Neue Features für GMail-App in Android 2.1

Von: Robert / Am: / In: Android Software

Gestern wurde das neue Google Phone mit dem Namen Nexus One veröffentlicht, das jetzt auch im Google Shop zu erwerben ist (Leider noch nicht in Deutschland). Neben der super Hardware-Ausstattung kann das Nexus One auch das neue Android 2.1 aufweisen. Android 2.1 bringt einige neue Feautures für die Android GMail-App mit sich. Was sind das für neue Features, fragt ihr euch jetzt? Wir haben sie für euch zusammengetragen.

Quick Contact

Diese Funktion ist jetzt nicht nur im Adressbuch verfügbar, sondern auch in der GMail-App. Ihr müsst nur auf das Status-Icon des Kontaktes in GMail anklicken und eine kleine Box erscheint, die euch alle Möglichkeiten aufzeigt, mit denen Ihr dem Kontakt Antworten könnt. Dazu gehören zum Beispiel Email, Chat, SMS und Facebook.

Sprachsteuerung

Ihr müsst nur mit dem Finger kurz über die Tastatur streichen und direkt sprachgesteuert nach einem Kontakt suchen oder eine Email schreiben.

Mehrere GMail-Accounts

Wie schon in Android 2.0 könnt ihr auch in 2.1 mehrere GMail-Accounts mit der GMail-App synchronisieren und zwischen den einzelnen Accounts hin und her wechseln ohne die Anwendung schließen zu müssen.

Rückgängig machen

Ein “Rückgängig machen”-Link erleichtert nun das Wiederherstellen von Emails, die zum Beispiel versehentlich gelöscht oder verschoben wurden. Leider kann man die Rückgängig machen-Funktion nicht auf gesendete Nachrichten anwenden, wie es bei der Desktop Version von Gmail möglich ist.

Die neue GMail-Version in Android 2.1 könnt ihr euch im folgenden Video genauer anschauen.

Video:

Tags: , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: