HTC One X+ offiziell vorgestellt

Von: Robert / Am: / In: HTC One X+, News

HTC One X+

In den letzten Tagen und Wochen gab es zu diesem Smartphone jede Menge Gerüchte und Spekulationen, doch heute macht HTC es endlich offiziell und stellt das brandneue HTC One X+ vor. Das X+ kommt mit besserer Performance, mehr Akkulaufzeit und einem größeren internen Speicher um die Ecke. Doch ist das schon alles, was es kann? Nein und ich sage euch auch warum!

Mit dem HTC One X+ stellt der Hersteller aus Taiwan ein Telefon vor, welches im Vergleich zur normalen Version des X in vielen verschiedenen Bereichen verbessert worden ist. Dabei geht es aber nicht immer nur um eine Verbesserung auf dem Papier, denn die Unterschiede merkt man schon deutlich!

Unterschiede gegenüber dem One X

Unter der Haube des One X+ läuft ein NVIDIA Tegra 3+ AP37 Quad-Core mit einer maximalen Taktrate von 1,7GHz. Das normale One X hat dagegen lediglich den AP33 mit maximal 1,5GHz. Der AP37 kommt außerdem noch mit einer neuen GPU daher, die bis zu 25% leistungsstärker als das Vorgängermodell ist. Hinzu kommen noch 64GB statt 32GB an internem Speicher, ein Akku mit einer Kapazität von 2100 mAh statt 1800 mAh und eine verbesserte 1,6-Megapixel-Frontkamera (statt 1,3 MP) mit f/2.2-Blende und BSI-Sensor. Auch das Gehäuse wurde etwas überarbeitet. Das Polycarbonat Unibody Gehäuse des X+ hat eine so genannte Soft-Touch Oberfläche erhalten, die für mehr Grip sorgt. Außerdem sind jetzt der Ring um die Kamera und die Sensor-Tasten auf der Vorderseite nun in Rot gehalten, das Beats Audio-Logo auf der Rückseite wurde ebenfalls umgestaltet. Das Display wird jetzt übrigens von Corning Gorilla Glas 2 geschützt.

Es gab aber auch bei der Software jede Menge Veränderungen. Das One X+ läuft mit Android 4.1.1 Jelly Bean, HTC Sense 4+ — man könnte an dieser Stelle auch Sense 4.5 sagen — und der 3.1er Kernel. Das System läuft deutlich flüssiger, die Sense-Oberfläche wurde was Animationen angeht weiter abgespeckt und durch sinnvolle Features erweitert. Hervorzuheben sind auf jeden Fall das verbesserte Power Management mit dem neuen Energiesparmodus, bei dem unter anderem die CPU auf 1,3GHz runtertaktet und für eine deutlich längere Akkulaufzeit sorgt, die erweiterte Kamera App, HTC Watch 2.0, kleinere Veränderungen wie zum Beispiel neue Sperrfenster-Stile und natürlich auch die neuen Elemente aus Jelly Bean, zu denen unter anderem Google Now, Project Butter und das verbesserte Notification System gehören. Darüber hinaus installiert HTC trotz Jelly Bean den Adobe Flash Player vor, somit kann der Nutzer im HTCs Internet Browser den Flash Player aktivieren und nutzen!

HTC One X+ Spezifikationen

  • Android 4.1.1 Jelly Bean mit HTC Sense 4+
  • NVIDIA Tegra 3+ Quad-Core Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 1,7GHz
  • 1GB an Arbeitsspeicher
  • 64GB an internem Speicher + 25GB Dropbox-Speicher
  • 4,7 Zoll großes und laminiertes Super LCD2-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und Corning Gorilla Glas 2
  • 8-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus,  f/2.0-Blende, 28mm-Weitwinkel, BSI-Sensor, HTC ImageChip und LED-Blitz (Smart Flash mit fünf automatischen Blitz-Level je nach Objektentfernung)
  • 1,6-Megapixel-Frontkamera mit f/2.2-Blende und BSI-Sensor
  • 2100-mAh-Akku
  • Beats Audio
  • WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, MHL, DLNA, NFC
  • Gyroskopsensor, G-Sensor, Digitaler Kompass, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor
  • Maße: 134,36 mm x 69,9 mm x 8,9 mm
  • Gewicht: 135 Gramm
  • Verfügbarkeit: Mitte Oktober 2012
  • Preis: 649 Euro UVP

Neben verschiedenen neuen Hardware- und Software-Features, gibt es noch weitere Neuvorstellungen. Dazu gehört beispielsweise der neue Dienst HTC Get Started, bei dem ihr euer Smartphone bereits vor dem Kauf via Web-Interface einrichten könnt. Dabei können unter anderem Mail Accounts, Dropbox, Apps, Widgets, das Hintergundbild voreingestellt werden — schnell und bequem auf dem Computer. Erreichbar wird der Dienst unter der Adresse start.htc.com sein. Darüber hinaus wird das One X+ im Verlaufe des Jahres noch die Playstation-Zertifizierung erhalten, dafür wird eine spezielle App nachgeliefert.

Wie findet ihr das neue HTC One X+?

Tags: , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100000828587071 Andreas Dennenmoser

    Theoretisch sollte es doch möglich sein das ich mein One X jetzt einschicke und die mir den Akku vom One x+ einbauen? Oder unterscheiden die sich zu stark in der größe?

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Das weiß ich nicht. Ich denke mal, dass durch das Gorilla Glas 2, welches 0,2mm dünner ist, wahrscheinlich etwas Platz geschaffen wurde. Genau kann ich dir das aber nicht sagen.

    • Daky

      das handy ist doch dicker geworden, dieser spielraum ist bestimmt für den neuen akku gemacht, wie willst du diesen spielraum dann aus deinem one x herbekommen??

      • http://www.facebook.com/profile.php?id=100000828587071 Andreas Dennenmoser

        case vom one x+ und akku vom one x+ könnte eventuell dann ja auch gehen? war ja nur so ne überlegung weil n bisschen ein größer akku im one x schon cool wäre ;)

  • brave

    finde es irgendwie schon bissal doof, das nach einem halben jahr schon so nen fettes Update kommt, bissal verarsche für die Käufer eines one x :-( hoffe das jelly bean wenigstens bald für das one x kommt

  • Metalhead6

    Sehr sinnvolles Upgrade :)

  • jspoke2k

    Also ich gehe mit das Teil besorgen…habe im moment das Sensation xe. mit nur noch Probleme…wolte mir das One x hollen aber jetzt gibt es ja was besseres. :o)

    • schnecki

      na ich würde lieber wieder ein bissl Zeit ins Lande bringen weil die erste Charge von den one x+ bestimmt genauso viele Probleme haben wird wie die bei den one x und selbst da gibt es jetzt noch Probleme bei den jetzt-Käufern. aber da muss ja jeder seine Erfahrung selbst mit machen ich will dann aber nichts lesen davon. Es ist jetzt meine Empfehlung lieber noch ein bissl zu warten (vllt. ca. 3 Monate) ich hab mir mein HOX auch erst Anfang August gekauft und habe keine Probleme mit dem Gerät. (im Gegensatz zu den anderen welche schon meinten im Mai das HOX zu kaufen)

  • steven

    Wird es denn eigentlich wieder eine weiße Variante geben? Weil Weis und Rot kommt ja auch mal voll Edel!

  • Bendeki Sen

    HTC One X+ hat wirklich High-End Hardware aber benchmarktests haben gezeigt, dass da kein RIESEN unterschied zwischen normalen HOX gibt.
    Ich würde so gar denken von Hardware her ist HTC One X+ am besten ausgestattet von alles Smartphones aus.