HTC One: Android 4.4.2 KitKat-Update in Europa gestartet

Von: Robert / Am: / In: HTC One, News

HTC One mit Android 4.4.2-Update

Vor einigen Tagen hatten wir erfahren, dass das HTC One bereits im Februar mit dem Update auf Android 4.4.2 KitKat versorgt werden sollte. Französische Besitzer des HTC Flaggschiffs durften das besagte Update einige Tage später sogar schon installieren. Nun verteilt HTC das Software-Update in weiteren Teilen Europas und wir hoffen, dass bald auch deutsche Geräte aktualisiert werden.

HTC One-Nutzer aus der Slowakei, Russland, Rumänien, Schweden und Dänemark melden zurzeit, dass ihr Smartphone mit dem lang ersehnten Android 4.4.2-Update versorgt wird. Es ist auch gut möglich, dass das Update noch in anderen europäischen Ländern ausgerollt wird. Deutsche Geräte sind von dem Update bisher nicht betroffen, zumindest haben wir davon noch nicht gehört und mein eigenes HTC One* hat sich auch noch nicht gemeldet.

Das 380,24MB große Update bringt neben Software-Version 4.19.401.8 und Android 4.4.2 KitKat auch noch einige Veränderungen in HTC Sense 5.5 mit sich. So wurde beispielsweise die System-Sicherheit verbessert und es wurden neue Bluetooth-Profile hinzugefügt. Darüber hinaus kann mit dem One seine Dokumente nun auch aus der Cloud ausdrucken. Wie ihr auf dem Artikelbild sehen könnt, wurde auch das Akku-Symbol in der Benachrichtigungsleiste umgefärbt und erscheint jetzt in Weiß. Leider gibt es auch einen negativen Punkt: Der Flash-Support wurde aus dem HTC Browser entfernt.

Sobald das Update hierzulande verfügbar ist, werdet ihr es natürlich hier bei uns erfahren!

Quelle: HTCSource

Tags: , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Christoph Elfers

    “Der Flash-Support wurde aus dem HTC Browser entfernt”
    Heisst das jetzt, auf dem gesamten Gerät oder nur in den vorinstallierten Browser, sodass Chrome oder Opera immer noch Flash unterstützen ?

    • Marcel

      chrome benutzt schon lange kein flash mehr

    • Jens Wetterich

      Google hat für 4.4 allgemein Flash komplett rausgeschmissen.
      Geht nur noch mit ner gehackten Flash APK und einer zusätzlichen Browserengine.

  • Luciano Mancuso

    So viel ich weiss sollte es noch mit dem Dolphin Browser noch gehen. Oder irre ich mich da?

    • Jens Wetterich

      ja. Mit hacked flash apk.

  • Jan Wahnig

    fehlendes flash kann man verschmerzen auf dem smartphone

  • Manuel

    Funktioniert damit App Ops noch oder wurde das mit dem Update gesperrt? Wenn dann verzichte ich lieber auf ein Update.