Tizen – Nimmt HTC bald Intels portable OS ins Portfolio auf?

Von: Christian / Am: / In: Gerüchte, HTC

Tizen

HTC hat schon lange Android- und seit einiger Zeit nun auch Windows Phone 7 Geräte im Angebot. Nach der HTC One Serie sollte man denken, dass sich HTC hauptsächlich auf Android konzentrieren will, jetzt machen allerdings Gerüchte die Runde, dass schon bald ein Gerät mit Intels neuem Betriebssystem “Tizen” auf den Markt kommen soll.

Der ein oder andere mag vielleicht schon von Intels Antwort auf Android, WP7 und dem iOS, Tizen, gehört haben. Tizen ist ein Betriebssystem für Smartphones, Tablets und Netbooks, aber auch Entertaimentsysteme und TV-Anlagen. Im Jahre 2011, zusammen mit der Linux Foundation, aus dem Projekt MeeGo entstanden, fusionierten Intel und Samsung 2012 die Projekte Tizen und Bada (Samsungs hauseigenem Betriebssystem) und entwickelten es unter dem Namen Tizen weiter. Nun soll das OS in die Marktreife kommen und noch dieses Jahr auf diversen Geräten zu sehen sein.

Dass Samsung Tizen-betriebene Produkte auf den Markt bringen will verwundert kaum, hat man Bada doch extra dafür aufgegeben. Allerdings sollen sich auch einige weitere Hersteller von mobilen Geräten interessiert zeigen, so berichtet es Digitimes. Acer und Asus sollen demnach dieses Jahr noch Netbooks mit Tizen auf den Markt bringen, doch auch HTC soll mit der Planung eines solchen Gerätes nicht ganz auf Kriegsfuß zu stehen — laut Digitimes soll das erste Gerät sogar schon in Planung sein.

Ende dieses Jahres soll es schon soweit sein, mehrere Tizen Geräte sollen die Welt der portablen Plattformen aufmischen. Ob eines von HTC dabei sein wird, steht aber noch in den Sternen. Von offizieller Seite gibt es noch keine Stellungnahme diesbezüglich, die Vermutung, HTC würde versuchen sich mit einer weiteren Produktreihe am Markt zu festigen scheint aber nicht allzu abwegig. Google und Motorolla Mobility sind nun “endlich” eins, die Angst der Android Hersteller, Google könne sie etwas vernachlässigen ist nicht unbedingt unbegründet, wobei ich denke, dass Google nicht soweit gehen wird, schließlich bringt Android ohne der Hersteller keinen Cent ein. Google ist auf diese genauso angewiesen wie umgekehrt.

Ob wir nun Ende des Jahres ein HTC Smartphone mit Tizen in den Händen halten dürfen, bleibt abzuwarten. Wir sind gespannt — abwegig ist dies aber definitiv nicht. Was würdet ihr davon halten? Würdet ihr ein solches Gerät mal gerne testen?

Quelle: Digitimes via BestBoyZ

Tags: , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Ilja Liskamp

    kann sein die haben auch mal so eins mit so einem amerikanischen os rausgebracht

  • Goplay20

    die sollen sich mal von windows trennen und nur auf android konzentrieren.

    wieso noch unnötig ressourcen für sachen verbrauchen die eh keiner kauft?

    und dieses tizen, wie gut das auch sein kann, ist doch auch so wieder nur 

    kräfteverschleiß. ich verstehe sowas nicht.

    • Textverfasser

      Sei doch froh, dass es Konkurrenz gibt. Wenn es diese nicht gäbe, hätten wir noch heute jeder da 3310er …
      Und HTC selbst macht hier alles richtig. Wieso nur Android-Geräte verkaufen, wenn man durch den Verkauf von WP7 und Tizen noch mehr Geld verdienen kann?

  • Harrys Johnson

    Ja, würde es sehr gerne testen.  Dieses Windows sollte vom Markt verschwinden brauch eh keiner.