HTC One A9 und iPhone 6s im Faktenvergleich

Von: Jonas / Am: / In: Allgemein, HTC One A9

HTC One A9 vs. Apple iPhone 6s

Ob gewollt oder ungewollt greift HTC mit dem One A9 das derzeit erfolgreichste Smartphone an: das Apple iPhone 6s. Doch welches Gerät hat wo seine Stärken und Schwächen? Wir haben die Spezifikationen der beiden Stilikonen miteinander verglichen. Wer bietet das bessere Gesamtpaket?

Der Smartphone-Markt hat in den letzten Jahren stark an Dynamik gewonnen. Große Player wie auch HTC verloren Marktanteile, neue chinesische Hersteller schossen quasi aus dem Boden. Eines der wenigen Unternehmen, das konstant eine Gewinnzunahme verbuchen kann, ist Apple aus dem Silicon Valley. Mit dem iPhone 6s veröffentlichten die Amerikaner im September den neuesten Spross der Smartphone-Familie. Doch HTC will das Feld nicht kampflos überlassen und präsentierte unlängst das stilsichere One A9, das wir erst zuletzt im Test hatten. Wer gewinnt den Faktencheck?

Hardware: Kampf auf Augenhöhe

Werfen wir zuerst einen Blick auf die äußeren Abmaße. Da HTC auf ein etwas größeres 5 Zoll Display setzt, sind auch die Abmessungen etwas größer: Auf dem Datenblatt stehen 146mm x 71 mm x 7,26 mm. Das iPhone kontert hier mit 138 mm x 67 mm x 7,1 mm. Anders sieht es beim Gewicht der beiden Boliden aus – es ist bis aufs Gramm gleich: 143 g.

Schaut man sich die Daten des Displays an, ist zu erkennen, dass unterschiedliche Strategien gefahren werden. Apple setzt auf ein 4,7 Zoll großes LCD-Display, das unter dem markeneigenen Retina-Label läuft. Die Auflösung beträgt 750 x 1334 Pixel. Damit ergibt sich eine Pixeldichte von 326 ppi. HTC verbaut ein 5 Zoll großes AMOLED-Display. Es löst mit 1080 x 1920 Pixel auf und besitzt daher eine höhere Pixeldichte von 441 ppi. Die Unterschiede in der Praxis sind jedoch nur marginal.

Apple iPhone 6s

Anders bei der Speicher-Philosophie: Seit jeher kommt Apples iPhone ohne Speicherkarten-Slot daher, so auch die achte Generation. Käufer können zwischen 16, 64 und 128 GB entscheiden — unverständlich warum das Unternehmen aus Cupertino auf eine 32 GB Version verzichtet. HTC verbaut intern lediglich 16 GB, die jedoch per microSDXC-Karte um bis zu 2 TB erweitert und sogar als interner Speicher konfiguriert werden können.

Prozessorseitig lassen sich die beiden Geräte nur schlecht vergleichen, da hierfür die Softwaregegebenheiten einfach zu unterschiedlich sind. Apple setzt auf einen eigenen A9-Prozessor. Über Taktraten und Kernanzahl schweigen sich die Ingenieure aus, es wird gemunkelt, dass lediglich ein Zwei-Kern-Modul verbaut ist. Klarer sieht die Sache beim HTC One A9 aus: Im Inneren werkelt der Snapdragon 617 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 4 x 1,5 GHz und 4 x 1,2 GHz Taktleistung.

Wirft man einen Blick auf die Daten der integrierten Kamera-Module lassen sich einige Parallelen erkennen. Das One A9 kommt mit einem 13-Megapixel-Sensor mit optischen Bildstabilisator, schnellem Autofokus und FullHD-Videoaufnahme daher. Apple verbaut ein ähnliches 12 Megapixel-Modul, das ebenfalls mit reaktionsschnellem Autofokus ausgestattet ist. Videos können beim iPhone 6s allerdings in 4K, also 3800 x 2160 Pixel aufgezeichnet werden. Beide bieten eine leistungsstarke Dual-Foto-LED, die bei schlechten Lichtbedingungen nahe Objekte ausreichend ausleuchtet. Frontseitig setzt HTC auf ein Ultrapixel-Modul mit 4 Megapixel Auflösung, Videos können in Full HD aufgenommen werden. Apple setzt auf eine herkömmliche 5 Megapixel-Kamera, die Videos allerdings nur in HD, also 1280 x 720 Pixel aufnehmen kann.

HTC One A9

Im Akkubereich bekleckern sich die beiden Smartphones nicht gerade mit Ruhm. HTC integriert ein 2.150 mAh Modul, Apple mit 1.715 mAh ebenfalls weniger als das Vorgänger-Modell. Laut Hersteller bietet das One A9 eine Laufzeit von 16 Stunden, das iPhone 6s kommt auf 14 Stunden. Die Standby-Zeit beträgt beim HTC-Gerät 432 Stunden, Apple bietet klägliche 240 Stunden.

Software: Kampf der Systeme

Neben der eigentlichen Hardware, die den Kern der Geräte bilden, ist die Software ein wichtiger Bestandteil. Hier treffen zwei Ideologien aufeinander: Einmal das offene Android-Betriebssystem von Google, das in der neuesten Version 6.0 Marshmallow installiert ist und Apples geschlossenes iOS 9. In den letzten Monaten und Jahren haben sich die beiden System immer weiter angenähert und immer weniger Unterschiede sind mittlerweile erkennbar. Google Play Store und Apple App Store bieten nahezu den gleichen App-Umfang. Insgesamt dürfte hier also die eigene Vorliebe ausschlaggebend sein.

Hat man sich nun für ein Telefon entschieden, bleibt nur noch die Frage nach der Farbe. Beide Hersteller bieten hier eine nahezu gleiche Auswahl: Neben den beiden “Standard-Farben” Silber und Grau kann zudem auch Gold und Rot/Rosé gewählt werden. Unterschiede gibt es dann vor allem beim Anschaffungspreis. Das HTC One A9* schlug bei der Markteinführung mit 579 Euro zu Buche, mittlerweile ist das Smartphone bei Amazon für 549 Euro verfügbar. Deutlich teurer war und ist das iPhone 6s*, für das bei Marktstart je nach Version zwischen 749 und 959 Euro fällig wurden. Aktuell gibt es das Mobiltelefon in der kleinsten Variante bei Amazon für 651 Euro, das 64 GB Modell kostet 737 Euro.

Insgesamt bleibt es wohl auch eine Philosophiefrage für welches Smartphone man sich entscheidet. Beide Geräte stehen sich nahezu auf Augenhöhe gegenüber, wenngleich das iPhone das deutlich bessere Markenimage bietet. Für den Vergleich wurde die Smartphone-Datenbank von Verivox herangezogen. Dort könnt ihr die Geräte auch mit den Vorjahresmodellen vergleichen und schauen, welches Telefon am besten zu euch passt.

Für welches Smartphone würdet ihr euch entscheiden bzw. habt euch schon entschieden?

*Partnerlink

Tags: , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Julian

    Toller Vergleich!

    PS: Ich glaube nicht, dass das Android-OS wie angegeben von Apple ist ;)

    • http://jonas-haller.de/ Jonas

      Danke für den Hinweis! Man sollte eben doch immer ordentlich Korrektur lesen. Der Fehler ist ausgebessert :)

  • Rupert Fielko

    Eindeutig HTC

    • Egon Knecht

      Genau nur HTC