HTC One TE – Neues Tablet-Konzept von Kaymak Hasan

Von: Jonas / Am: / In: Allgemein, HTC, HTC Flyer

HTC One TE - Tablet-Konzept

Auf dem Tablet Markt ist HTC momentan nur mit dem HTC Flyer und in Amerika zusätzlich mit dem Jetstream vertreten. Doch das könnte sich bald ändern, findet auch der HTC-Visionär Kaymak Hasan. Auf seiner Facebook-Seite präsentiert er regelmäßig eigene HTC-Kreationen — so auch eine des HTC One TE.

Designtechnisch erinnert das Gerät zum einen natürlich an die aktuelle HTC One Serie, zum anderen an das Samsung Galaxy Tab. Die Spezifikationen könnten sich jedenfalls sehen lassen: Im Inneren würde ein Quad-Core-Prozessor werkeln, das SLCD 2-Display hätte eine Größe von 10,1 Zoll (Auflösung: 1280 x 800) und als Betriebssystem käme Android 5.0 mit HTC Sense 4.5 zum Einsatz. Auf der Rückseite soll sich eine 8 Megapixel Kamera mit Blitz befinden. Wie bei fast allen aktuellen HTC Geräten ist die Audio-Engine von Beats Audio verbaut, dazu gibt’s auch die passenden Kopfhörer iBeats. Weiterhin besitzt das Gerät natürlich WLAN im b/g/n Standard mit 60 GHz Unterstützung. Interessant ist auch die Option eines  Micro HDMI Ports für Bild- und Tonübertragung auf Fernseher oder Projektor.

HTC One TE - Tablet-Konzept

Meiner Meinung nach hat HTC den Tablet-Boom etwas verschlafen, doch mit diesem Gerät hätten sie einen starken Konkurrenten gegen iPad und Co. im petto. Ob HTC in nächster Zeit aber ein Tablet auf den Markt bringen wird, ist eher unwahrscheinlich, wir halten euch aber auf jeden Fall auf dem Laufenden. Was haltet ihr von diesem Tablet-Konzept? Sind die Spezifikationen ok oder schon veraltet?

Quelle: HTC Concepts via Concept Phones

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • miweru

    Gegen das Retina vom iPad bräuchte man schon was stärkeres als ein Vergrößertes ONE X

    • Max3912

       jo sehe ich auch so apple wurde bei den smartphones schon weit überholt allerdings hat es den besten TPC , auch wenn dieser wie immer viel zu teuer ist ,,

  • daky

    Nein das ist genau das was ich von HTC brauche. Ein One XXL, I Love it. Hoffentlich kommt sowas schon bald von HTC und wie wir HTC kennen haben die immer wieder eine neue Technik drauf und das wäre dann das Highlight in dem HTC XXL, was alle Tablet schlagen würde und das Design ist doch Sowas von Geil. Love

    Daky

  • Pingback: HTC One TE – Tablet Idee mit Android 5.0 und Quad-Core CPU | Beatmasters WinLite Blog()

  • Ralf

    ne auflösung von 1280×800 bei 10.1 Zoll ist einfach eindeutig zu wenig, da muss deutlich mehr kommen sonst ist es wie in den Kommentaren schon beschrieben wirklich nur ein gestrecktes One X

    • Eraser112

      So sieht´s aus, war auch mein erster Gedanke. Orientiert sich m.M.n. auch zu sehr am One X

  • fabi

    Wenn das One x TE in einer höheren Auflösung und nicht soooo überteuert wie die Appe Geräte raus kommen würde, währe das mein tab…!

  • 28cm

    htc tab mit sense oberfläche? niemals, sowas kommt mir nicht ins haus. ich hab kein bock auf ruckeleien.

    • TobiasKaufhold

      dann kauf dir besser auch kein samsung

      • 28cm

         samsung ist auch nicht besser. ich glaub ein ipad ist die besste lösung^^

        • Jan Wahnig

          IPad? , nicht bei dem Betriebssystem, ich mag lieber Windows, ich hab auf dem tap gerne das gleiche wie auf dem Fest Rechner

          • TobiasKaufhold

            windows 8 muss mich erstmal ueberzeugen spricht mich noch nicht so an

        • TobiasKaufhold

          iOS ist nie eine loesung

        • Rumlungtung

          iPAD? Dann brauche ich mit kein Tablet kaufen wenn da kein Android drauf ist. Was nützt das beste Display wenn man nux vernunftiges damit machen kann

    • Steven

      Schonmal das OneX oder OneS in der Hand gehabt das ruckelt absolut garnix ein traum wie flüssig das ist.

  • desireGast

    WiFi, umts, sd-slot, usb-host?

  • Tobi Wagener

    Die Menüleister ist die von Samsung Android 4.0 und wird bestimmt nicht auf ein htc tablet kommen. Das ist die Leiste vom Nexus. Gut gefaked