Larry Page: Googles Fokus liegt auf günstigen Tablets – Nexus Tablet bestätigt?

Von: Artur / Am: / In: Android, HTC Flyer, News

Google Nexus Tablet

Es ist schon fast kein Geheimnis mehr, dass wir schon bald ein Tablet mit Googles Nexus-Branding sehen werden. Eine offizielle Bestätigung gab es dazu zwar noch nicht, doch viele Aspekte deuten schon lange daraufhin. Jetzt hat Google CEO Larry Page eine Aussage getätigt, die ein Nexus Tablet zumindest indirekt bestätigt und uns das HTC Flyer für einen Moment vergessen lässt.

Bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen für Q1 2012 hat Larry Page auch die aktuelle Tablet-Strategie von Google angesprochen und Folgendes gesagt:

There has been a lot of success on some lower priced tablets that run Android. Maybe not the full Google version of Android, but we definitely have a belief that there is going to be a lot of success at the lower end of the market as well, with lower priced products that will be very significant. And it’s definitely an area we think is important and are quite focused on.

Aus dieser Aussage geht hervor, dass Google vom Erfolg des Amazon Kindle Fire beeindruckt ist und auch weiterhin überzeugt ist, dass günstige Android Tablets sehr erfolgreich sein können. Im letzten Satz wird dann auch deutlich auf welchen Bereich Google sich zurzeit konzentriert, und zwar ebenfalls auf günstige Tablets.

Da wir in der nächsten Zeit kein HTC Tablet erwarten dürfen, ist das Nexus Tablet doch durchaus interessant. Oder interessiert euch nur ein Nachfolger des HTC Flyer?

Quelle: Phandroid via GIGA

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Mobiboyz

    Ich möchte mal ein 10.1 zoller von htc sehen.

  • Krucki

    Gerne her damit. Ich empfinde ein 500-700 Euro Tablet als zu teuer für ein Nischenprodukt. Ich erwische mich öfters dabei, das ich ein Tablet haben möchte, denke ich aber dann darüber nach frage ich mich immer wofür…. Für ein bißchen rumspielen und rumfummeln auf der Couche reicht ein günstiges kleines Gerät. Ich war damals bei der Ankündigung des ASUS Eee Pad MeMo 370T begeistert. Nur durch solche Geräte könnens ie mich als Kunde gewinnen.

  • GastGast

    BITTE BITTE FLYER NACHFOLGER !!!!! :-)

  • Pingback: Nexus Tablet: Googles Larry Page legt Fokus auf günstige Geräte

  • Eraser112

    Ach, komm schon HTC, so schwer kann das ja nicht sein mit den Tablets !
    Die sollen jetzt endlich mal ein neues 7″ und 10.1″ Tablet rausbringen, sonst wird es für sie echt eng auf dem Tab-Markt…

  • Frank

    also ich für meinen teil werd das Nexus tablet kaufen, wenn es einigermaßen akzeptabel ist.(was die vermutungen ja bestätigen) bin mal gespannt, wie der preis (hab 199$ gehört ) und die leistung der hardware (mit tegra chip? hab ich auch mal irgendwo gelesen)  sind. 

    • McTom

       @Frank: 199$ wird es wahrscheinlich nicht sein, wahrscheinlich 199,-$ mit Vetrag, aber meiner Meinung nach sind 300,-€  für Google ein günstiges Gerät, wahrscheinlich wird es noch teurer, denn man muss ja überlegen 300,-€ wenn man online sucht findet es man noch 50.-€ günstiger.

  • McTom

     Cool wäre wenn HTC mal nicht 7 bzw 10.1″ nimmt sondern das größte Tablet rausbringt zB 12″. cool wäre eins was nicht nur einen touchscreen hat sondern extras!
    ich hoffe es kommt auch mit beats audio vielleicht das ultimative ONE XXL!
    oder es kommen zwei varianten ONE XL (7″ bzw 10.1″) und das ONE XXL (10.1″ bzw eine neue Größe die kein Tablet bisher hat)

    • Eraser112

      Es gibt schon ein One XL, ist aber die Ami-Variante des One X, nur halt mit nem Snapdragon S4 anstatt Tegra 3.
      Wenn HTC das größte Tablet ever machen möchte, muss es über 13.3″ haben, diese Größe hat nämlich das neue Excite 13 von Toshiba : )

  • Frank

    so nebenbei möchte ich mal anmerken das es neues aus dem hause google gibt:
    mit etwas glück bekommen wir ende diesen monats noch das Asus Nexus Tab vorgestellt, das dann anscheinend ab nächsten monat erhältlich ist.
    zuerst kommt nur eine wifi version die 199$ (umgerechnet ca 158 Euro) kostet.

    darin wird (!achtung spekulation!) die abgespeckte Tegra-3 quadcore “kai” mit 1,3ghz werkeln und ein 7″ display mit 1.280×720 Pixel antreiben.warscheinlich wird es mit einer überarbeiteten version von ICS ausgeliefert.

    falls das alles zutrifft werd ich mir auf jeden fall eins zulegen.

    mfg
    Frank

    PS:
    Quellen:
    http://www.zdnet.de/news/41562914/bericht-google-will-nexus-tablet-zur-i-o-konferenz-ende-juni-vorstellen.htm

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-Google-Tablet-Asus-Nexus-7-Android-7011858.html

    http://www.areamobile.de/news/21759-bericht-google-liefert-nexus-tablet-jetzt-aus