HTC gibt zweijähriges Update-Versprechen

Von: Jonas / Am: / In: Android Software, HTC 8X, HTC One max, HTC One mini, News

HTC One Gold

Goldige Informationen für HTCs Androidfans: Über die soziale Newsseite Reddit haben die Taiwaner in einem Q&A angekündigt, kommenden Google-Smartphones mit einer zweijährigen Updategarantie auszustatten. Außerdem kündigte der Konzern die Aktualisierung der beiden Geräte HTC One mini und One max auf Android 4.4 KitKat im März an.

Dass in Sachen Updatepolitik in den letzten Jahren einiges schiefgelaufen ist, brauche ich euch Nutzern sicher nicht zu erklären. Doch die Taiwaner loben nun Besserung. Über eine der beliebten AMAA-Runden (Ask me Almost Anything) im sozialen Newsdienst Reddit kündigten Verantwortliche eine Art Updategarantie künftiger Androidgeräte an. Neue Smartphones sollen dann mindestens zwei Jahre nach Einführung mit der aktuellsten Software-Version versorgt werden.

Auch einige Worte über aktuelle Geräte verloren die HTC-Mitarbeiter. So sollen die beiden Modelle HTC One mini und One max im März das Update auf Android 4.4 KitKat erhalten. Als Grund für die immerwährenden Verzögerungen nannten die Verantwortlichen den sehr komplexen Update-Prozess, in dem auch Chiphersteller, Mobilfunkanbieter und Google selbst eingreifen.

HTC 8X

Doch nicht nur Nutzer der Premium-Serie One kamen im Chat auf ihre Kosten. Auch Besitzer des Windows Phone HTC 8X* können mit Optimismus in die Update-Zukunft schauen. So wird das 4,3-Zoll-Gerät mit Sicherheit Windows Phone 8.1 erhalten, wann blieb allerdings offen. Ob das kleine Schwestergerät HTC 8S versorgt wird, ist ebenso unklar.

Bereits jetzt können Entwickler auf die neue Windows-Version zugreifen und ihre Anwendungen anpassen. Zu den Neuerungen zählen unter anderem die Action Bar (ähnlich der Notification Bar in Android), der text- und sprachgesteuerte Suchdienst Cortana sowie ein modifiziertes Lautstärkemanagement.

Was sagt ihr zum zweijährigen Update-Versprechen – realistisch oder doch Fantasievorstellung?

Quelle: Reddit via Androidnext / WPCentral

*Partner-Link

Tags: , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Danny Sevi

    Ich besitze ja ein ungebrandetes ONE und habe nochimmer kein 4.4 Update erhalten? Und bin etwas verwirrt weil vor 2 Wochen so Meldungen für das Update 4.4 rumschwirrten und laut HTC eigentlich ja SPÄTESTENS im Februar das Update kommen sollte und hier im Beitrag auch nur das One mini und max genannt werden?

    • http://jonas-haller.de/ Jonas

      Falls es dich beruhigt: Auch mein brandingfreies HTC One hat noch kein Update auf Android 4.4 KitKat bekommen. Denke, das ist nur noch eine Frage von wenigen Tagen :)

  • julian Frei.

    “kommenden Google-Smartphones mit einer zweijährigen Updategarantie auszustatten” also müssen wir mit nem One drauf verzichten ?

    • http://jonas-haller.de/ Jonas

      Theoretisch ja, da sich das Versprechen nur auf zukünftige Geräte bezieht. Wir denken allerdings, dass es noch 1-2 Mayor-Updates (Android 4.5…) für das HTC One geben wird – und angesichts des Veröffentlichungsdatums im März 2013 sind wir dann auch im Bereich von 2 Jahren Softwaresupport.

  • freaker

    Ich glaube sowas erst nach 2 Jahren. Früher war HTC wirklich mal gut mit den Updates, aber das hat in letzter Zeit echt nachgelassen. Und das man die One S-Kunden eigentlich alle verarscht hat indem man bereits nach 1 Jahr den Support mit fadenscheinigen Ausreden eingestellt hat, war einfach nur die Krönung. Einer der Gründe weshalb ich jetzt das erste mal seit Jahren kein HTC mehr habe.

    • B Nerme

      Zwar habe ich auch einiges an HTC zu kritisieren, bin hier bei aber anderer Meinung. Das One S ist ein tolles Gerät keine Frage, doch die Veränderungen durch die Updates sind mittlerweile so gering, dass man es kaum merkt. Ich würde eher auf das Update verzichten und ein flüssig laufendes Gerät haben anstatt mich über Neuerungen, Fehler und das es dann langsamer ist zu ärgern.