Qualcomm Snapdragon S4: Steigen Samsung und UMC in die Produktion ein?

Von: Artur / Am: / In: Allgemein, HTC, News

Qualcomm Snapdragon S4 Logo

Dass die Snapdragon S4-Chips von Qualcomm echt knapp werden, ist mittlerweile ja kein Geheimnis mehr. Qualcomm hat mal wieder einen wirklich tollen Chip kreiert, den viele Hersteller in die eigenen Geräte einbauen wollen. Der Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC), der die neuen 28nm-Chips herstellt, schafft es nicht, der hohen Nachfrage gerecht zu werden. Nun strebt Qualcomm anscheinend eine Kooperation mit Samsung Semiconductor und United Microelectronics (UMC) an, die bei Fertigung des Snapdragon S4 helfen sollen.

HTC ist von diesem “Problem” ebenfalls betroffen und bietet das HTC One S auf einigen Märkten mit einem “alten” Snapdragon S3 Dual-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz an. Deshalb freut es uns besonders, dass Qualcomm nach einer Lösung sucht, denn eine schnelle Lösung wäre auch für HTC und deren Kunden sehr wichtig.

Anscheinend gibt es auch schon konkrete Pläne für Qualcomms Kooperation mit Samsung und UMC. Es ist zwar noch nicht bekannt, wann Samsung in die Produktion einsteigen wird, doch bei UMC soll dies bereits im vierten Quartal 2012 der Fall sein. Dass Samsung nicht sofort zusagt, kann ich irgendwo auch verstehen, denn die Koreaner denken dabei sicherlich an die eigenen Exynos-Chips.

Quelle: EE Times via BestBoyZ

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Ulifred

    hat HTC denn was dazu verlauten lassen, ob sie das One S dann mit S4 liefern wollen? Oder haben sie jetzt endgültig auf S3 umgestellt?

    • http://www.htcinside.de/ Robert

      In Deutschland habe ich bisher kein einziges One S mit S3 gesehen.

  • B Nerme

    Da sage ich nur eins zu ein großer Fehler es von Samsung herstellen zu lassen. Samsung wird es genauso wie mit Apple abziehen, als Apple ihre Prozessoren bei Samsung produzieren lies kopierten die dies, dann etwas umbauen und als das eigen Möchtegern Super Prozessor raus bringen.

    • petpa

      was ein fanboygelabbere… 1. Apple lizensiert sich auch nur die ARM-chips 2. gibts für Eigenentwiclungen Patente…

      • B Nerme

        Nur fanboys stufen andere auf ihr Niveau ab, ein Boy bin ich schon lange nicht und Fan schon gar nicht. Hab mit Nokia angefangen über LG, Motorola, Samsung bis hin zu Apple bis ich bei HTC gelandet bin und meiner Meinung nach, obwohl HTC auch einige Macken hat, ist es bis her der Beste Hersteller von Smartphones den ich ausprobiert habe. Aber hier bei ging es gar nicht um HTC sondern das Samsung alles Mögliche kopiert, ob es der Style ihrer Smartphones die eigene Oberfläche oder Bauteile ihrer Geräte ist. Wie z.B. die Exynos Prozessoren die zufälliger weise denen der von Appel ähneln aber Appel ihre zuerst raus gebracht hat, oder die Kamera von 4S im GS3, ein Zufall oder….? Da hilft dir auch nichts irgend etwas zu Patentieren wenn man es nicht 100 % beweisen kann.