Qualcomm Snapdragon MSM8660 CPU und Adreno 220 GPU im ersten Test

Von: Eugen / Am: / In: Allgemein, HTC

Qualcomm ist der führende Prozessor Hersteller für Smartphones. Fast in allen HTC Smartphones sind Qualcomm Prozessoren verbaut. Viele von euch waren von HTC wirklich enttäuscht, als die Konkurrenz im Gegensatz zu HTC Dual-Core Smartphones vorstellte. Von HTC gibt es bis jetzt auch keine “richtige” Antwort darauf. Aber wer bei uns regelmäßig mitliest weiß, dass HTC auf jeden Fall ein Dual-Core Smartphone vorstellen wird und das wahrscheinlich schon in 8 Tagen. Die HTC Smartphones, die vorgestellt werden, werden wahrscheinlich von einem Qualcomm MSM8660 Prozessor angebtrieben werden. Gucken wir doch was diese CPU so drauf hat.

Die Jungs von AnandTech.com haben auf dem Mobile World Congress in Barcelona 2011 ein MDP (Mobile Development Platform) von Qualcomm erhalten. Dieses “Smartphone” wenn man es so nennen darf, dient nur für Testzwecke. Das MDP hat den neuen MSM8660 Qualcomm Prozessor unter der Karosserie, welcher mit 1.2 oder 1.5 GHz takten kann. Hier sind noch die genauen Spezifikationen des MDP, der von AnandTech.com getestet wurde:

  • 1.5 GHz 45nm MSM8660 Dual Core Snapdragon
  • GPU Adreno 220
  • RAM  LPDDR2
  • NAND 8 GB integriert, microSD Slot
  • Kamera  13 MegaPixel mit LED Blitz und Autofokus
  • Display 3.8 Zoll WVGA LCD-TFT
  • Battery 3.3 Whr
  • Android 2.3.2 (Gingerbread)

Da alle wissen möchten wie sich der MSM8660 mit der Adreno 220 GPU zum Beispiel gegen den Nvidia Tegra 2 schlägt wurden Tests  durchgeführt und zum Vergleich auch andere Smartphones in die Tests aufgenommen.

Schauen wir uns zu erst die Ergebnisse, die beim GLBenchmark 2.0 – PRO und GLBenchmark 2.0 – Egypt endstanden sind. Wir sehen, dass der Qualcomm MSM8660 zusammen mit der Adreno 220 die Konkurrenz ganz klar hinter sich lassen. Vor den Nvidia Tegra 2 Geräten reiht sich sogar noch das LG Optimas 3D mit dem 1GHz TI OMAP 4430 ein.

Als nächstes möchten wir uns die Ergebnisse aus dem Quadrant Benchmark ansehen:

Der Quadrant Benchmark zeigt uns ebenfalls, dass das MDP das LG Optimus 2X schlägt, zwar nicht so ganz deutlich aber immerhin. Der einzige Test, bei dem der Qualcomm MSM8660 dem Nvidia Tegra 2 unterlegen war, ist der Quadrant 3D Benchmark.

Außerdem wurde auf dem MDP Quake 3 getestet und dabei sind folgende Ergebnisse enstanden.

Wie wir bei diesem Testebenfalls erkennen können, liegt das MDP sowohl mit als auch ohne VSync vor der Konkurrenz. Diese Ergebnisse sind wie schon geschrieben mit einem MDP erzielt worden und mit den Endprodukten könnte es auch ganz anders aussehen. Doch wir sehen auf jeden Fall, dass die neue Hardware von Qualcomm ganz schön viel Power hat und wir freuen uns schon auf die ersten richtigen Tests.

Im folgenden Video könnt ihr euch noch einmal die Power der Adreno 220 GPU ansehen:

Werden wir diese Power schon bald auch in den neuen HTC Smartphones sehen? Lassen wir uns mal überraschen.

Quelle: AnandTech via BestBoyz

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: