HTC One (M8): Android 4.4.4-Update mit Eye Experience wird verteilt

Von: Robert / Am: / In: HTC One M8, News

HTC One M8 mit Eye Experience Update

Bei der offiziellen Präsentation des neuen HTC Desire Eye und des Software-Pakets Eye Experience wurde gestern unter anderem angekündigt, dass die neue Software auch für ältere Geräte veröffentlicht werden soll. Und heute hat sich mein HTC One M8 auch schon zu Wort gemeldet und mir mitgeteilt, dass ein neues Software-Update verfügbar ist, und zwar auf Android 4.4.4 KitKat inklusive der neuen Eye Experience.

Update 14.10.2014 – 10:22 Uhr: Laut HTC wird das Update ab heute für alle freien Geräte verteilt.
Update 09.10.2014 – 14:10 Uhr:
 Es ist möglich, dass dieses Update vorerst nur für bestimmte CIDs (Customer ID) verfügbar ist. Falls euer brandingfreies Telefon noch kein Update anzeigt, müsst ihr euch wohl noch etwas gedulden.

Ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es so schnell gehen würde. Doch HTC möchte seine Bestandskunden anscheinend nicht unnötig lange warten lassen und liefert das Software-Paket mit den neuen Kamera-Features schon jetzt aus, zumindest für das One M8*. Solange es noch keine offizielle Update-Ankündigung seitens HTC gibt, kann ich nur bestätigen, dass das One M8 ohne Branding aktualisiert wird. Wie es mit den Provider-Varianten aussieht, kann ich euch leider noch nicht sagen.

Die neue Firmware hebt die Software-Nummer des One auf 3.28.401.6 an. Große Veränderung am Android-System dürfen wir nicht erwarten, denn das 4.4.4er Update hatte eigentlich nur ein paar Bugfixes vorzuweisen. Interessant sind bei dem 252,01MB großen Update aber sowieso die neuen Eye Experience Features. Laut dem Changelog erhält das One folgende Neuerungen:

  • Face Tracking: Bis zu 4 Gesichter bei einem Video-Chat verfolgen und stellen Sie sicher, dass Sie innerhalb des Blickwinkels bleiben.
  • Split Aufnahme: Nehmen Sie die Action vor Ihnen und sich selbst gleichzeitig auf. Oder nehmen Sie die Action zunächst auf und fügen Sie dann einen Kommentar hinzu.
  • Gesichts Morphing: 2 Fotos, Ihr Selfie und ein Foto von Ihrem Lieblingsstar, zusammenführen und sehen wie es aussieht.
  • Selfie auf Zufuhr: Nehmen Sie ein Bild oder ein Selfie auf indem Sie nur “Lächeln” oder “Aufnahme” sagen.
  • Haut Verbesserung: Glätten Sie Ihre Haut bevor Sie Ihren Selfie machen.
  • Passfoto Automat: 4 Selfies Aufnehmen und sie in ein einzelnes Bild vereinen.

HTC One M8 mit Eye Experience Update

Der Changelog liest sich ein bisschen komisch. Das liegt wohl an der Übersetzung ins Deutsche. Bei Selfie auf Zufuhr funktioniert beispielsweise weder “Cheese” oder “Käse” noch “Action”. Deutsche Nutzer müssen hier “Lächeln” oder “Aufnahme” sagen. Alle Eye Experience-Neuerungen könnt ihr euch aber auch nochmal im Artikel zum HTC Desire Eye durchlesen.

Falls euer Gerät sich noch nicht gemeldet hat, könnt ihr das Update wie immer unter “Einstellungen => Info => Software-Updates => Jetzt prüfen” auch manuell anstoßen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Aktualisieren!

*Partnerlink

Tags: , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://www.wsnieders.de/ Wilfried Snieders

    Oh, das Update kommt ja schnell!
    Da ich aber ein Custom-ROM nutze, werde ich dieses Update so in der Form nicht erhalten. ;)

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Beim One M8 hast du eine Custom ROM drauf? Spätestens seit dem One M7 läuft die Stock ROM doch durchgehend ohne Probleme. ;-)

      • http://www.wsnieders.de/ Wilfried Snieders

        Naja, das Gerät hatte ein Branding und es waren ein paar Apps vorinstalliert, die ich gerne komplett weghaben wollte und nicht nur einfach deaktivieren.
        Und so habe ich mir dann statt es nur zu rooten gleich ein Custom-ROM aufgespielt. Bin es vom Desire HD auch nicht mehr anders gewohnt, wo ja das versprochene Update auf Android 4.x doch wieder zurückgezogen wurde…

        • http://www.htcinside.de/ Robert

          Ah ok, bei einem Gerät mit Branding sieht das Ganze natürlich wieder anders aus.

  • http://www.wsnieders.de/ Wilfried Snieders

    Bei dem Update scheint es sich wohl nicht nur einfach um ein Update von Android 4.4.3 auf 4.4.4 inklusive der der neuen Eye Experience zu handeln.

    Teilweise wurden anscheinend grundlegende Änderungen in der Geräte-Firmware vorgenommen. Demnach soll unter anderem auch der ADSP-Treiber aktualisiert worden sein, welcher durchaus Audio- und Video-Verbesserungen mit sich bringen kann.

    Details zu den Änderungen findet man auf folgender Seite schön aufgeführt: http://android-revolution-hd.blogspot.de/2014/10/htc-one-m8-3284016-new-firmware-details.html

  • Michael

    Also ich hab ein brandingfreies M8 und leider noch kein Update in Sicht …

    • http://jonas-haller.de/ Jonas

      Laut HTC werden zurzeit nur Smartphones mit Super-CID versorgt (zum Großteil Testgeräte). Der Otto-Normalkunde soll allerdings noch im Oktober das Update erhalten. :)

  • Oldman

    wie sieht es mit dem M7 aus ? Gibt es da Infos?

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Bisher gibt es nur die Info, dass das M7 das Update erhalten wird, leider aber noch nicht “wann”.

  • Tornado Map

    Also bei meinem branding freien M8 ist bis jetzt immer noch kein Update verfügbar. Woran liegt es? Bestimmt kommt es am ersten Tag wenn ich im Urlaub bin.

  • Kevin Z.

    Ich hab auch von dem Update gehört und , dass es ja ab dem 14.10 für alle HTC One M8 verfügbar sei und so. Ich habe, aber dann mal nachgeschaut und es stand dort, dass mein Gerät, selbstverständlich das M8 mit Android 4.4.3 schon aktuell sei und es zurzeit jemand Updates gibt. Kann mir da jemand helfen, denn ich kenn mich mit Software nicht so gut aus.

  • Stephan

    Nun nach dem Update auf 4.4.4 geht die Benachrichtigungs LED nicht. This is a Bug not a feature. Die LED blinkt nur noch 1 Mal dann nicht mehr. Super Ärgerlich. Passiert wohl zum zweiten mal. Bitte schnellstmöglich korrigieren.

  • loomad

    Hallo.
    Gibt es vielleicht schon Infos zum update vom M8 dual SIM?
    Vielen Dank Euch