Sendet Whatsapp ab sofort verschlüsselt?

Von: Jonas / Am: / In: Android Software, News

WhatsApp

Der Messagingdienst „Whatsapp“ stand in letzter Zeit oft in der Kritik, da über WLAN versendete Nachrichten nicht verschlüsselt werden und durch verschiedene Apps abgehört werden konnten. Diese Sicherheitslücke soll wohl im letzten Update behoben worden sein. Erst durch die Anfrage eines Nutzers an den Support der Entwickler, ob seine Nachrichten sicher verschickt würden, wurde klargestellt: „Wenn Du die neueste Version nutzt, sind Deine Nachrichten verschlüsselt.“

Eine feine Sache, sollte man denken, aber: Dass es keinerlei Changelog, Pressemitteilung oder Blogeintrag gibt, macht mich stutzig. Ob es sich um eine wahre Antwort oder nur um eine Ruhigstellung des Nutzers handelt, muss letztendlich ein Sicherheitstest beweisen.

Nutzt ihr Nachrichtendienste wie Whatsapp oder schreibt ihr SMS?

Quelle: AndroidPIT

Tags: , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Christian

    Ich nutze zwar WhatsApp aber ich bevorzuge die gute alte SMS :-D

  • Picasso

    Diese ganze “man kann über Wlan mitlesen” is doch schwachsinn.

    Das ganze ist doch kein Whatsapp Problem, Root Aufm Handy und im Selben Netzwerk und dann noch ne App wie Droidsheep, dann kann ich sogar dein Facebook, Email und was nicht alles mitlesen.

  • P.

    Und da leider das GSM Netz in Deutschland immer noch nicht sicherer gemacht wurde, kann man mit etwas Hardware auch Telefongespräche und SMS abhören..
    Und das ist wesentlich lukrativer als sone poplige WhatsApp-Nachricht im WLAN..

    Quelle:
    http://www.golem.de/news/hacker-karsten-nohl-deutsche-mobilfunknetze-weiter-unsicher-1208-93919.html