HTC kauft nun doch S3 Graphics

Von: Jonas / Am: / In: Allgemein, HTC, News

HTC und S3 Graphics

Das Hin und Her hat nun endlich ein Ende: HTC will jetzt doch die Firma S3, die vor allem für ihre Grafiklösungen bekannt ist, übernehmen. Der 300-Millionen-Dollar-Deal soll dem Smartphone Hersteller in erster Linie die Rechte an bestehenden und künftigen Patenten sichern. Verbesserungen im Bereich der Displaytechnologie sind damit in den nächsten Monaten auch bei HTC zu erwarten, auch wenn die bisherig verbauten Super LCD2- bzw. AMOLED-Bildschirme in der aktuellen One-Serie vollkommen zeitgemäß und qualitativ sehr hochwertig sind.

Interessant wird es damit auch im Bereich der Patentklagen werden, denn mit den 270 neu erworbenen Patenten wird der Konzern besonders auf neue Entwicklungen bei Apple, Samsung etc. achten. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein.

Was sagt ihr zur Übernahme – wichtig oder überflüssig?

Quelle: Engadget

Tags: , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Refilix

    Ich glaube langfristig betrachtet macht es sinn. Aber nicht wegen den Patenten sondern wegen dem Know-How von S3. Das könnte gut enden….

  • Jan Wahnig

    Hautsache HTC bleibt am Leben und baut weiter tolle Smartphones (über kleine Fehler kann ich hinwegsehen, solange das Gesamtkonzept stimmt)

    • B Nerme

      Bin deiner Meinung solange es HTC nicht schadet kann es nur gut sein die Konkurrenz noch weiter von sich abzuhängen. Für mich hat HTC ein gewisses etwas an Ihren Geräten, im Gegensatz zu LG, Samsung, Nokia, Motorola alles wie von einem Band, von Apple geklaut.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100002107256025 Kevin Cas

    WIrd denke ich große Vorteile bringen.
    Ob bei den Patenten oder bei den Displays :D