Windows Phone 7 – 1.6 Millionen verkaufte Smartphones im ersten Quartal 2011

Von: Robert / Am: / In: Windows Phone Software

Laut den Forschungsergebnissen von Gartner.com wurden im ersten Quartal 2011 gerade mal 1.6 Millionen Windows Phone 7 Smartphones an den Mann gebracht, obwohl die Hersteller ca. 2 Millionen Geräte verschickt haben. Laut Gartner soll es aber nicht immer bei diesen niedrigen Verkaufszahlen bleiben, denn es soll schon baldeine Veränderung bei den Marktanteilen geben.

Gartner sieht nämlich eine rosige Zukunft für Microsoft voraus, jedoch erst nach dem Big Deal mit Nokia. So sollen bis 2015 mehr als 215 Millionen Windows Phone 7 Smartphones ausgeliefert werden. Damit soll sich Windows Phone 7 dann global auf den zweiten Platz hinter Android und vor iOS einreihen. Was haltet ihr von der Entwicklung von Windows Phone 7 und von diesen sehr gewagten Prognosen?

Quelle: Gartner via BGR

Tags: , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Katschst

    Erzählen und prognostizieren kann man ja viel…
    Ich setze eher auf Android und Google…

  • Paranoid

    Absolut gerechtfertigt, deckt sich mit meiner perönlichen Einschätzung.
    MS hat immer noch genug Kreativität und vor allem aber die Infrastruktur und das Geld um ein vernünftiges Gesamtkonzept zu liefern.
    Auf jeden Fall ist das Windows Phone kein “me too” Produkt sondern geht eigene Wege.