Suche nach der passenden Allnet Flat Teil 2

Von: Robert / Am: / In: Intern

HTC One X Hands-On

Vor etwa einem Monat hatte ich darüber berichtet, dass ich meiner Prepaid-SIM den Rücken kehren möchte und mich auf die Suche nach der passenden Allnet Flat begeben hatte. Nach ersten Recherchen blieb ich eigentlich beim 1&1-Tarif All-Net-Flat Basic hängen, doch nun sieht es bei mir ganz anders aus. Und natürlich möchte ich euch auch mitteilen, wofür ich mich entschieden habe.

Am 1&1-Tarif hatte mich die Tatsache gestört, dass der Preis von 19,99 Euro nur für die ersten 12 Monate gilt und man danach 29,99 Euro monatlich zahlen muss. Man nutzt dabei zwar das D-Netz, doch nach langen Überlegungen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich keine 30 Euro monatlich zahlen will. Deshalb hatte ich mich weiter nach einer Alternative umgeschaut und in den Kommentaren zum letzten Artikel, wurde ich unter anderem auf die Tarife von DeutschlandSIM aufmerksam gemacht.

Update: Ich wurde soeben darauf aufmerksam gemacht, dass 1&1 den Tarif abgeändert hat. Dieser kostet nun ganze 24 Monate lang nur 19,99 Euro monatlich. Erst ab dem 25. Monat zahlt man dann 29,99 Euro. Nun muss ich doch noch überlegen! :-) Zuerst werde ich aber prüfen, welches Netz in meiner Umgebung den besseren Empfang und das schnellere Internet bietet.

Der Tarif mit D-Netz ist leider noch schlechter aufgestellt, als der von 1&1, denn für den gleichen Preis — 19,75 Euro monatlich im ersten Jahr, danach 29,75 Euro monatlich — bekommt man ein ungedrosseltes Internet-Volumen von nur 300MB.

Doch der Tarif mit o2-Netz sieht dagegen recht interessant aus. Ich weiß, ich hatte eigentlich geschrieben, dass ein Tarif mit D-Netz wünschenswert ist, doch ist mir auch der Preis wichtig. Außerdem ist das o2-Netz auch nicht soo schlecht. Beim DeutschlandSIM-Tarif mit o2-Netz bekommt man bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten zum Preis von 17,75 Euro monatlich eine Handy- und Festnetz-Flat und ein ungedrossteltes Internet-Volumen von 500MB. Das Versenden einer SMS kostet 9 Cent.

Wichtig war mir auch, dass ich meine Rufnummer mitnehmen kann und das ist bei DeutschlandSIM natürlich auch der Fall. Leider bekommt man bei DeutschlandSIM aber keinen Wechslerbonus von 25 Euro, wie es bei 1&1 der Fall ist. Aber darauf bin ich ja auch nicht angewiesen! :-)

Ich habe mich nun zu 99% entschieden und muss nur noch testen, wie gut der o2-Empfang in meiner Nähe ist. Falls der Test zufriedenstellend verlaufen wird, werde ich bestellen. An dieser Stelle möchte ich mich bei euch noch für die zahlreichen Tipps bedanken!

Tags: , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://twitter.com/DeejayyXBL Daniel

    ich habe mit O2 sehr schlechten Empfang RLP/Hessen. Auf der Arbeit gar keinen Empfang! Also ich bin froh wenn ich kein O2 Kunde mehr bin lieber ein wenig mehr zahlen und telefonieren/surfen können

    • B Nerme

      Das würde ich nicht so sagen, z.B. habe zuhause mit Vodafone kaum Empfang, beschissene Internet Verbindung usw. genau so mit O2. Hab mich gewundert das mit E-Plus top Empfang wahr und 4k Internet.

  • Oli

    Die Flatrates bei euch in Deutschland empfinde ich als zu teuer und in meinen Augen sind es auch keine richtige Flatrates. Für mich ist eine Flatrate wenn keine Drosselung und keine Volumenbegrenzung hat. :(

    zb mein Vertrag :
    SMS-Flatrate in alle Netze ohne Begrenzung
    Festnetz-Flatrate ohne Begrenzung
    Internetflatrate ohne Volumen, Drossel und mit LTE (ich kann so viele runterladen wie ich möchte, mein Rekord liegt bei 30 GB xD)
    Hotspot-Flatrate in den Städten
    1 GB Internet im EU-Ausland.
    Ich zahle nur 50 Euro aber bei euch wird mich über 90 Euro kosten :(

    • DJ Set

      Und wo wohnst du? Evtl. in einigen Jahren wird sowas auch in Deutschland der Fall sein. Aber solange noch viele kein Smartphone mit Internet haben und es auch nutzen wird es wohl nix.

  • Remu

    Also, ich rate dir ja bei einer Allnet Flat doch zu 1und1 ! D-Netz ist einfach besser abgedeckt und im regelfall schneller vom HDSPA Netz.

    Denn du irrst dich, aktuell sind die 1und1 Verträge für volle 24 Monate zu den Startkonditionen von 19,99. Man muss nur Rechtzeitig vor ablauf des Vertrages bei 1und1 telefonisch mit der Kündigung drohen dann erhälst du auch eine Vertragsverlängerung zu den selben Konditionen. Also wo liegt das Problem?!

    Gruß Micha

  • http://www.facebook.com/florian.kerbl.3 Flo Rian

    Nimm doch smart 100 von congstar für 16,99:

    SMS-Flat,
    100 min frei
    Internet bis 200MB.

    Internet kannst für 3€ auf 500MB erhöhen.

    Ich weiß halt nich ob dir die 100 Freiminuten genügen aber mit congstar hast wenigstens keine Netzproblem da es ne 100% Tochterfirma der Telekom is.

    PS: Hatte vorher auch Fonic im O2 Netz, was aber außerhalb der Städte Deutschlands zum kotzen ist da du sehr, sehr selten guten Empfang hast und dann auch nur EDGE.

  • http://www.facebook.com/mathias.ngr Mathias Ungerer

    Ich dachte immer unsere italienischen Preise wären hoch. Aber hab jetzt gemerkt, dem ist nicht so. Zum Vergleich, falls es jemanden interessiert: Ich habe Vodafone und mein Vertrag sieht wie folgt aus:
    • 11,90€ monatlich
    • 500 Freiminuten in alle Netze
    • 500 Frei-SMS in alle Netze
    • 1GB Internet 42Mb/s (wurde gerade am 1. März von 500MB GRATIS angehoben), danach gedrosselt weitere 200MB mit 7,2Mb/s (und nochmal danach 50MB für 1€ am Tag)
    + eine auf eine Vodafone-Nummer unlimitierte Minuten und SMS

  • Killertofu

    Also ich habe zwar keine allnet flat, aber ich spiele auch mit dem gedanken mir eine zuzulegen. Für mich kommt dabei eigentlich maximal die von 1&1 in die tüte (Netz). Bin derzeit bei vodafone und werde mal sehen was sie mir in ein paar Monaten bei der Vertragsverlängerung anbieten (eigentlich immer recht spendabel, habe derzeit für 27€ flat ins festnetz, zu vodafone und o2, sms flat in alle netze, messaging und e mail flat sowie internet flat bis 1GB was für die verhältnisse vor 1,5 jahren recht gut war).

    Zum Netz: sowas wäre mir am wichtigsten und da ist in weiten teilen Deutschlands vodafone eben führend. Ich hatte bei uns (Dresden) schon o2, t-mobile und e-plus probiert, danach hats mir gereicht und ich bin zum ziemlich teueren Vodafone zurück, allerdings muss ich jetzt nicht mehr außerhalb vom Haus telefonieren und kann auch beim Autofahren gut telefonieren ;)

  • MarcoWi

    ich hab mir nen red m rausgesucht mit auszahlung, so komme ich effektiv auf 26€/monat, abzüglich dem vodafone kundenbonus (10€/monat) komme ich somit auf 16€/monat ;)
    und das hab ich nur gemacht, weil das o2 netz so grausam ist… :D

  • http://www.facebook.com/karl.salinger Karl Salinger

    O2-Netz? Kein Problem, aber es geht noch billiger: LIDL.

    Ich weiß es klingt erstmal etwas schäbig, aber der LIDL-Tarif über Fonic im O2-Netz ist momentan das günstigste was Du auf dem Markt kriegen kannst (außer Du bist ein EXTREM-Telefonierer, oder ein Vielsurfer).
    Konditionen: JA, Prepaid; ABER wenn Du den Smart-Tarif (statt Classic) wählst, bucht Lidl/Fonic Dir monatlich 10 Euro ab, für die Du 400 Einheiten bekommst. Einheiten=Minuten in alle Netzte, oder SMS (eine Einheit=eine Minute oder eine SMS). D.h. dass der Tarif PREPAID ist fällt gar nicht auf, weil Du ja (bis 400! Minuten, also 5 Stunden Tel. und 100 SMS) für Deine automatisch abgebuchten 10 Euro eine All-Net-SMS-Flat bekommst… und für alles was drüber hinausgehen sollte (9Cent/Min.) kannst Du Fonic einen automatischen Aufladeauftrag geben, d.h. DIE buchen das dann selbsttätig und vollautomatisch von Deinem Konto ab. Manko: Nur 300 MB ungedrosselte Datenflat, danach Drosselung. Die 25 Euro für die Rufnummernmitnahme kriegst Du als Guthaben ersetzt, und es funktioniert sogar :). Kundenservice ist besser erreichbar als der von 1&1 (ich hab beides und weiß leider wovon ich rede…).
    Ist komischerweise gar nicht soo bekannt, dabei im O2-Netz, monatlich kündbar, und das Billigste was Du kriegen kannst (außer Du wohnst in Italien, s. Matthias!). O2 ist hier in der Großstadt Berlin gut ausgebaut und steht den anderen Netzen nicht nach.

    • http://twitter.com/DrGimpfen Mathias

      hab auch LIDL Mobile und ich bin auch total begeistert.
      Da ich so gut wie nie SMS schreib ist der Tarif perfekt für mich.
      Mit der Netzabdeckung habe ich so gut wie nie Probleme und selbst in den Fußballstadien in Deutschland in den Stehplatzbereichen mit GPRS Empfang. Ansonsten halt überall UMTS

  • Steve

    O2-Netz is der größte Fehler den man machen kann und ich war bis vor 2 Wochen 8 Jahre kunden bei denen. Wer mit Edge statt HSDPA zufrieden kann O2 wählen

  • Nooby

    Also aus meiner persönlichen Erfahrung ( 2 Jahre O2) kann ich dir sagen, dass das Netz fürs telefonieren inzwischen ganz ordentlich funktioniert. Aber Internet kannst du auf deutsch gesagt vergessen. HSDPA ist nur sehr selten verfügbar. Meistens EDGE und das reicht heute für fast nichts mehr. Mir persönlich wäre das d-netz von 1&1 den Mehrpreis auf jeden Fall wert.

  • http://twitter.com/refilix Nadir

    Also ich habe mein Tarif bei 1&1. 50€/Monat. Vorher hatte ich Base im eplus Netz. Was soll ich sagen…Netz gut und schnell und vorallem stabieler als bei eplus. Beste Downloadgeschwindigkeit bei eplus war bei mir 1,7Mbit. Das schlechteste bei 1&1 3,6 Mbit.^^ Mitlerweile Zahle ich lieber etwas mehr und dafür geht es wenisgtens. und wenn man es genau nimmt…zahlt man nicht mehr. Da man bei den 50€/Monat ein Highend Smartphone dazu bekommt. beim 40/Monat ein Mittelklasse Smartphone. Oder 30€/Monat ohne Smartphone. Dafür D2 Netz und Flat. Mein Kollege hat O2 und ist Praktisch im dauer Funkloch oder die gesprächqualität ist fürn arsch.(Berlin) Er hat ein Sensation. Habe seine Sim auch bei mir Probiert…Samsung…das gleiche…kaum Empfang.

  • http://www.facebook.com/peter.konietzka Peter Konietzka

    Geht z.B. in den Vodafone FlagshipStore in Köln (Schildergasse) und sagt dort, ihr habt verglichen …

    Ich bekomme den Red L für nen Fünfziger ^^