HTC One XXL – Konzept à la Galaxy Note

Von: Andreas / Am: / In: Allgemein, HTC, HTC Flyer, News

HTC One XXL Konzept 1

Nachdem die One-Familie vorerst vollständig zu sein scheint, bringt Hasan Kaymak neuen Wind in die Runde. Mit seinem Konzept eines Galaxy Note-Konkurrenten stößt er bei so manchem auf leuchtende Augen und verlangende Hände. Wie genau soll das One XXL aussehen, mit welcher Technik wäre es ausgestattet und kann man mit einem Produkt seitens HTC rechnen, welches diesem Konzept nahe kommt? Die Antworten auf diese und weitere Fragen findet ihr in diesem Artikel.

Das Display misst ganze 5,4 Zoll und glänzt mit einer brillant scharfen HD-Auflösung. Die 1920×1080 Pixel und das Super LCD2 (hier IPS genannt und bereits im HTC One X verwendet) zeigen Videos und Fotos in perfekter Qualität. Neben einem gigantischen Arbeitsspeicher von 2GB, kommt ein 32GB großer interner Speicher zum Einsatz, welcher per microSD-Karte um weitere 64GB erweiterbar ist. Allein dieser Punkt des Konzeptes dürfte genau wie der 2570 mAh große Akku auf viel Begeisterung stoßen. Ob dieser jedoch entnehmbar ist, bleibt vorerst ungeklärt. Auch welcher Prozessor hier arbeitet oder die Anzahl der Kerne sind in unserer Quelle nicht genannt. Neben Beats Audio soll jedoch eine 10 Megapixel-Kamera für gute Fotos und Videos sorgen. Warum unbedingt 10 und nicht 8 ist für mich jedoch unverständlich, da diese vollkommen reichen. Für genug Licht in dunklen Situationen sorgen zwei Foto-LEDs. Seitens Software ist von Android 5 die Rede, gemeint ist wohl Jelly Bean, welches höchstwahrscheinlich aber die Nummer 4.1 tragen wird. Auf einem der Bilder sieht man zudem noch ganz deutlich HTC Sense 4.0.

Hier sind noch andere Perspektiven des Konzepts:

Mich persönlich spricht das Konzept weniger an. Zwar stehe ich auch auf große Displays, doch irgendwann ist auch mal Schluss. Auch das Design an sich erinnert mich sehr an den amerikanischen Markt und zeigt eher einen Rückschritt an Form und Eleganz. Im Gegensatz zum beliebten Galaxy Note kommt hier scheinbar auch kein Stift zum Vorschein, was mich wieder zur Frage bringt: Wozu das riesen Display?!

Ein Note seitens HTC ist wirklich nichts für mich. Dann lieber ein neues Tablet für den europäischen Markt. Wie sieht es eigentlich aus HTC? Muss ich noch lange auf ein Tablet verzichten, zur Konkurrenz übergehen? Oder darf ich dann doch endlich mal ein absolut empfehlenswertes Exemplar mit dem Schriftzug HTC begrüßen? Ich würde mich mehr als freuen!

Quelle: Concept Phones via AndroidPIT

Tags: , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://www.facebook.com/axel.jerabek Axel Jerabek

    Bitte eher als konstruktive Kritik auffassen:

    Der Auto schreibt im Artikel grösstenteils über die eigenen Wünsche und Vorlieben, ohne tatsächlich darauf einzugehen, dass hier seitens HTC endlich mal auf nicht-Otto-Normal-User eingegangen wird. Von HTC ist eine Entwicklung oder ein Konzept abseits der Mainstream-Geräte doch ein grossartiger Schritt und sichert einerseits einen breiteren Markt und zeigt darüber hinaus auch die Bereitschaft in wohl nicht so wirtschaftlich ertragreichen Nischen zu platzieren, ohne die Vorgabe wirklich nur monetär zu agieren. Weiterhin können Technologien und Software von solchen exotischeren Geräten und die Erfahrung daraus durchaus positiv in die Entwicklung neuer Geräte aus dem Kerngeschäft einfliessen. Positiv hat das Samsung schon mit dem Note und dem darauf folgenden SGS3 demonstriert. Ein kleiner Grund warum ich nun Besitzer eines SGS3 bin.

    LG :)

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      Es handelt sich hierbei aber nur um ein Fan-Konzept und nicht um ein offizielles Konzept von HTC. Die Ausstattung, die hier genannt wird, ist nur der Wunsch oder die Vorstellung des Autors des Konzepts und Andreas hat da seine Meinung zu geschrieben. Nichtsdestotrotz bin ich ebenfalls dafür, dass HTC auch mal was wagt, jedoch würde das wieder für einen Aufschrei à la “Wie viele Geräte will HTC denn noch vorstellen” und “Wollte HTC nicht Qualität statt Quantität bringen” sorgen.

      • http://www.facebook.com/axel.jerabek Axel Jerabek

         Naja, vom Geräte-Spam wie bei Samsung sind die ja noch meilenweit weg. :)

        • http://www.htcinside.de/ Robert

          Das sehen aber noch lange nicht alle Leser hier ;-)

        • Eraser112

          Samsung hat aber ein ganz anderes Momentum als Marke, da kann HTC nun wirklich nicht mithalten.

          Viele der Geräte von Samsung sind ja auch eher Massenmarkt-Smartphones – ganz im Gegensatz zu den meisten HTC-Telefonen.

    • AndreasZ

      Kritik wurde registriert ;-) Danke für dein Feedback! PS. Hättest du lieber solch ein Gerät oder ein neues Tablet von HTC?

  • http://www.facebook.com/axel.jerabek Axel Jerabek

    Bitte eher als konstruktive Kritik auffassen:

    Der Auto schreibt im Artikel grösstenteils über die eigenen Wünsche und
    Vorlieben, ohne tatsächlich darauf einzugehen, dass hier seitens HTC
    endlich mal auf nicht-Otto-Normal-User eingegangen wird. Von HTC ist
    eine Entwicklung oder ein Konzept abseits der Mainstream-Geräte doch ein
    grossartiger Schritt und sichert einerseits einen breiteren Markt und
    zeigt darüber hinaus auch die Bereitschaft in wohl nicht so
    wirtschaftlich ertragreichen Nischen zu platzieren, ohne die Vorgabe
    wirklich nur monetär zu agieren. Weiterhin können Technologien und
    Software von solchen exotischeren Geräten und die Erfahrung daraus
    durchaus positiv in die Entwicklung neuer Geräte aus dem Kerngeschäft
    einfliessen. Positiv hat das Samsung schon mit dem Note und dem darauf
    folgenden SGS3 demonstriert. Ein kleiner Grund warum ich nun Besitzer
    eines SGS3 bin.

    LG :)

    • ChillPhil

      In Zukunft machst du dein Handy aber bitte aus in der Luft! ;-)

  • An Gi

    wann würde es den ungefähr rauskommen?

  • Pingback: HTC One XXL: 5-Zoll Konzeptträumerei | android-hilfe.de()