HTC One (M8) mini: Diese One-Features fehlen

Von: Jonas / Am: / In: Gerüchte, HTC One M8, HTC One mini

HTC One (M8) mini Leak

Lange wird es nicht mehr dauern bis HTC den kleinen Bruder des HTC One (M8) vorstellen wird. Zahlreiche Hard- und Softwarespezifikationen sind schon ans Tageslicht getreten, doch nun gibt es erste Informationen zu den Dingen, die das Smartphone vom aktuellen Flaggschiffgerät unterscheidet. Wir sagen euch, auf welche Funktionen ihr voraussichtlich verzichten müsst.

Nachdem die Taiwaner im letzten Jahr die One-Familie neu definiert haben, wird es auch 2014 eine “Mini”-Version das HTC One geben. Auch wenn eine Reihe von Spezifikationen bereits bekannt sind, so lässt die offizielle Präsentation noch auf sich warten. Evan Blass, der unter dem Twitter-Account @evleaks tätig ist, hält das trotz allem nicht ab, weitere Informationen über das Smartphone zu veröffentlichen.

Dieses Mal ging es allerdings nicht darum, was das Mobiltelefon kann, sondern was es im Vergleich zum großen Bruder nicht kann. Wie erwartet fehlt die Duo-Kamera, doch die weiteren Einsparungen verblüffen. So fehlt unter anderem das Videofeature Zoe, das es dem Nutzer erlaubt kurze Clips zu einem ansprechenden Video zusammenzufügen. Auch 360°-Panoramaaufnahmen werden mit dem HTC One (M8) mini nicht möglich sein.

Außerdem fehlt die Fitnessfunktion Fitbit, die beispielsweise die Tagesschritte dokumentieren konnte. Verzichten müssen Kunden des Weiteren auf das Feature Motion Launch. Anders als beim großen Bruder wird es nicht möglich sein das Smartphone per Fingerstreich zu entsperren.

Falls diese Einsparungen wirklich realisiert werden, unterscheidet sich das Mobiltelefon – abgesehen von Aluminium-Unibody und Ultrapixelkamera – nicht weiter von Geräten der Mittelklasse-Serie Desire. Und das wäre hinsichtlich des (voraussichtlich) saftigen Kaufpreis mehr als schade.

Was haltet ihr von den Einsparungen bezüglich des großen Bruders HTC One (M8)?

Quelle: Twitter (@evleaks)

Tags: , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Julian W.

    War irgendwie logisch, dass das so kommt – schade!
    Man hätte es wie Sony machen sollen und das One M8 Mini mit den selben Features, wie sein großer Bruder ausstatten sollen, allerdings mit 4,3″ Screen – dies wäre aber wohl nicht möglich gewesen, da man ja beim “normalen” M8 wohl schon Platzprobleme hatte (schwarze Leiste mit HTC-Logo unter dem Screen).
    Ich persönlich mag zwar den 5″ Screen meines M8, aber ein High-End Bolide mit 4-4,5″ Screen hätte HTC bestimmt gut getan…

    • ArturWbr

      In der Theorie ist alles möglich, leider ist es praktisch nicht immer so leicht umsetzbar. Mehr Technik auf kleinstem Raum würde das Gerät zum überhitzen bringen. Es währe eventuell sogar möglich, wenn dann aber die Qualität und Leistung flöten geht wirkt sich so etwas schnell negativ auf den Hersteller aus.