable Headset

Jetzt mal ganz ehrlich. Wer von euch kennt das nicht, ihr holt die Kopfhörer aus der Tasche und das Einzige, was ihr finden könnt, ist ein einziger Kabelsalat. Wenn ihr dann noch irgendwo seid, wo mehrere Leute sind, sei euch garantiert: Deren Aufmerksamkeit liegt jetzt ganz allein bei euch und eurem Versuch, diese Kabel zu entwirren! HTC hat in Verbindung mit dem HTC Rhyme erstmals die neuen Standard-Kopfhörer präsentiert. Besonderheit? – Ein Flachkabel, welches verhindern soll, dass ihr jemals wieder euer Kopfhörerkabel entwirren müsst. So soll es ausreichen, das Kabel lediglich ein-, zweimal zu schütteln und alles ist so wie es sein soll. Wir haben dieses Headset für euch natürlich auch getestet!

Das Ganze musste ich mir natürlich mal anschauen und ich muss sagen: Ja, es stimmt. Es ist wirklich genial. So oft ich es in die Tasche gesteckt habe, kam es auch wieder frei von Kabelsalat heraus. Im folgenden Video demonstriere ich es auch kurz:

Des Weiteren sind es In-Ear-Kopfhörer, welche im Vergleich zu normalen Einsteckkopfhörern, wie den alten HTC-Kopfhörern, für mehr Basswiedergabe sorgen, da die tiefen, für den Bass wichtigen Frequenzen nicht mehr aus dem Ohr abfließen können. Anfangs hat man dadurch ein leichtes, jedoch auffallendes Gefühl der Abschottung, an das man sich aber sehr schnell gewöhnt.

Klanglich ist der Kopfhörer etwas mehr auf die Wiedergabe der tiefen Frequenzen ausgerichtet, als zum Beispiel ein ähnlicher Kopfhörer von Philips. Das hat mir persönlich aber gut gefallen, da so ein vollerer Klang entsteht. Aus diesem Wiedergabeverhalten darf man jedoch nicht schließen, dass die hohen Frequenzen verloren gehen. Ich empfand den Klang als sehr ausgewogen und angenehm, auch wenn er nicht an den, der Beats Audio Produkte herankommt.

Dieses Headset wird übrigens mit den neuen HTC One Smartphones mitgeliefert, da die Geräte mit Beats Audio Headsets deutlich zu teuer werden würden.

Zum Headset werden die Kopfhörer durch ein kleines „Kästchen“ am Kabel, worin ein Mikrofon, sowie die Multimediatasten verbaut sind. Diese erfüllen die üblichen Funktionen: Play, Stopp, vor, zurück und Anruf annehmen bzw. beenden. Bisher konnte ich keine Verarbeitungsmängel feststellen, alles bleibt da wo es soll.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich sehr gut. Für die 17,99 Euro, welche der Zubehör Shop von HTC verlangt, bekommt man sehr gute und dennoch günstige Kopfhörer. Verfügbar sind sie in schwarz und in weiß. Im Lieferumfang enthalten sind zudem drei Paar Ohrpassstücke. Bei Amazon bekommt man das Headset sogar schon für 7,99 Euro!

Von mir also ein dickes: Gefällt mir! Doch was sagt ihr dazu? Hattet ihr schon Gelegenheit die Kopfhörer zu testen?

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Benny

    Die Headsets heißen RC E190, hab nochmal auf der HTC Zubehör Seite zur Sicherheit nachgeschaut. Die RC E160 sind die alten Headsets die z.B. beim HTC Desire Z oder Desire HD mitgeliefert wurden, die auch im Video gezeigt wurden. 

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Stimmt, da hat sich wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen :)

  • Jason

    Sehr schöner Artikel! Schön das auch Tests über das Zubehör gemacht werden!

  • Princ Public

    Ich habe noch die normalen die bei meinem htc evo3d dabei waren und die auch schon beim desire hd mitgeliefert wurden mich würde jetzt interessieren ob diese hier besser sind danke im voraus 

    • http://www.htcinside.de Eugen

      ich meine die sind etwas besser, aber auch von der Qualität her

      • Princ Public

        etwas ??? klingt ja vielversprechend 

        • http://www.htcinside.de Eugen

          was erwartest du für 7,99?

          • Princ Public

            naja dafür das es bei der neuen one serie dabei ist schon bisschen mehr da man die geräte sind vergessen kann gut das ich mir kein htc one x vorbestellt habe 

          • http://www.htcinside.de Eugen

            bei dem OneX wird das anders sein, weil es den Beats Audio DSP Chip hat und die Beats Audio Profile gibt.

    • AndreasZ

      Wie du im Video siehst habe ich ja auch noch die alten Kopfhörer von HTC und es ist meiner Meinung ein riesen Unterschied. Du hattest bei den alten ja nur guten Klang wenn du sie dauerhaft reingedrückt hast. Ich konnte die Teile echt nicht leiden. Die RC E 190 habe ich mir eigentlich nur als Übergangslösung geholt, bin jetzt aber völlig begeistert. So etwas habe ich für den Preis nie erwartet. Aber wie schon im Artikel steht, es ist kein Vergleich zu Oberklasse-Kopfhörern wie den Beats.

  • Princ Public

    bei dem OneX wird das anders sein, weil es den Beats Audio DSP Chip hat und die Beats Audio Profile gibt.
    Mein Evo3d hat auch fullbeatsaudio support dank custom rom xd

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Aber keinen DSP Chip. Ich habe Beats Audio beim Sensation XE und dem HTC One X verglichen und ich muss sagen, dass das One X deutlich besseren Klang ausgegeben hatte.

      • Princ Public

        wohl wahr aber mir gehts um denn klang der kopfhörer und der ist wohl im vergleich zu denn bisherigen besser

        • http://www.htcinside.de/ Robert

          Die Flat Cable sind auf jeden Fall deutlich besser als die alten Standard Kopfhörer…

          • AndreasZ

            Kann ich nur bestätigen.

  • Gast

    Ich hab das Headset jetzt ca 4 monate im einsatz und ärgere mich, dass ich nicht gewartet habe. habe expansys und htc angeschrieben, ob das headset in schwarz erscheinen wird und als antwort “keine ahnung” bekommen.

    im vergleich zu den mitgelieferten rc 160 bei DHD sind diese um welten besser. absolute kaufempfehlung…

  • B Nerme

    Gut das ich gewartet habe, als ich die das letzte mal bei Amazon gesehen habe   war ich kurz davor die zu bestellen, da es die jetzt auch in schwarz gibt freue ich mich das ich die damals nicht bestellt habe, denn jetzt habe ich die in schwarz bestellt.

  • http://twitter.com/ako0l akool

    Direkt bestellt ! Sieht top aus.

  • http://twitter.com/ako0l akool

    Sie kamen an !! An meinem Handy relativ laut , doch an anderen Geräten sehr leise..Quali sehr Gut,Bass in Maßen Top! . Am Anfang habt ihr warscheinlich Probleme mit dem Klang,bei mir kam Links weniger Ton als Rechts..Durch bisschen einhören hat sich alles von selbst geklärt ;) Habs aus Amazon bestellt und kam in 8 Tagen an ;) Top!

    • AndreasZ

      Freut mich, dass sie Dir auch gefallen =) Du kannst uns ja demnächst mal berichten, ob du auch auf Dauer zufrieden bist.

  • T-wacker

    Jetzt habe ich mir die RC E190 auch geholt, laut Hersteller-Zubehörseite kompatibel. Die Fernbedienung funktioniert, aber die In Ears sind extrem leise. Am Sensation und den In Ears alles ausprobiert, sie werden ned lauter.

    Jetzt heißt es, man sollte evtl noch den Treiber für die In Ears installieren, aber ich kriege die Zip Datei (ned mal mit Zip Programmen entpackt).

    Woran könnte es liegen, dass es ned lauter wird. Habe noch alte In Ears, leider ohne Fernbedienung, die sind natürlich bombig.

    • AndreasZ

      Also sowohl bei meinem Desire Z, als auch Rhyme sind sie laut genug. Würde ich gegebenenfalls umtauschen.

  • http://www.facebook.com/fabian.lenzer Fabian Lenzer

    ich hab die kopfhörer nun auch seit… ich weiß nicht, vieleicht 2 monaten. damals habe ich sie bei saturn einfach gekauft, weil das kabel der apple-kopfhörer meines bruders angefangen haben zu kleben und meine vorherigen einfach kaputt gingen.

    ich muss sagen, die htc-kopfhörer sind wirklich gut. das einzige problem, das ich habe: der linke stecker bleibt nicht im ohr. klar, jeder sagt jetzt “nimm den größeren aufsatz”. aber ich hab echt angst, den mittleren zu beschädigen, wenn ich ihn einfach abziehe. also laufe ich weiterhin einfach mit nur einem hörer rum und halte mir die halbe zeit ans linke ohr ^^

  • konrad

    Komisch, in meinen HTC one x und one s waren die RC E160 und nicht die RC E190 drin.