Qualcomm schickt Snapdragon-Smartphone mit nur einer Akkuladung auf Weltreise

Von: Andreas / Am: / In: Allgemein, News

Qualcomm Snapdragon

Erst kürzlich zeigten wir euch den Werbespot der neuen One-Familie von HTC. Nun sind wir auf zwei interessante beziehungsweise amüsante Videos des Prozessorherstellers Qualcomm gestoßen, der für seinen Snapdragon-Prozessor wirbt. Diese werden schon seit Jahr und Tag im Hause HTC verwendet, um den Smartphones die nötige Power zu geben. Lediglich das HTC One X macht da eine Ausnahme und arbeitet mit einem NVIDIA Prozessor. Aber darum geht es jetzt ja nicht. Worum geht es in den beiden Videos?

Beim ersten Video möchte Qualcomm verdeutlichen, wie sparsam die Prozessoren in Bezug auf Akkuverbrauch sind und schicken direkt mal ein Smartphone um die ganze Welt – natürlich nur mit einer Akkuladung! Schaut es euch aber am besten einfach selbst an:

Das zweite Video zeigt, wenn ich das richtig verstanden habe, mit wie wenig Leistung der Akku von Geräten mit Snapdragon Prozessoren aufgeladen werden kann. Wir hatten euch dieses Video zwar schon mal gezeigt, doch ich finde einfach nur genial, denn auf so eine Idee muss man auch erst mal kommen. Was haltet ihr von den beiden Videos? Gut gelungen oder einfach nur absurd?

Quelle: Android Community

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Allaboutsamsung

    In meinen Augen ist die Aktion leicht peinlich geworden ;-) die Idee ist zwar gut, aber es ist bekannt geworden, dass ein größerer Akku verbaut wurde (ok) und das Gerät zwischen den Stopps ausgeschaltet wurde…

    Das hätte also wohl jedes Gerät geschafft …

    • Laberkopf

      Kann dem so nur zustimmen. 9 mal kurze Videos drehen schafft wirklich jedes Smartphone..

      • Gast

        Es steht ja auch nirgends dass es ohne abschalten solange durchgehalten hat, oder? Alleine wenn man bedenkt, was die Netzsuche Strom kostet (okay, Flugmodus) bzw die Flugzeit dazu berechnet… kommen da weitaus mehr als die durchschnittlichen 24-48 Stunden Nutzungsdauer zustande.

        Ich finde die Idee an sich aber echt gut, die Umsetzung war auch okay… von daher kein schlechter Spot. Und immerhin 1000mal besser als “now, theres an app for that” ;)

  • Max3912

    die käfer sind genial :D