HTC rechnet mit hohen Verkaufszahlen für das Jahr 2011, Platinen-Hersteller sind schon bereit

Von: Eugen / Am: / In: Allgemein, HTC

HTC legt nach und will dieses Jahr noch mehr Smartphones produzieren. Ich glaube, nicht nur wir merken, dass HTC in letzter Zeit sehr sehr viele Smartphones vorstellt und auch auf den Markt bringt. So manch einer hat mit Sicherheit schon den Überblick verloren. Und die ganzen Leaks von bisher unbekannten Geräten, die in letzter Zeit durchsickern, kommen auch noch dazu. Welche Konsequenzen hat das für die Zulieferer?

Unimicron Technology und Compeq Manufacturing fahren jetzt ihre Produktionen in die Höhe. Die beiden Platinen-Hersteller bauen für HTC die Bauteile für alle HTC Smartphones und da es in letzter Zeit ganz schön viele Smartphones waren, sind die Bauteile jetzt etwas knapp geworden. HTC möchte noch in diesem Jahr 60 Millionen Smartphones und Tablets verkaufen, deshalb sind jetzt die beiden Platinen Hersteller gefordert.

HTC ist sich 100 prozentig sicher, dass alle Smartphones ihren Weg zu den Käufern finden werden und deshalb bietet HTC auch ein paar Einsteiger, Mittelklasse und High-End Smartphones an. Wir hoffen natürlich, dass HTC die Fehler von Nokia nicht wiederholt und auf die Wünsche der Nutzer eingeht. Das größte Problem, welches HTC Smartphones haben, ist die Akkulaufzeit. Aber dieses Problem haben zur Zeit fast alle Hersteller und ich hoffe, dass HTC sich für dieses Problem etwas einfallen lässt.

Quelle: DigiTimes via BestBoyZ

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: