HTC One S – Fotos bezüglich der Qualität schockieren uns!

Von: Andreas / Am: / In: HTC One S, News

HTC One S

Das One S ist nun seit gut einer Woche verfügbar. Viele berichten uns, wie zufrieden sie sind und insgeheim zeigte sich das One S als wahrer Held der Smartphone-Nation und nicht das HTC One X. Besonders bei der schwarzen Version wirbt HTC mit besonderer Stabilität und Widerstandsfähigkeit. Die Keramik-ähnliche Oberfläche überzeugte auch mich, bei ein paar Versuchen, die Optik etwas zu.. modifizieren. Gerade nach diesen ersten Eindrücken, schockieren die Bilder, die ich entdeckt habe. Doch seht einfach selber.

Das Foto zeigt ein HTC One S, in der schwarzen Version. Oben sind deutliche Kratzer und vor allem helle Stellen zu entdecken. Eigentlich sollten eben diese verhindert werden, da die Geräte nicht einfach überlackiert werden, sondern die Farbe direkt eingearbeitet wird.

HTC ONE S KRATZER 1

Auch Yannik, ein aufmerksamer Leser, hat uns Bilder seines One S zugeschickt, wofür ich mich im Namen des ganzen Teams bei ihm bedanken möchte. Eines davon, ähnelt den Bildern oben. Das zweite, zeigt die abgesplitterte Oberfläche, auf der Geräterückseite. Alle Bilder, die bisher im Netz zu finden waren, zeigten nur Fehler auf der Oberseite, was auf einen Fabrikationsfehler  hindeuten würde. Umso enttäuschender die Tatsache, dass auch andere Stellen des One S betroffen sind.

HTC ONE S Yannik

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr ebenfalls solche Probleme mit eurem schwarzen HTC One S oder hält das Gerät bei euch, was die Werbung verspricht?

Quelle: Droidnews

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • flix66

    Das prblem hab ich mit meinem One X nicht. Htc sollte schleunigst nachbessern!

    • http://www.htcinside.de Eugen

      du hast ja auch ein polycarbonat gehäuse… ;)

  • http://www.facebook.com/steffen.mohr Steffen Mohr

    Viielleicht sollte man mit dem Telefon nicht handwerken oder rodeln gehn!? Das sind immernoch teure, empfindliche, technische Geräte. Die sollte man auch pfleglich behandeln.
    Übrigens hat mein Sensation XE an der Hörmuschel beim Übergang vom silbernen Metallrand zur dunklen Farbe auch einen kleinen Schnitzer. Ein bisschen Schwund ist wohl immer. Also aufpassen! Ansonsten isses wohl nix für 14jährige, die damit umgehn wie wir früher mit Nokias (die das ausgehalten haben oder wo man die Hülle tauschen konnte).

    • http://www.htcinside.de Eugen

      stimme ich dir zu, eine macke wird es immer haben…

    • _Name_

      Ich denke alsnicht besitzer sollte man darüber nicht urteilen…
      ich bin mit meinem One S umgegangen, als wäre es eine zerbrechliche Ming Wase. es ist mir nur einmal vllt. 3 cm runtergefallen, sofort fehlte an den Rändern Farbe und die Stelle hinten (oben in den Fotos) ich bin leicht gegen eine TT Platte geknallt. mein Desire S war viel viel viel stabiler, obwohl damit nicht geworben wurde. Ich hoffe bei der Ceramic-Metall version, in die ich mein jetziges eintauschen werde, ist deutlich stabiler, da das Handy sonst wirklich Top ist

    • Tom

      Bin 14,und werfe mit meinem sensation(demnächst auch one s)nicht herum ;D

  • Ralf

    Also ich hab das one S am vergangenen Donnerstag erhalten, und kann keine der Probleme bestätigen. DIe Hülle hält einwandfrei, sofernman das nach ~ 1 Woche beurteilen kann. Werde das aber mal verfolgen da ich selbst in den Alublock meines Desire HD’s deutliche spuren hinterlassen habe *hust*.
    Einzig und allein mein Homebutton spinnt, weswegen das Handy am Dienstag auch vorerst zurückgeschickt wurde bis mir ein neues zugesendet wird.
    Mein Homebutton löste desöfteren immer wieder aus und wechselte zwischen Homescreen und App bis zu 10 mal hin und her.

    • AndreasZ

      Möglicherweise sind die Materialschwächen auch nur in einer Fabrikationsreihe vorhanden und die anderen sind in Ordnung. Hoffen wir’s!

  • Pingback: Anonymous()

  • Swiss

    also ich habe das teil schon bald 2 Wochen und noch keine solchen Gebrauchsspuren.
    Beim USB Anschluss sieht man etwas die Silberbne Alufarbe und an einer kante durch einen Schlag ein ganz feines hickchen. Aber sonst alles wie gewünscht.

  • http://www.facebook.com/patrick.boentges Patrick Boentges

    auf dem zweiten bild erkeent man aber klar eine Delle und da ist es nicht verwunderlich dass die Farbe abblättert. Mein Sensation ist auch schon mehrfach über die Strasse geflogen aber trotzdem sieht es noch passabel aus. Also ich bin mit der Qualität von HTC zufrieden

    • _Name_

      Aber das wunderliche ist ja, das da überhaupt eine Delle bei mir ist, es war nichts dolles. mein Desire S hat mindestens 4 mal soviel ausgehalten, was mich doch extrem verwundert, da damit nicht geworben wurde. naja ich werde es am Wochenende tauschen lassen, da ich grade nicht zuhause bin :(

  • 28cm

    sieht aus wie mein sensation^^ mann sollte die handys nicht mit schlüsseln oder münzen inder gleichen hossen tasche tragen denn das war mein fehler!

  • One s gast

    ich habe ähnliche probleme. ich behandle mein handy gut und es liegt auch nicht mit dem schlüssel oder münzen in der tasche! dennoch ist es extrem empfindlich und hat schon leichte schrammen und kratzer wo silber zu sehen ist und auch oben schon ansatzweise die hellen punkte… also ich werde morgen mit dem suport telefonieren. ausserdem nervt die frontkamera, sie schließt nicht mit der hülle ab und in ihr sammelt sich schmutz vor dem skypen muss man mit einem streichholz erstmal putzen…

    • gast

      ihr checkt es nicht, oder? es ist keine farbe, demnach dürfte auch nichts abblättern…ganz schlecht htc!!!

  • http://www.facebook.com/people/Thomas-Hauschild/100002087243595 Thomas Hauschild

    Da lobe ich mir doch mein HTC Desire HD, welches mir direkt am ersten Tag, nach dem Erhalt, durch den kompletten Bus geflogen ist. (Das tat weh!)
    Zudem auch einige Male runtergefallen, durch ‘s Auto geflogen, etc. ist.
    Ach ja … und keine Kratzer abbekommen hat, danke HTC! =)

  • Gast0815

    Für mich sieht es so aus als wäre die Härte des bearbeiteten Aluminiums zu hoch an der feinen scharfen kante oben und es brechen sofort sehr kleine teile heraus wobei das silberne original Aluminium zum Vorschein kommt. Da keine Flexibilität sondern nurnoch härte gegeben ist. Da könnte eine Riesen Garantie und Rückruf Aktion auf HTC zu kommen. Da diese Schäden scheinbar wirklich bei der normalen Benutzung entstehen.
    Zu dem schaden auf der Rückseite kann ich nur sagen: delle sichtbar, übermäßig große krafteinwirkung selber schuld.
    Gut das mich das Display mit seiner pentilen Matrix von einem kauf abgehalten hat. Weiß auch immernoch nicht warum in einigen Tests das AMOLED Display so gelobt wird mit seinen unnatürlichen Farben und der pentilen Matrix.

  • miweru

    Der Fehler ist bei meinem nicht vorhanden.. Ich hoffe aber dass er nicht auftaucht..

  • Daniel G.

    Mein Htc Sensation XE hat immer noch ein Tadelloses Gehäuse, keine Kratzer oder Gebrauchsspuren, ist ein halbes Jahr alt und wird ganz normal genutzt- ohne schutz und so!

  • B Nerme

    Ich tippe eher auf ein Verarbeitungsfehler bei einigen Produktionsreihen, da dies eine exakte Spannung haben muss damit das Verfahren richtig funktioniert dabei werden doch nur einige schichten der Oberfläche des Alus in ein Keramik artiges Material verarbeitet. Bei solchen verfahren sollte alles sauber sein keine fette dreck oder ähnliches, den schon kleinste Abweichungen könnten dafür sorgen das das Verfahren nicht richtig funktioniert und die schwarze Kruste die da entsteht, unter sich minimale Fette Luftlöcher oder dreck verbirgt. Deswegen denke ich wird HTC einige Geräte zurück fordern die bei einer Bestimmten Produktionsreihe entstanden sind, wenn eins betroffen ist werden es auch alle anderen die bei diesem Verfahren zusammen bearbeitet wurden.

  • pitry2568

    Hallo an alle.

    Wie ich hier lese beschweren sich viele über die Qualität der HTC One S. Das
    Problem ist, dass viele behaupten mit Ihren Geräten gut umzugehen, was nicht
    wirklich der Fall ist. Ich habe bis jetzt mehrere HTC’s und wenn die Kratzer
    abbekommen haben lag es sicherlich nicht an der Qualität sondern an meinem
    Umgang mit den Geräten.

    Es werden hier Bilder mit Dellen und abgeschrammten Ecken gezeigt. Wenn man
    die Stelle betrachtet an der die helle Stellen zu sehen sind und dass es sich
    um die obere Kante handelt, dazu bedenkt wie man einen Smartphone in die
    Hosentasche steckt und zwar mit der Oberkante nach unten und dem Display nach
    innen, so kommt man schnell zu der Feststellung, dass es sich hier
    voraussichtlich um Schäden handelt die durch Schlüssel bzw. Schlüsselbund
    verursacht wurden und nicht durch eine schlechte Qualität.

    Das letzte Foto zeigt abgeblätterte Farbe auf der Rückseite. Hier lässt sich,
    auch wenn das Foto sehr schlechte Qualität hat, zusätzlich eine Delle
    feststellen. Wenn man die Stelle richtig betrachtet so kommt man unweigerlich
    zu dem Ergebnis, dass der Benutzer mit seinem Smartphone an einer Ecke hängen
    geblieben bzw. eingeschlagen ist. Dadurch lässt sich auch die abgeblätterte
    Farbe erklären. Es ist wie bei einem Auto. Wenn du eine Delle an einer Ecke in
    die Kotflügel reinknallst so passiert auch dass an der Stelle die Farbe
    abblättert. Es hat aber nichts mit der Qualität des Autos zu tun.

     Diese Schäden kommen nicht einfach
    davon, dass man die Geräte in der Hosentasche getragen hat. Vielmehr liegt es
    daran, dass die meisten solch ein Gerät nicht zu schätzen wissen und der
    Meinung sind, wenn sie schon 500 Euro bezahlt haben, da muss das Gerät auch
    schon mal als “Hammer her halten”. Die Geräte werden auf den Tisch
    oder Schreibtisch hingeschmissen so dass  von vornherein davon auszugehen ist, dass ein
    Gerät evtl. vom Tisch fällt und Schrammen bekommt. Es werden Handys auf das Sofa
    geschmissen so dass das ein oder andere herunter fällt. Hinterher ist es
    natürlich der Hersteller und die Qualität Schuld und nicht der Leichtsinn der
    Nutzer.

    Jeder behauptet dann hinterher ” ich habe stehts auf mein Smartphone
    aufgepasst und trotzdem hat er Macken bekommen”. Sowas kommt nicht von
    alleine. Soviel soll allen klar sein. Man schiebt seinen Smartphone in die
    Jackentasche und merkt nicht, dass das Gehäuse den Reißverschluss entlang
    schrammt. Später stellt man fest, dass das Gehäuse Kratzer hat und man wundert
    sich woher!?

    „An der Tischkante gerammt, an der Wand entlang geschrammt, fallen gelassen,
    runter geschmissen“. Dass sind nur einige der Beispiele wie diese Macken zu
    Stande kommen.

    Ich würde mal sagen:

    Bevor sich alle hier reinsteigern und den Hersteller und die Qualität
    runterputzen soll sich jeder so richtig ans Herz fassen, ehrlich zu sich selbst
    sein und überlegen ob nicht doch eine oder andere Macken durch
    Selbstverschulden zu Stande kam. Und mal Ehrlich Leute: Es ist ein Gebrauchsgegenstand.
    Ohne Macken oder Kratzer wird es sowieso nicht gehen.

    Also Leute. Erfreut euch an euren Geräten, denn HTC bietet was für euer
    Geld. Die Jungs versuchen ständig durch neue Designs, hohe Qualität, Top
    Hardware und annehmbare Preise euch als Käufer zufrieden zu stellen.

     

    • Vocco

      Ich stimme dir in vielen Punkten zu, jedoch lese ich heraus das du dieses Handy garnicht besitzt.

      Es geht hier nicht um den Umgang mit dem Gerät, sondern darum das hier das Material Fehler aufweist.
      Das Problem ist, das durch Ausdehnung des Aluminiums die Oberfläche schnell rissig und spröde wird und einfach abfällt.

      Ein Beispiel?
      Mein One s lag nachts über auf einem Tisch, Tags über bemerkte ich genau diese Fehler mit der scharfen kannte. Soll ich dir was sagen? Ich konnte als ich nach Hause kam tatsächlich Materialabrieb genau an der stelle auf dem Tisch entdecken womes lag… Es ist über Nacht einfach abgefallen!(wahrscheinlich wegen dem offenen Fenster x) )

      • pitry2568

        Sicherlich wird es bei solch großen Mengen von Gehäusen auch welche geben die Fehler in der Produktion aufweisen, doch betrachtet man die Bilder oben und auch das Alu Gehäuse das oben abgebildet ist so sieht man  deutlich, dass es sich hier nicht um einen Materialfehler handeln kann. Es ist nicht eine Stelle sondern gleich mehrere was sehr ungewönlich ist. 
        Was dein Beispiel betrifft so muss ich sagen, ohne dass ich dir zu nahe trete, dass es sehr sehr kalt gewesen sein muss um eine solch große ausdehnung zu bewirken vor allem wenn man bedenkt, dass diese Beschichtung auch eine gewisse Elastizität besitzt.
        Mein Kommentar bezog sich vor allem auf die oben gezeigten Bilder und Fehler.

        • pitry2568

          Bzw. bei kälte hätte sich das Alu zusammengezogen und bei Wärme ausgedehnt.

      • die_wie

        Ich hatte das HTC One s für gerade mal 4 Tage, habe auch gleich eine Tasche dazu gekauft und es wie ein rohes Ei behandelt. War mit dem Handy top zufieden, nur dass nach 4 Tagen trotzdem oben an der Kante schon die Beschichtung abgeblättert ist.

        Ich denke HTC hat eine sehr gute Qualität! Keine Frage! Bloß wurde hier bei der schwarzen Version des One S eine neuartige Beschichtung ausprobiert, die auch gut Kratzern standhält, aber wohl nicht an den Kanten. Es ist schon sehr auffällig, dass die Qualität, die bei HTC Geräten sonst sehr gut ist nur bei diesem einen Gerät schlecht ist. Ich denke viele, die das schwarze Gerät hatten, sind vom Gerät überzeugt, werden aber eher aufs blau-graue umsteigen, den dort sind diese Schaden bisher nicht vorgekommen.

    • One s gast

      wir reden hier über ein smartphone was für den täglichen gebrauch gedacht ist, welches auch noch als sehr kratz unempfindlich beworben wurde und nicht über ein rohes ei! 

    • Klaus Kupfer

      Du sprichst mir aus dem Herzen !!!

      99% aller Beschwerden gehen auf EIGENVERSCHULDEN zurück !!!!!!!!

      • modena_1

        dem muss ich leider widersprechen. behandle mein Telefon wie den eigenen Augapfel und trotzdem geht der Lack ab (und das nach einer Woche!)

  • Pingback: Verarbeitungsfehler beim One S - Seite 32 - Android-Hilfe.de()

  • Mike

    Sorry, ich weiß gehört nicht in diese news, aber kann mi jemand sagen wo in sense 3.6 die Tastatur kalibrierung versteckt ist? ich finde es irgendwie nicht

    • Daniel G.

       Von der Startseite aus, auf Menü/Einstellungen/Sprache & Tastatur/ Touch Input recte Seite drücken/Texteingabe und dann kallibrierungswerkzeug!!!
      L.G. ;-)

  • Vaysel

    Bin ziemlich enttäuscht von Htc wenn mann sich ein Smartphone kauft im wert von über 400 euro erwate ich viel mehr. Hinzu kommt ja noch das sie beim mwc in Barcelona mit dem Mega Kratzunempfinlichem Gehäuse geworben haben, ich hoffe nur für htc das keine weiteren Mängel auftauchen. Denn beim one x gibt es auch einige Probleme =(

  • raph

    Ich weiß noch wie alle jammerten als das galaxy s2 ,als flagschiff ,
    nur aus kunststoff besteht…

    Naja hoffe das es kein dauerproblem bzw. Anhaltendes problem ist

  • Pingback: Was ist das los bei HTC ? – Berichte von Qualitätsmängel bei den neuen HTC One S und One X | Beatmasters WinLite Blog()

  • bruderbruder

    Also ich habe das Teil seit einer Woche. Das ist natürlich erst sehr kurz.
    Dennoch glaube ich -mit Werkstoffkunde/Lackierung- kenne ich mich etwas aus, dass insbesondere das zweite Foto keine “Abplatzung” von Lack sondern schlicht eine Beschädigung ist. Schon auf dem Foto kann man den Eindruck gewinnen, dass die betroffene Stelle nicht mehr eben, sondern leicht eingedrückt ist. Das ist kein Schadensbild, welches zu einer “Lackabplatzung” passt.
    Also – mal nicht verrückt machen lassen! Die Beschichtung an meinem Telefon macht zumindest einen sehr widerstandsfähigen Eindruck. Den Rest werden wir im Laufe der Zeit sehen – ich berichte.
    Uli

  • modena_1

    Habe genau vor einer Woche das HTC One S in schwarz gekauft.
    Jetzt platzt schon an der Oberseite des Gehäuses die schwarze Farbe ab!
    Nach Rücksprache mit dem Händler wo ich es gekauft habe wird es kostenlos ausgetauscht. Am Dienstag hole ich das neue. Ich habe nun die graue Variante bestellt. Bei der grauen Farbe scheint es (hoffentlich) das Problem nicht zu geben.
    Bei einem Gerät dieser Preisklasse sind solche “Kinderkrankheiten” voll daneben

    • verena

      und bei welchen haändler war das?

  • modena_1

    noch zwei Fotos zum Beitrag

  • schleicher1

    man sieht jawohl das dass letzte Foto mit dem angeblichem Abplatzer irgendwo draufgefallen ist oder was auf das Handy gefallen ist, man sieht doch die Beule ganz deutlich….

  • verena

    also ich hab mein samrtphonee seit ca. e3 wochen und na klar hab ich schon kratzer. leider auch zwei nicht so kleine oben und unten am gehaeuse. aber ich denke ohne kratzer geht es sowieso nicht. natuürlich muss ich deswegen mein handy nicht wildhumher schmeisßen, etc. aber das mache ich auch nicht. ich mein, ich geb doch nicht erst 500 € fuür ein handy aus und behandle es dann wie einen ball, etc. und dannn den hersteller zu bemaängeln ist ja wohl das letzte.

  • Pingback: wholesale wool coat()

  • Pingback: mice removal boston()

  • Pingback: tu nhua d?i dong tien()

  • Pingback: cash iphone()

  • Pingback: de domain()

  • Pingback: http://lowpriceundisputedopinion.co.uk()

  • Pingback: Traffic Accident News()

  • http://www.facebook.com/thomas.wolters.3382 Thomas Wolters

    Kenne das Problem , habe es an meinen auch. Bin ganz schön enttäuscht , werde mir kein htc mehr holen.

  • dnerxxx

    Ein Freund der das Handy ein paar Monate früher hat als ich hat ,hat deutliche Kratzer am micro USB Anschluss.Ich hoff das passiert bei mir auch net

  • Pingback: rabaty()