Mit Yuilop könnt ihr kostenlos telefonieren und SMS verschicken

Von: Robert / Am: / In: Android Software, Testberichte

Yuilop Logo

Whatsapp wird für viele Android-Nutzer kostenpflichtig und einige von euch schauen sich sicherlich nach einem neuen Messenger um. Und falls ihr nicht nur Nachrichten, sondern echte SMS kostenlos verschicken wollt, solltet ihr euch auf jeden Fall mal yuilop anschauen. Yuilop kann sogar noch mehr, und zwar kostenlos telefonieren! Und genau aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, mir die App mal etwas genauer anzuschauen.

Funktion

Kostenlose SMS und Telefonie? Wie geht das überhaupt? Sobald wir yuilop installiert und gestartet haben, wird uns das Ganze auch direkt erklärt. Man trägt seine eigene Mobilfunknummer in das entsprechende Feld ein, erhält per SMS einen Code, den man in ein anderes Feld eintragen muss und kann direkt loslegen. Die App kann sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets genutzt werden, die SIM-Karte mit der eigenen Mobilfunknummer wird im aktiven Gerät nicht benötigt. Ihr müsst lediglich die SMS beim Aktivieren der Nummer erhalten können!

Mit anderen yuilop-Nutzern kann man unbegrenzt kostenlos telefonieren und SMS schreiben. Das Smartphone muss natürlich mit dem Internet verbunden sein — wie bei allen Messengern. Will man nun seine Freunde anrufen, die keine yuilop-Nutzer sind, benötigt man Energie, die nach jedem Anruf oder nach jeder SMS ein bisschen verbraucht wird. Hat man keine Energie mehr, ist es erstmal vorbei.

Energie aufladen

Doch die Energie kann wieder aufgeladen werden, sodass man wieder kostenlos telefonieren und SMS schreiben kann. Doch wie geht das? Man hat verschiedene Möglichkeiten. Zuerst erhält man Energie schon alleine für das Installieren der App und für das Aktivieren seiner eigenen Mobilfunknummer. Darüber hinaus hat man in der App selbst die Möglichkeit Energie aufzuladen — beispielsweise durch das Einlösen eines Gutscheins, den man von jemanden erhalten hat. Man kann Energie aber auch verdienen, in dem man zum Beispiel andere in einer Liste aufgeführten Apps und Spiele installiert. Darüber hinaus erhält man eine Übersicht mit Rabattcoupons, die man einlösen kann um mehr Energie zu erhalten.

Eigene yuilop-Nummer

Die einfachste Methode ist es aber, eine eigene yuilop-Mobilfunknummer anzulegen. Diese Nummer kann man aus fünf vorgeschlagenen auswählen. Danach kann man Nicht-yuilop-Nutzer von dieser Nummer anrufen und auch SMS verschicken. Erhält man eine SMS oder einen Anruf zurück auf genau diese yuilo-Mobilfunknummer, erhält man gleichzeitig auch neue Energie. Bleibt man über diese neue Nummer also mit seinen Freunden in Kontakt, geht die Energie eigentlich nie aus. Anrufen und SMS verschicken könnt ihr übrigens nicht nur nach Deutschland, sondern in mehr als 110 Länder, eine entsprechende Übersicht gibt es auf der yuilop-Webseite.

Sicherheit

Mit der Sicherheit eurer Daten nimmt es das yuilop-Team sehr ernst. Es werden weder Daten an Dritte weitergegeben, noch können Nachrichten irgendwie abgefangen werden, denn alle Nachrichten werden immer verschlüsselt versendet.

Fazit

Ich hatte yuilop schon einmal getestet und fand die App damals schon gar nicht mal so schlecht. Doch nun hat sich der Funktionsumfang deutlich erweitert und mit der kostenlosen Telefonie hat yuilop ein wichtiges Feature, das andere Messenger eben nicht haben. Und Funktionen wie Messenger-internes kostenloses Telefonieren und Nachrichten verschicken kann yuilop natürlich auch noch. Das Sammeln von Energie ist natürlich etwas umständlich, doch mit der eigenen yuilop-Nummer sollte es eigentlich nicht zum Problem werden. Und mich persönlich hat das yuilop-Team nun als aktiven Nutzer dazugewonnen, zumindest solange alles einwandfrei funktioniert.

Wie findet ihr yuilop? Seid ihr jetzt neugierig geworden oder seid ihr schon eingefleischte yuilop-Nutzer? Wie sind eure Erfahrungen?

Download

Yuilop ist zurzeit für Android und iOS verfügbar, leider noch nicht für Windows Phone. Ich denke aber, dass eine App für Windows Phone 8 irgendwann auch dazu kommen wird.


logo-app
UppTalk Free Calls SMS & text
yuilop
0   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

Tags: , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • Dave

    Nein Danke. Da gibts echt besseres. Viber z.B oder Tango und da braucht man keine “Energie”, nervt mich Jedesmal wenn mich wieder Irgendeiner zu Yuilop einlädt um Energie zu bekommen.

    Und Das Whatsapp kostet halte ich immernoch für ein Gerücht. Meins wurde grade Heute Kostenlos Verlängert nachdem ich 2 Wochen Täglich die Nachricht bekommen habe das es abläuft. Kann sich Whatsapp doch garnicht Leisten. Klar sinds nur 80cent/Jahr, aber die Whatsapp Kids von Heute wollen einfach nichts Zahlen. Whatsapp würde Unter gehen wenn da wirklich alle wechseln weils Plötzlich Kosten soll.

  • http://www.facebook.com/DLH007 Thomas Buhl

    Ich habe es schon öfter genutzt vor langer Zeit. Anfangs eine super Sache, aber dann kamen SMS immer seltener beim Empfänger an. Energie wurde trotzdem fleißig abgezogen. Bekam ich dann eine normale SMS an die Yuilop Nummer gesandt, so kam diese auch nicht immer an und Energie wurde des öfteren nicht aufgefüllt. Manchmal kamen Systemnachrichten innerhalb von Yuilop, wollte man sie lesen ist die App meistens abgestürzt.

  • 28cm

    ich hab mal von einer app gehört mit dem kann man auch anrufen und nachrichten abschicken video telefonie kann es auch noch es heißt skype oder so xD

  • http://twitter.com/BlackPit666 BlackPit

    Thomas, dann solltest dir die App nochmal neu anschauen, ist wesentlich besser und zuverlässiger geworden.
    Dave, dann sag mir mal eine App mit der man umsonst ECHTE sms und ECHTE anrufe machen kann, da gibt es leider keine alternativen ;) also frage ich mich was deine Apps “besser” machen als yuilop

    Aber stimmt schon, yuilop hat noch genug Arbeit vor sich, so gut wie whatsapp läuft die app einfach nicht, aber man merkt langsam den Fortschritt und es wird immer besser

  • Lukas Kopp

    Funktioniert leider auf dem Flyer nicht…

  • http://twitter.com/nofreenamefound Nii Mand

    whatsapp kostet im jahr nichtmal ganz einen Euro… da muss man natürlich dringend nach alternativen schauen…

    im übrigen wurde mein abo kostenlos um ein jahr verlängert!

Partner von mokono