HTC One (M8): Röntgen-Bild zeigt Inneres

Von: Jonas / Am: / In: HTC Desire, HTC One M8, HTC One X, News

HTC Desire, One X und One (M8) im Röntgenbild

Otto-Normalnutzern bleibt ein Blick in das Innere ihres Smartphones oft verwehrt, doch eine Reihe von Kunden interessiert es durchaus, wie das gute Stück unter der Haube aufgebaut ist. So auch den Twitter-User @kasilas. Er nahm kurzerhand seine letzten HTC-Smartphones und röntgte sie – mit aufschlussreichem Ergebnis.

Mobiltelefone lösen in letzter Zeit bei immer mehr Menschen eine große Faszination aus. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und schiere Power der Geräte wären noch vor 10 Jahren undenkbar gewesen. Doch wie sieht so ein Smartphone unter dem glänzenden Gehäuse aus? Diese Frage hat auch Twitter-User @kasilas bewegt. Neben seinem aktuellen Gerät, dem neuen HTC One (M8), nahm er seine beiden Vorgänger-Telefone zur Hand und durchstrahlte sie mit Röntgenstrahlen. Das Ergebnis könnte ihr im Artikelbild sehen.

Besonders markant ist in allen Geräten der Lithium-Ionen-Akku, doch auch Hauptplatine und Kameramodul sind sehr gut erkennbar. Beim aktuellen High-End-Smartphone HTC One (M8)* erkennt man auch auf Anhieb die beiden Schlitten für nanoSIM- und microSD-Karte. Unter dem Akku versteckt befinden sich unter anderem der QUALCOMM Snapdragon 801 Quad-Core-SoC sowie der 16 GB große interne Speicher. Auch der 2 GB RAM befinden sich ziemlich in der Mitte des Gerätes.

Wir finden interessante und aufschlussreiche Bilder, die zeigen, dass die Architektur langsam aber sicher an ihre Grenzen stößt. Der Trend zum dünnsten Smartphone dürfte schon bald zum Stocken kommen. Viel wichtiger werden in Zukunft sicher Innovationen und damit revolutionäre Veränderungen des Telefons.

Quelle: Twitter

*Partnerlink

Tags: , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: