Keine QWERTZ-Tastatur mehr bei HTC

Von: Andreas / Am: / In: HTC, HTC Desire Z, News

HTC Desire Z

Das ist doch wirklich mal ein Schlag ins Gesicht aller, die auf ihrem HTC Smartphone lieber richtige Tasten benutzen, als über ein Touchscreen zu wischen. Beim Frequencies Presse-Envent gab es einige neue Infos, wie z.B. zum Verzicht auf größere Akkus, worüber wir euch schon berichteteten. Nun sind wir auf noch eine weitere Neuigkeit gestoßen, die den ein oder anderen HTC Fan erschrecken lassen: Die QWERTZ-Tastatur hat im Hause HTC keine Zukunft mehr.

Erst letztes Jahr veröffentlichte HTC neben dem HTC Salsa auch das HTC ChaCha, welches mit einer QWERTZ-Tastatur ausgestattet ist. Doch wurde es von den potenziellen Käufern nicht so akzeptiert, wie man es sich ursprünglich erhoffte. Als Folge dessen hat das Design-Team von HTC nun auf dem Event mitgeteilt, sich voll und ganz auf berührungsempfindliche Displays zu konzentrieren, da diese auch von der Mehrheit bevorzugt werden.

Nichtsdestotrotz wird es immer Anwender geben, die eine Hardware-Tastatur bevorzugen. Ich selber benutze auch das HTC Desire Z, welches oben abgebildet ist und kann sagen, dass die Tastatur einfach nur brilliant ist. Natürlich braucht man sie nicht zwingend, denn die heutigen Touchscreens sind schon sehr ausgereift und präzise. Doch einige von euch bevorzugen sicherlich eine Hardware-Tastatur und lieben es, wenn man richtige Druckpunkte hat. Mich erinnert HTCs neustes Vorgehen ehrlich gesagt immer mehr an die angebissene Firma. Design vor Akku, keine austauschbaren Teile und nun voll und ganz Touchscreen. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.

Die Kollegen von Pocket-lint trafen es meiner Meinung nach auf den Punkt, als sie übersetzt, ungefähr folgendes meinten: Wir hoffen, es ist eher ein Sabbatjahr, als ein Ende. Ebenso hoffe auch ich, dass HTC nur kurzzeitig dieser Ideologie folgen wird und bald wieder ein Gerät mir richtiger QWERTZ-Tastatur vorstellen wird. Was benutzt ihr eigentlich lieber? Hardware-Tastatur, oder reines Touchscreen?

Quelle: Pocket-lint via PhoneArena

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1837287139 Andreas Bauer

    Ich hab seit Erscheinen des Desire Z einige Geräte gehabt (Galaxy S2, Xperia Arc, Xperia Play, HTC Sensation) und alle habe ich recht schnell wieder abgetreten. Nur das Desire Z liegt immer noch hier und ist in Benutzung. Ich hatte echt auf einen Nachfolger gehofft, vor wenigen Tagen habe ich  erst überlegt ob ich mir ein Motorola Droid 4 importiere. Schade.

  • Mathias

    Hatte vor zwei drei Jahren mal das X10 Mini Pro von SE und da mir die QWERTZ Tastatur so gefiel, habe ich mir auch das DZ gekauft. Bin vor 2 Wochen aber auf das Arc S umgestiegen. Daß ich unterm Bildschirm die ganze Zeit mehr Staub als Bild habe, hat mich gestört. Lies es bereits 5 mal reinigen (selbst war’s mir bei diesem Mechanismus etwas zu riskant). Und mit der richtigen Tastatur aus dem Store bin ich jetzt auch auf meinem neuen sehr flott unterwegs…

  • Panama01

    Soviel zu einem HTC Vision… Ich habe vor meinem Desire HD begeisterter TouchPro2 User. Und wäre, wenn das Vision zum Jahresanfang gekommen wäre ein Kunde geworden. Inzwischen muss ich sagen, dass aktuelle Touch Geräte mit vernünftiger Displaygrösse genauso gut sind und die Texteingabe gleichgut funktioniert. Somit brauche ich ein Vision nicht mehr. Allerdings möchte ich auch kein One Gerät. Das kleine Modell ist zu klein, das Grosse (One X) zu gross und das Mittlere hat BR blöde Displaytechnologie. (zu Pixelig durch PenTile). Die aktuelle Entwicklung von HTC gefällt mir gar nicht…

    • Eraser112

      Hattest du überhaupt schonmal ein Handy mit AMOLED-Screen ?
      Die PenTile Matrix, über die sich alle ärgern, ist echt nicht zu bemerken. Habe selbst schon das One S ausprobiert und besitze selber ein Galaxy Note ( hat auch ein SuperAMOLED) und keines von beiden ist auch nur ein bisschen pixelig !

      • MetalHead6

        Schwachsinn! Bei meinem Omnia 7 sieht man es ganz deutlich und auch beim 720p Display des Galaxy Nexus im Saturn waren die Ränder/Buchstaben ausgefranzt, wenn auch nicht so sehr wie beim Omnia  7!

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100001334173706 Dennis Schaible

    Hatte mal auch ein LG mit QWERTZ-Tastatur als Leihhandy einer Freundin..Und ich muss sagen : Funktioniert nach einiger Zeit top :) Was ich imGrunde aber schade beim Desire Z fand war , dass die hardware nicht der des Desire HD entsprach. Generell sind solche geräte meist leistungsschwächer und besitzen nicht die neueste technologie .

    QWERTZ-Tastatursmartphones sind meiner meinung nach echte spassphones. echte druckpunkte sind einfach intuitiver und schneller. Was mich dann auch nicht stört ist wenn dann das handy um 2mm dicker ist als das andere modell nur mit touch und der selben hardware. Was auch ein rückschritt war , aber nicht ganz so schlimm ist , ist der umstieg damals von mechanischen auf touchtasten.

    Im Grunde gibt es ein paar Optionen die mir ganz gegen den strich laufen. Das wären übergreifend gesagt :

    -Keine ausschiebbaren qwertz-smartphones mit starker leistung oder überhaupt keine mehr
    -Immernoch zu kleine Akkus …bei Desire HD ganz extrem ): 
    -Herausstehende Kameras ( ONE X , ONE S , DESIRE HD )
    -Keine Speicherkarteneinschübe mehr
    -Rückschritt in Sense ( Wieso keine Homescreenkarussel mehr ? usw)

    Und zu guter letzt : lieber 1 – 2mm dicker und dafür nen größeren akku und versenkter kamera :D

    • Jonas9000

      So ähnliche Meinung habe ich auch zwar nicht in allen Punkten aber es trifft schon einiges ein, eine Abwechslung ist es schon wert wenn es einen Desire Z Nachfolger gebe es ist wahrscheinlich nur kein Kassenschlager geworden weil es von der Hardware schlechter ist als sogar das normale Desire. Währe das Desire Z gleich gezogen mit DHD oder gar mit nem normalem Desire währe es damals eher meine Wahl gewesen, ich müsste dann auch nicht auf andere Hersteller ausweichen. Ich würde echt ein HTC One X ( HTC One XZ) mit ner qwertz Tastatur bevorzugen den ich schreibe mehr als ich damit zocke es würde glaube ich auch besser mit dem Spielen  funktionieren. Das der Akku fest verbaut ist finde ich doch besser. Dennoch wenn HTC so etwas wie ne zusätzliche Qwertz Tastatur für das HTC One X rausringen würde die man wie ein Casemate an das Gerät dran machen würde und über die 5 Punkte auf der Rückseite betreiben würde, dann eine vll max 3-5 mm dicke Tastatur herausziehbar währe wie beim DZ würden sich so einige so etwas zulegen.

    • Eraser112

      Da bin ich absolut deiner Meinung : )
      Wobei das mit den Kartenslots garnicht mal so ein Riesen-Problem ist.

  • carcraxx

    Deswegen musste es ein Blackberry Bold 9900 sein – obwohl ich eigentlich HTC-Anhänger bin. Da die aber im Moment wenig adäquates anbieten muss man sich anders behelfen … schade.

  • Zuschauer

    Ich denke, wenn sich HTC mit dem Salsa und dem ChaCha eher mehr auf die Business-Schiene / Semi-Profi-Schreiberlinge konzentriert hätte und den Social-Network Aspekt (Facebook-Taste) hinten angestellt (oder komplett gestrichen) hätte, hätten die beiden Geräte ein Erfolg werden können. Facebook-Jünger kommen auch mit einer On-Screen-Tastatur und fehlendem FB-Button prima klar und User welche eine 
    QWERTZ-Tastatur zu schätzen wissen, brauchen keinen Facebook-Button. Niemand der “Gruppierungen” hat sich somit von den Gerätschaften “angesprochen gefühlt”.

  • Cmbusiness07

    wenn htc keinen desire z nachfolger veröffentlicht, werde ich zur konkurrenz wechseln und mir dort ein smartphone mit hardwaretastaturt kaufen!

  • http://profile.yahoo.com/4CDHHR7WVAN6C2ULLYW2U5XPUY Manuela Medlock

    ist doch sch—…die kozen mich langsam an mit ihrer strategie.

  • http://twitter.com/thegab_ thegab

    Die alten Tastaturen (HTC Kaiser usw.) waren viel besser… Um zwar nicht nur Druckpunkt usw sondern vor allem in der Systemingetration. Sowas wie links/rechts Taste gibt es heutzutage nicht mehr… Auf pocketnow gab es dazu mal einen schönen Artikel, finde ihn aber gerade nicht

  • Disco

    Nicht schön so etwas! HTC hat mich soeben als Kunden verloren… Warte schon seit einem halben Jahr vergeblich auf einen Nachfolger vom Desire Z. Und den Versuch, mit dem ChaCha kann ich ja nicht ernst nehmen! logisch will niemand einen so kleinen Bildschirm.

    Die Desire Z Tastatur ist beinahe perfekt (und ich bin ziemlich heikel), leider wurde das Handy von HTC komplett vernachlässigt. Schade…

  • vieltipper

    Ich habe das Desire Z jetzt seit über einem Jahr und möchte es nicht missen. Bei den Bildschirmtastaturen habe ich immer das Problem, dass ich das Gefühl misse, genau auf dem Buchstaben zu sein. Die beiden Tastatur-Nachfolger waren ja eher ein Witz, da sie kleine Bildschirme hatten. Für Menschen die etwas mehr schreiben wollen, war das nicht zu gebrauchen. Mit dem Desire Z kann ich auch schon mal eine längere e-Mail oder einen längeren Text schreiben ohne mir die Finger zu verknoten. Ich stimme da auch den Vorrednern zu, die sagten, dass das Z eben immer technisch schlechter ausgestattet war, eine aktuelle Harware mit QWERTZ wäre für viele Geschäftsleute ein ideales Angebot. Und das dann dazu noch mit der umweltfreundlichen Möglichkeit den Akku zu wechseln, wenn er nachlässt. Aber anscheinend geht HTC jetzt eben auch dazu über eingebaute Verfallszeiten zu produzieren, damit Neugeräte gekauft werden. Sehr schlechte Entscheidungen, denn alles war für mich ein Grund, das Desire Z zu kaufen und HTC für ein gute Firma zu halten. So verspielt man eben seinen Ruf.

  • Stephan

    Ich bevorzuge ebenfalls lieber die Hardware-Tastatur. Das HTC Desire Z ist für mich das beste Handy seit langen – nur schneller dürfte es sein.

  • Pingback: Patent zeigt neues Slider-Smartphone von HTC - Android-Hilfe.de

  • rainer

    ich liebe qwertz tastaturen … und möchte unbedingt das neue One mit QWERTZ. Bitte überdenkt das nochmal ;) liebe HTCs

  • ChristianHJW

    Liebe Gruppen-Mitglieder, bitte unterzeichnen Sie die folgende Online-Petition auf change.org :

    http://www.change.org/de/Petitionen/smartphone-manufacturers-android-smartphones-with-physical-keyboard-slider-for-european-customers#

    Es kann nicht angehen dass irgendwelche Marketing-Manager uns, die Kunden, bevormunden ! Ich habe keine Lust ‘umerzogen’ zu werden, und für eine inhaltlich und grammatikalisch korrekte email an einen Kunden oder Kollegen sind die Bildschirmtastaturen viel zu umständlich und ungenau !

    Nicht jeder benutzt sein Smartphone als Spielzeug und um der Freundin Kurz-Nachrichten zu texten, wenn ANDROID von Geschäftsleuten ernst genommen werden soll, dann muss es Endgeräte mit physischer Tastatur geben !

    Diese gibt es ja bereits, aber nur für den US-Markt ? Warum ? Ich bitte um Ihre Unterstützung, wenn wir 10.000 Unterschriften schaffen, werde ich persönlich alle großen Smartphone-Hersteller mit den Ergebnissen der Petition aufsuchen !