Kommt das HTC One (M8) mit Windows Phone?

Von: Jonas / Am: / In: Gerüchte, HTC One M8, Windows Phone Software

HTC One M8 mit Windows Phone OS

Kaum ist das neue Android-Smartphone HTC One* (M8) vorgestellt, kommen nun erste Gerüchte auf, dass es womöglich eine Version mit Windows Phone OS geben soll. Auch wenn wir ein solches Modell gern sehen würden, wollen wir euch nahelegen, warum ein solches Mobiltelefon nicht auf den Markt kommen wird.

Als Microsoft um die Jahrtausendwende die ersten Personal Data Assistants – kurz PDA – vorstellte, konnte niemand ahnen welchen Siegeszug die digitalen Alleskönner antraten. Doch die goldenen Zeiten waren für die Redmonder Softwareschmiede schnell vorbei, kamen doch mit Google und Apple zu starke Softwarekonkurrenten auf den Markt. 2010 versuchte man mit Hilfe des mobilen Betriebsystems Windows Phone 7 den Restart, der aber mehr oder weniger in die Hose ging. Smartphones mit der Nachfolger-Software Windows Phone 8 verkaufen sich bis dato hinter den Erwartungen, auch wenn dank Hardwarepartner Nokia die Anteile wieder steigen.

Doch der Karren ist längst nicht aus dem Dreck gezogen. Schon im letzten Jahr blickte man sich um, umwarb Hardware-Konkurrenten wie HTC die Android-Flaggschiffe doch mit dem Windows OS auszustatten (wir berichteten). Doch auch das misslang. Nun kommen wiederum Gerüchte auf, die besagen, dass das neue HTC One* (M8) in einer Version mit Windows Phone 8.1 auf dem Markt kommen soll. An sich keine schlechte Idee, denn mit der Duo-Kamera und dem Aluminium-Unibody können es die Taiwaner locker mit den “pixelstrotzenden Plastikbombern” von Nokia aufnehmen.

Ein anderes Betriebssystem ist nicht alles

Doch mit der Installation eines anderen Betriebssystems ist das Ganze nicht getan. Auch diverse Anpassungen an der Software würden folgen, Updates müssten fortan für beide Geräte entwickelt werden. Hinzu kommt, dass spezielle HTC Features wie Sense inklusive Blinkfeed ganz sicher nicht von Microsoft unterstützt und damit die immer stärker in den Fokus gerückten Merkmale fehlen würden. Auch hinsichtlich des Ökosystems rückte HTC in den letzten Monaten und Jahren immer weiter Richtung Google. Sahnehäubchen des Ganzen ist die Google Play Edition, die auch in Form des neuen HTC One (M8) bald auf dem Markt kommen soll – zumindest in den USA.

Fazit: Natürlich würden die Taiwaner mit der Entwicklung eines Windows Phone-Gerätes auf Basis des HTC One (M8) bestimmte Nutzergruppen erschließen, die sich durch das Fehlen eines konkurrenzfähigen Windows-Smartphones vom Konzern abgewandt haben. Auch das Marketing würde sicher größtenteils über den Software-Spezialisten Microsoft laufen, der garantiert nicht geizen würde.

Doch in der Philosophie des Smartphone-Herstellers hat sich in den letzten Monaten einiges getan: Im Einsteiger- und Mittelklassebereich rangieren die Desire-Geräte, die aufgrund ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses glänzen und Anwender mit geringerem Budget in die Welt von HTC eintauchen lassen. Die Oberklasse markieren weiterhin die One-Geräte, die sich besonders durch den Aluminium-Unibody und die Ultrapixel-Kamera von anderen Smartphones abheben. Ein “Standalone-Windows-Phone” würde da definitiv nicht hineinpassen.

Was sagt ihr zu den Gerüchten um das HTC One (M8) mit Windows Phone OS?

Quelle: WPDang via Windows Phone Daily

*Partnerlink

Tags: , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: