HTC im Umsatz-Rausch

Von: Niko / Am: / In: Allgemein, HTC

Das Jahr 2011 war für die High Tech Computer Corporation ein sehr großer Schritt. Nicht nur in der Entwicklung, sondern auch im finanziellen Sinn. Wenn man bedenkt, was HTC in diesem Jahr wirklich geschafft hat, dann kann man nur sagen: Respekt! Doch wie hoch war der Umsatz bis jetzt? Und wie viele Smartphones wurden verkauft?

Im dritten Quartal 2011 wurden insgesamt 13,2 Millionen Smartphones verkauft. Demnach sind das insgesamt 93% mehr Verkäufe als in dem dritten Quartal 2010. Durch die verkaufte Menge an Smartphones wurden insgesamt 4,54 Milliarden US-Dollar (ca. 3,2 Milliarden Euro) Umsatz erwirtschaftet. Demnach ist das ein Anstiegt um 79% zum dritten Quartal 2010.

Doch was hat HTC eigentlich davon verdient? Von den ganzen Milliarden wurden insgesamt 625 Millionen US-Dollar (ca. 440 Millionen Euro) an Gewinn registriert und das ist auch ein Anstieg von 68% zum Vorjahr.

Und wenn es so gut läuft, möchte HTC in dem nächsten Quartal 12 bis 13 Millionen Smartphones/Tablets verkaufen. Und dabei einen Umsatz von 2,98 bis 3,21 Milliarden Euro erwirtschaften. Und vielleicht werden auch mal wieder neue Technologien eingekauft, wie es mit Beats Audio der Fall war.

Sind die 12 – 13 Millionen Smartphones realistisch oder eher tiefgestapelt? Immerhin geht es um das vierte QUartal eines Jahres. Was meint ihr? Was ist eurer nächstes Smartphone oder Tablet?

Quelle: HTC

Tags: , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Nil

    Also ob 12-13 Millionen realistisch sind oder nicht kann ich nicht sagen, aber mein nächstes wird entweder das Vigor (wenn es nach Europa kommt) oder das Sensation XE, ODER das Galaxy Nexus (Prime)

  • Gast

    die sollen mal mit ihrem Geld den Service verbessern, dann lohnt es sich erst ein HTC zu holen!

  • Angelorami

    Ich habe gelesen dass HTC ist Number One in USA. Wieso habe ich das nicht gelesen auf htcinside.de ???

    http://androidandme.com/2011/10/news/htc-now-the-number-one-smartphone-vendor-in-the-us/