HTC Vive im Teardown von iFixit

Von: Jonas / Am: / In: HTC Vive, News

HTC Vive Teardown

In Sachen Reparaturfähigkeit von Elektronikgeräten zählt der Teardown von iFixit zur Referenz. Nun haben sich die Amerikaner der Virtual Reality Brille Vive von HTC angenommen und das Gadget samt Controller und Tracking Houses in die Einzelteile zerlegt. Das Ergebnis fiel dabei mehr als positiv aus.

Jeder kennt es: Elektronische Geräte sind solange eine Freude bis sie den Geist aufgeben und wohl oder übel repariert werden müssen. Dann ist die Reparaturfähigkeit ein wichtiges Kriterium, das das Gadget erfüllen muss. So auch das Virtual-Reality-System HTC Vive. Während einige Vorbesteller noch auf ihr Exemplar warten, haben die Experten von iFixit ihr bestelltes Modell in die Einzelteile zerlegt.

Insgesamt hinterließ die Vive dabei einen positiven Eindruck. Die Spezialisten lobten die gute Zerlegbarkeit der aufwändigen Technik. Keine Komponente nahm beim Teardown Schaden. Des Weiteren stieß die Konstruktion mit Kopfband und Frontpolster, die abnehmbar sind und keine empfindlichen Sensoren beherbergen, auf positive Resonanz. Dank genormten Kreuzschlitz- und Torxschrauben sind sowohl Headset als auch Controller und Basisstationen einfach und schnell demontiert. Die Verwendung der bereits aus dem Steam-Controller bekannten Touchpads erlaubt einen schnellen und vor allem preiswerten Austausch.

20160427-HTC-Vive-Controller-Teardown1

Ein Kritikpunkt der iFixit-Experten war die Komplexität des VR-Headsets: Reparaturen in den eigenen vier Wänden bedürfen eine detaillierte Anleitung, die dem Paket leider nicht beiliegt. Negativ fiel die Sparsamkeit in Sachen Klebmittel auf. Trotz allem werden die Komponenten ausreichend fixiert und geschützt, um Schäden zu vermeiden.

Alles in allem erreichte die HTC Vive sehr gute 8 von 10 erreichbaren Punkten. Wir begrüßen das Ergebnis, da wir Kunden ja doch einen Batzen Geld (derzeit 960 Euro) an HTC überweisen. Dabei wäre es mehr als ärgerlich, wenn das Gadget bereits beim ersten Defekt eingeschickt werden müsste. Mehr Bilder und Eindrücke vom Teardown gibt’s direkt bei den Kollegen von iFixit.

Quelle: iFixit

Tags: , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: