HTC Jetstream im kurzen Review

Von: Artur / Am: / In: HTC Puccini

Das HTC Puccini kommt als das HTC Jetstream auf den amerikanischen Markt, und zwar bei dem Mobilfunkanbieter AT&T, das ist bereits bekannt. AT&T konnte es nämlich nicht mehr abwarten und hat es auf der eigenen Webseite offiziell angekündigt. Lisa von mobiletechreview.com hat ein Exemplar des Jetstream in die Finger bekommen und hat ein erstes Review dazu verfasst und in einem Video festgehalten.

In dem Review schreibt Lisa, dass das Jetstream zwar viel zu teuer ist, aber auf jeden Fall ein sehr sehr gutes Tablet ist, vor allem das LTE-Modul. So erreicht es bei vollem Empfang eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 46 MBit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von 26 – 29 MBit/s. Bei der restlichen Hardware hat das Jetstream ebenfalls viel zu bieten, und zwar folgendes: 1,5 GHz Dual-Core Snapdragon Prozessor von Qualcomm, 1 GB RAM, 32 GB interner Speicher, Frontkamera, 8 Megapixel Hauptkamera mit doppeltem LED-Blitz (Laut Lisa macht die 8 Megapixel Kamera die besten 1080p-Videos, die sie bei mobilen Geräten je gesehen hat), GPS, WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth und 3G/4G mit HSPA+ und LTE. Der Akku hat eine Kapazität von 7300 mAh, der das Tablet 12 Stunden lang am Leben halten soll. Lisa kam auf 10 Stunden, dabei war 3G/4G permanent an und die Display-Helligkeit war auf “automatisch” eingestellt.

Kommen wir zum Display. Laut Lisa ist es das beste Display, das sie je auf einem Tablet gesehen hat. Die Verarbeitung ist ebenfalls top und das Aluminium Unibody gehäuse fühlt sich sehr gut an. Außerdem wurde die HTC Scribe Technologie gegenüber dem HTC Flyer noch mal verbessert und wird nun in weiteren Apps unterstützt. Wie schon beim Flyer kommt wieder HTC Sense zum Einsatz und Lisa war wirklich begeistert davon. Alles in Allem war Lisa mit dem HTC Jetstream und vor allem mit seiner Performance mehr als zufrieden. Ich freue mich jetzt schon auf den Launch in Europa, das wird mein erstes Honeycomb Tablet werden. Schaut euch das Video an und sagt uns eure Meinung!

Video:

Bildergalerie:

Quelle: MobileTechReview via AndroidNext

Tags: , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Mortality

    Das Gewicht würde mich interessieren. Das Flyer war ja ziemlich schwer.

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Es wiegt 708 Gramm.