Neues Windows Phone-Flaggschiff in der Pipeline?

Von: Jonas / Am: / In: Gerüchte, HTC One M8, Windows Phone

HTC One (W8) Mockup

In den Anfangszeiten des taiwanischen Smartphone-Herstellers HTC war es der größte Software-Anbieter der mobilen Szene: Microsoft. Doch mittlerweile beherrschen andere den Markt. Der rettende Strohhalm für die Redmonder: die Mobilfunksparte von Nokia. Nach der Übernahme verkaufen die Softwareexperten die Smartphones (bald) unter eigenem Namen. Eine Zusammenarbeit mit Konkurrenten scheint da fast unmöglich, doch über Twitter kam nun das Gerücht eines neuen Windows Phone 8.1-Gerätes aus dem Hause HTC auf.

Die Einverleibung Nokias von Microsoft ist so eine Sache. Viele frühere Verbündete der Redmonder werden nun vorsichtiger und zögern mit einer möglichen Softwarekooperation. Niemand kann sich sicher sein, welche Kniffe an den Hardwarekonkurrenten Nokia weitergegeben werden und welche Hersteller-Software den Weg auf spätere Lumia-Geräte schafft.

HTC will die Flinte anscheinend nicht ins Korn werfen und ist an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert – zumal die Marktanteile des Betriebssystems vor allem hier in Deutschland stetig steigen. Über den Twitteraccount @evleaks wurde nun das Gerücht laut, dass die Taiwaner ein neues Windows Phone-Flaggschiff in der Pipeline haben.

Ob das Smartphone nun wirklich exklusiv für den amerikanischen Mobilfunkanbieter Verizon entwickelt wird, bleibt fraglich. Spannend dürfte außerdem die Konfiguration des Gerätes sein: Verbirgt sich womöglich ein HTC One (M8)* mit Windows Phone OS hinter dem Codenamen (siehe Artikelbild-Mockup)? Wir sind auf jeden Fall gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Was denkt ihr: Würde Microsoft Konkurrenz zu den eigenen Lumia-Phones zulassen?

Quelle: @evleaks

*Partnerlink

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: